ATP: Aus für Bubble-Restriktionen nach dem Masters von Rom

Berichten von Tennis Majors zufolge werden die Bubble-Restriktionen auf der ATP-Tour nach dem ATP-Masters-1000-Event von Rom drastisch gelockert. 

von Michael Rothschädl
zuletzt bearbeitet: 09.05.2021, 10:48 Uhr

mgaAb 18 Jahren | Wetten Sie verantwortungsvoll | Hilfe unter gamblingtherapy.org | MGA/CRP/121/2006-05 (William Hill Global PLC) williamhill.at | Quotenänderung vorbehalten | AGB gelten
Das Leben der ATP-Profis soll schon bald deutlich erleichtert werden
Das Leben der ATP-Profis soll schon bald deutlich erleichtert werden

Das Leben in der Bubble, die Unmöglichkeit, sich frei in der Stadt des Turniers zu bewegen und die "Gefangenschaft" in den Hotelzimmern war in den letzten Wochen immer Ziel der Kritik etlicher Spieler. Angefangen bei Denis Shapovalov bis hin zum Exzentriker Benoit Paire: So richtig Glücklich war im Trott der Tennisprofis keiner mit der Lösung, welche eine einigermaßen sichere Austragung der Turniere zu Zeiten von COVID-19 erforderte. 

Nun sollen die Bubbles ein recht baldiges Ablaufdatum haben, bereits nach dem ATP-Masters-1000-Event von Rom sollen Lockerungen für die Spieler kommen. Dies rührt hauptsächlich aufgrund der Tatsache, dass mit den Turnieren in Genf und Lyon Antigentests flächendeckend eingesetzt werden. Spieler werden nun alle zwei Tage getestet, anders als mit den PCR-Tests, welche nur alle vier Tage durchgeführt wurden. 

Privilegien für geimpfte Spieler 

Ferner soll es auch Privilegien für all jene Spieler geben, die bereits ihre zweite Impfdosis erhalten haben - und dies länger als 14 Tage her ist, um den vollen Impfschutz zu gewährleisten. Außerdem soll es künftig wieder erlaubt sein, sich eine private Unterkunft bei den Turnieren zu suchen - und nicht wie gehabt in einem großen Spielerhotel untergebracht zu sein. 

Nicht erlaubt sein wird jedoch weiterhin das Besuchen von Pubs, Nachtclubs und Konzerten, wie aus dem Bericht von Tennis Majors hervorgeht. Dinge, die wohl aufgrund der lokalen COVID-Regelungen noch eine Weile nur sehr eingeschränkt erlaubt sein dürften, was diesem Verbot doch etwas Wind aus den Segeln nimmt. 

Hier eine Liste mit Dingen, die künftig erlaubt sein sollen: 

Hier geht´s zum Bericht von Tennis Majors!

Hot Meistgelesen

17.06.2021

Rafael Nadal verzichtet auf Wimbledon und Olympia!

16.06.2021

ATP Halle: Roger Federer verliert gegen Félix Auger-Aliassime

17.06.2021

"Beginn einer neuen Ära": Dominic Thiem unterschreibt bei Kosmos

15.06.2021

ATP Mallorca: Novak Djokovic startet in der Doppel-Konkurrenz

16.06.2021

Roger Federer: "Wollte Sampras´ Rekord brechen, alles andere war Bonus"

von Michael Rothschädl

Sonntag
09.05.2021, 14:30 Uhr
zuletzt bearbeitet: 09.05.2021, 10:48 Uhr