Im Viertelfinale – Gerald Melzer weiterhin auf der Siegesstraße

Der Niederösterreicher steht beim Sandplatz-Event im US-Bundesstaat Georgia unter den letzten Acht.

von tennisnet.com
zuletzt bearbeitet: 21.04.2016, 10:36 Uhr

ATP-Challenger - Gerald Melzer

Drei Titel auf ATP-Challenger-Ebene hat Gerald Melzer (ATP 112) in diesem Jahr bereits auf seinem Haben-Konto und mit Werner Eschauer seit kurzem auch einen neuen Trainer an seiner Seite. Da ist es kein Wunder, dass beim gerade laufenden mit 50.000 US-Dollar dotierten Challenger-Event in Savannah (USA, Georgia) bislang auch alles am Schnürchen läuft. Der auf vier gesetzte Niederösterreicher steht nach einem klaren 6:0,-6:4-Triumph über den mit einer Wildcard ausgestattet gewesenen Lokalmatador Tennys Sandgren (ATP 271) beim auf grünem Sand ausgetragenen Turnier bereits im Viertelfinale. Die Partie dauerte dabei lediglich 65 Minuten. Gerade im ersten Durchgang überrollte der Deutsch-Wagramer seinen Kontrahenten förmlich - dem Mann aus dem US-Bundesstaat Tennessee gelangen gerade einmal acht Punktgewinne. In der Runde der letzten Acht trifft Melzer nun auf den auf acht gereihten US-Boy Jared Donaldson (ATP 147). Die beiden haben sich bisher auf Turnier-Ebene noch nie einander gegenübergestanden.

Hier die Ergebnisse aus Savannah: Einzel , Einzel-Qualifikation .

Hier der Spielplan.

von tennisnet.com

Donnerstag
21.04.2016, 10:36 Uhr