ATP Atlanta: Alex de Minaur triumphiert im Einzel, Kyrgios und Kokkinakis im Doppel

Australische Festspiele am Finaltag des ATP-250-Events von Atlanta: Zunächst holte sich Alex de Minaur gegen Jenson Brooksby seinen sechsten Karrieretitel, dann triumphierten Nick Kyrgios und Thanasi Kokkinakis im Paarlauf. 

von Michael Rothschädl
zuletzt bearbeitet: 01.08.2022, 07:51 Uhr

Alex de Minaur hat das ATP-250-Event von Atlanta für sich entschieden
Alex de Minaur hat das ATP-250-Event von Atlanta für sich entschieden

Während in Umag und Kitzbühel noch fleißig dem europäischen Sandplatztennis gefrönt wurde, da zog ein kleiner Teil des ATP-Tross' bereits weiter. Und zwar in die USA, um beim ATP-250-Event von Atlanta auf Hartplatz aufzuschlagen. So richtig Fahrt nimmt der nordamerikanische Hardcourt-Swing aber erst in dieser Woche auf, wenn mit Daniil Medvedev in Los Cabos auch die Nummer eins der Welt auf den Platz zurückkehrt.

In Atlanta waren es vergangene Woche vorrangig amerikanisch-australische Meisterschaften, dominierten doch Starter dieser Nationen das Draw beim ATP-250-Event. Und sie waren es auch, die sich die Titel in Einzel und Doppel untereinander ausmachen sollten. Nun also bekamen es am frühen Sonntagabend (Ortszeit) Jenson Brooksby und Alex de Minaur zu tun. 

Kyrgios/Kokkinakis im Doppel erfolgreich

Mit dem besseren Ende für den Australier, der schlussendlich in zwei Sätzen die Oberhand behalten sollte. Es ist der bereits sechste Karrieretitel für de Minaur, der erste im Kalenderjahr 2022. Damit liegt der 23-Jährige nun wieder auf Platz 21 in den ATP-Charts, 16 Plätze vor Finalgegner Jenson Brooskby, der wieder knapp an seinem Karrierehoch (ATP-33) dran ist.

Auch im Paarlauf setzte es am Sonntag australische Titelträger: die Australian-Open-Champions Nick Kyrgios und Thanasi Kokkinakis. In einem umkämpften Endspiel setzten sich die beiden Australier gegen ihre Landsmänner Jason Kubler und John Peers mit 7:6 (4) und 7:5 durch. Damit liegen Kyrgios/Kokkinakis im Race to Turin auf dem vielversprechenden sechsten Platz. 

Verpasse keine News!
Aktiviere die Benachrichtigungen:
Kyrgios Nick

Hot Meistgelesen

09.08.2022

ATP: Dominic Thiem sagt Start in Cincinnati ab

09.08.2022

WTA: Serena Williams - Rücktritt in den kommenden Wochen

08.08.2022

ATP-Weltrangliste: Daniil Medvedev baut Führung aus, Dominic Thiem fällt zurück

08.08.2022

ATP Washington: Doppelter Triumph für Nick Kyrgios

08.08.2022

Carlos Alcaraz: "Habe es zunächst nicht gut aufgenommen"

von Michael Rothschädl

Montag
01.08.2022, 08:05 Uhr
zuletzt bearbeitet: 01.08.2022, 07:51 Uhr

Verpasse keine News!
Aktiviere die Benachrichtigungen:
Kyrgios Nick