ATP Finals: Novak Djokovic lässt auch Cameron Norrie keine Chance

Novak Djokovic blieb auch im dritten Gruppenspiel gegen Cameron Norrie ohne Satzverlust. Der Weltranglistenerste schlug den Briten mit 6:2 und 6:1.

von Nikolaus Fink
zuletzt bearbeitet: 19.11.2021, 22:25 Uhr

Novak Djokovic durfte auch gegen Cameron Norrie jubeln
© Getty Images
Novak Djokovic durfte auch gegen Cameron Norrie jubeln

Novak Djokovic agiert bei den ATP Finals weiterhin in Turin in bestechender Form: Der Weltranglistenerste, der bereits vor Matchbeginn gegen Cameron Norrie als Sieger der grünen Gruppe festgestanden war, schlug den Briten am Freitagabend mit 6:2 und 6:1.

Von Beginn an ließ Djokovic dem Ersatzmann von Stefanos Tsitsipas keine Chance. Nach nur 66 Minuten verwandelte der 20-fache Grand-Slam-Sieger seinen dritten Matchball und sicherte sich somit 200 weitere Punkte für die Weltrangliste.

Im Halbfinale trifft Djokovic am Samstag um 21:00 Uhr mitteleuropäischer Zeit auf den deutschen Spitzenspieler Alexander Zverev. Das bis dato letzte Duell entschied der Serbe im Halbfinale der US Open in fünf Sätzen für sich.

Das Einzel-Tableau in Turin

Verpasse keine News!
Aktiviere die Benachrichtigungen:
Zverev Alexander
Djokovic Novak
Tsitsipas Stefanos
Norrie Cameron

Hot Meistgelesen

05.12.2021

Davis Cup Finale - live: Russland gewinnt gegen Kroatien mit 2:0

07.12.2021

ATP Cup: Thiem gegen Medvedev, Zverev mit Deutschland Gruppenfavorit

05.12.2021

"Reize das Publikum nicht absichtlich": Daniil Medvedev macht sich in Madrid unbeliebt

06.12.2021

"Ihr werdet es bald erfahren": Novak Djokovic gibt Australian-Open-Pläne noch nicht bekannt

07.12.2021

Australian Open: Novak Djokovic und Roger Federer stehen auf der Entry List

von Nikolaus Fink

Freitag
19.11.2021, 22:19 Uhr
zuletzt bearbeitet: 19.11.2021, 22:25 Uhr

Verpasse keine News!
Aktiviere die Benachrichtigungen:
Zverev Alexander
Djokovic Novak
Tsitsipas Stefanos
Norrie Cameron