ATP: Carlos Alcaraz fast schon fix Nummer eins am Jahresende

Carlos Alcaraz dürfte das Tennisjahr 2022 als Nummer eins der Tenniswelt abschließen. Lediglich Rafael Nadal könnte seinen Landsmann noch einholen. Aber das erscheint aktuell eher unwahrscheinlich.

von tennisnet.com
zuletzt bearbeitet: 15.11.2022, 16:42 Uhr

Carlos Alcaraz wird das Jahr wohl an Position eins der ATP-Charts beenden
© Getty Images
Carlos Alcaraz wird das Jahr wohl an Position eins der ATP-Charts beenden

Ja, Rafael Nadal kann die ATP Finals 2022 in Turin unter ganz bestimmten Voraussetzungen noch gewinnen. Dann nämlich, wenn Taylor Fritz seinen verbleibenden Matches gegen Casper Ruud und Félix Auger-Aliassime in zwei Sätzen für sich entscheidet. Und Nadal selbst am Donnerstag ganz glatt gegen Ruud gewinnt. Dann hätten der Spanier, Auger-Aliassime und Ruud jeweils einen Sieg und zwei gewonnene Sätze, die Anzahl der gewonnenen Spiele würde entscheiden. Über den Einzug in das Halbfinale wohlgemerkt.

Nach den bisherigen Eindrücken von den Matches in Turin ist dies aber eher nicht sehr wahrscheinlich. Zwar hatte Rafael Nadal in seiner zweiten Partie gegen „FAA“ im ersten Satz ein paar Chancen liegen lassen, am Ende war er beim 3:6 und 4:6 aber ohne reelle Siegchance. Eines Sieges bedürfte es aber auch, dass Nadal in der Jahreswertung den in Turin verletzt fehlenden Carlos Alcaraz doch noch abfängt und das Jahr als Nummer eins der Welt beendet.

Vor Beginn des Turniers in Turin hat es neben Nadal und Alcaraz auch noch einen dritten Kandidaten gegeben: Stefanos Tsitsipas. Der allerdings hätte dazu alle 1.500 zu vergebenden Punkte abstauben und also die inoffizielle ATP-Weltmeisterschaft 2022 ungeschlagen für sich entscheiden müssen. Diese Option ist nach der Auftakt-Niederlage von Tsitsipas gegen Novak Djokovic keine mehr.

Hier das Draw in Turin

Hier die aktuelle ATP-Weltrangliste

Verpasse keine News!
Aktiviere die Benachrichtigungen:
Nadal Rafael
Carlos Alcaraz

Hot Meistgelesen

05.12.2022

"Danke für alles" - Tenniswelt trauert um Trainer-Legende Nick Bollettieri

04.12.2022

Gael Monfils nicht bei den Australian Open dabei

05.12.2022

Stefanos Tsitsipas rudert zurück: "Was ich gesagt habe, war sehr unfair"

02.12.2022

Rafael Nadal - Das war´s mit Auftritten in Mexiko

06.12.2022

Dominic Thiem im Moment nicht im Hauptfeld der Australian Open

von tennisnet.com

Dienstag
15.11.2022, 19:42 Uhr
zuletzt bearbeitet: 15.11.2022, 16:42 Uhr

Verpasse keine News!
Aktiviere die Benachrichtigungen:
Nadal Rafael
Carlos Alcaraz