Philipp Oswald vor zweitem Doppeltriumph hintereinander

Der Feldkircher steht mit James Cerretani auch beim nächsten Turnier in Deutschland bereits im Endspiel.

von tennisnet.com
zuletzt bearbeitet: 08.07.2016, 13:12 Uhr

KITZBUEHEL,AUSTRIA,04.AUG.15 - TENNIS - ATP World Tour, Generali Open. Image shows Philipp Oswald (AUT). Photo: GEPA pictures/ Hans Osterauer

Erst vor sechs Tagen hatte Philipp Oswald in Marburg seinen 25. ATP-Challenger-Doppeltitel erobert , den zweiten in dieser Saison. Nun steht der 30-Jährige schon vorm nächsten Triumph: Der Vorarlberger hat am Freitag auch beim hochdotierten 106.500-Euro+H-Sandplatzevent in Braunschweig mit dem US-Amerikaner James Cerretani das Doppelfinale erreicht. Die beiden bezwangen im Halbfinale den Argentinier Facundo Bagnis und den Russen Karen Khachanov nach 1:34 Stunden Spielzeit mit 7:5, 7:6 (3). Um den Turniersieg geht's für das Nummer-drei-Duo gegen die viertgesetzten Mateusz Kowalczyk (Polen) und Antonio Sancic (Kroatien), die in ihren ersten zwei Partien im Gegensatz zu ihnen jeweils ins Match Tiebreak hatten müssen. 1925 Euro Preisgeld und 75 ATP-Punkte sind allen Finalisten pro Kopf bereits garantiert - im Titelkampf liegen weitere 1375 Euro und nochmal 50 Zähler auf dem Weg.

Cerretani/Oswald hatten ihre ersten zwei Begegnungen 6:4, 6:4 gegen die Deutschen Matthias Bachinger und Frank Moser sowie ebenfalls glatt 6:4, 6:1 gegen Oswalds Landsmann Tristan-Samuel Weissborn und Sander Arends (Niederlande) gewonnen. Am bisher meisten gefordert wurden sie also von Bagnis/Khachanov, doch blieben letztlich auch diesmal ohne Satzverlust. Cerretani/Oswald nützten nach vier abgewehrten Breakbällen gleich ihre erste Chance bei 6:5 zur Satzführung. Im zweiten Durchgang verspielten sie eine 4:2-Führung, hatten allerdings im Tiebreak das bessere Ende für sich. Für Cerretani und Oswald ist dies ihr siebter gemeinsamer Matchsieg in Serie, "langsam harmoniert das Ganze zudem ganz gut", hatte Oswald nach dem Coup in Marburg gegenüber tennisnet.com zuletzt schon gemeint. Ein Eindruck, welcher sich in Braunschweig offensichtlich noch weiter bestätigen sollte.

Hier die Ergebnisse aus Braunschweig: Einzel , Doppel , Einzel-Qualifikation .

Hier der Spielplan.

von tennisnet.com

Freitag
08.07.2016, 13:12 Uhr