Gerald Melzer bucht einen Platz im Achtelfinale

Mit einem Drei-Satz-Erfolg über den Brasilianer Thiago Monteiro zieht der Niederösterreicher in die Runde der letzten 16 ein.

von tennisnet.com
zuletzt bearbeitet: 13.04.2016, 10:46 Uhr

Gerald Melzer

Drei ATP-Challenger-Titel konnte sich Gerald Melzer (ATP 122) in dieser Saison schon sichern - sowohl in Morelos (Mexiko) als auch in Bucaramanga (Kolumbien) und Mendoza (Argentinien) zeigte sich Österreichs aktuelle Nummer zwei von der allerbesten Seite. Auch zuletzt beim ATP-World-Tour-250-Turnier in Houston lieferte der Niederösterreicher dem späteren Turniersieger Juan Monaco in der ersten Runde einen aufopfernden Kampf, der nur knapp in drei Sätzen verloren ging. Beim ATP-Challenger in Sarasota (USA) macht der 25-Jährige jetzt dort weiter, wo er letzte Woche aufgehört hat und steht bereits im Achtelfinale. Der Deutsch-Wagramer besiegte in der ersten Runde der mit 100.000 US-Dollar dotierten Sandplatzveranstaltung den Brasilianer Thiago Monteiro (ATP 200) nach 1:59 Stunden Spielzeit mit 6:2, 1:6, 6:4, trotz 1:4-Rückstand im dritten Satz. Für den auf drei gesetzten Österreicher geht es in der Runde der letzten 16 nun gegen James McGee (ATP 260). Das Duell gegen den auf der Tour bestgereihten Irländer ist für Melzer eine Premiere.

Hier die Ergebnisse aus Sarasota: Einzel , Doppel , Einzel-Qualifikation .

Hier der Spielplan.

von tennisnet.com

Mittwoch
13.04.2016, 10:46 Uhr