ATP Buenos Aires: Maximilian Marterer macht Duell mit Dominic Thiem klar

Maximilian Marterer gewann sein Auftaktmatch gegen Facundo Bagnis mit 6:4, 6:2 und darf sich nun mit Dominic Thiem messen.

von Florian Goosmann
zuletzt bearbeitet: 12.02.2019, 09:30 Uhr

Maximilian Marterer
© Getty Images
Trifft nun auf Dominic Thiem: Maximilian Marterer

Der Weltranglisten-Achte Thiem ist beim 250er-Turnier in Argentinien topgesetzt und greift erstmals seit seinem Australian-Open-Zweitrunden-Aus wieder ins Turniergeschehen ein: Sein Zweirundenspiel gegen Maximilian Marterer steigt jedoch frühestens am Mittwoch.

Thiem hatte bislang einen schwachen Jahresstart erwischt: Nach einer Vorbereitung unter Krankheit (wie im Nachhinein bekannt wurde) setzte es drei Niederlagen beim Einladungsturnier in Abu Dhabi, auch in Doha verlor Thiem gleich zu Beginn. In Melbourne siegte er in fünf Sätzen gegen Benoit Paire, gab sein Zweitrundenspiel gegen den Australier Alexei Popyrin jedoch in Durchgang drei auf und ließ sich in Österreich durchchecken. Seinen Auftritt beim Davis Cup sagte er daraufhin ab.

Nun scheint er wieder fit und befindet sich bereits seit einigen Tagen zwecks Zeitumstellung und Akklimatisierung in Buenos Aires. Dort hatte er 2016 und 2018 gewonnen.

Im direkten Vergleich mit dem Weltranglisten-85. Marterer steht es 1:0 für Thiem: Er gewann 2017 beim Rasenturnier in Halle in zwei Sätzen.

Das Einzel-Draw aus Buenos Aires

Verpasse keine News!
Aktiviere die Benachrichtigungen:
Thiem Dominic
Marterer Maxi

von Florian Goosmann

Dienstag
12.02.2019, 09:23 Uhr
zuletzt bearbeitet: 12.02.2019, 09:30 Uhr

Verpasse keine News!
Aktiviere die Benachrichtigungen:
Thiem Dominic
Marterer Maxi