Er ist da! Dominic Thiem absolviert erstes Training beim Heimturnier

Die Jagd auf die goldene Gams in den Tiroler Bergen hat für Österreichs Shootingstar am Samstag begonnen

von Redaktion
zuletzt bearbeitet: 16.07.2016, 00:00 Uhr

Dominic Thiem - Günter Bresnik

Er ist da! Ein sichtlich gut gelaunter Dominic Thiem hat bei den Generali Open Kitzbühel am Samstag gleich nach seiner Ankunft in Tirol ein erstes Training auf Court Küchenmeister mit Akira Santillan absolviert - dem jungen Japaner, der mit einer Wildcard von Lizenzgeber Octagon ausgestattet worden war. Hier ein paar kurze Eindrücke davon, festgehalten von tennisnet.com-Redakteur Manuel Wachta vor Ort.

Nach der Auslosung des Einzelrasters am Samstagvormittag in der Kitzbüheler Innenstadt stehen nun auch die Begegnungen im Doppelbewerb fest: Thiem undDennis Novak treffen am Dienstag auf den Kitzbühel-Doppelsieger von 2012, Julian Knowle , und den starken Tschechen Lukas Rosol . Lucas Miedler spielt an der Seite von Santillan gegen Jonathan Erlich (Israel) und Santiago Gonzalez (Mexiko). Geraldund Jürgen Melzer müssen in der ersten Runde gleich gegen die topgesetzten Niederländer Wesley Koolhof und Matwe Middelkoop bestehen.

Am Sonntag geht es bei den Generali Open Kitzbühel mit dem traditionellen Frühschoppen mit gratis Weißwurst und Brezen weiter, bei freiem Eintritt lässt sich außerdem ab 11:00 Uhr die zweite und zugleich letzte Runde der Qualifikation verfolgen. Wenn auch ohne rot-weiß-rote Beteiligung.

von Redaktion

Samstag
16.07.2016, 00:00 Uhr