Nun fix! Dominic Thiem spielt am Rothenbaum

Österreichs Nummer eins verzichtet auf seinen Einsatz im Davis Cup.

von tennisnet.com
zuletzt bearbeitet: 24.06.2016, 10:31 Uhr

Dominic Thiem

Die Davis-Cup-Viertelfinals und die Spiele in der Weltgruppe I schweben derzeit wie ein Damoklesschwert über der Turnierwoche nach Wimbledon und haben somit auch Auswirkungen auf der ATP-World-Tour-500-Turnier in Hamburg, Deutschlands prestigeträchtigstem Tennisturnier.Wer von den gemeldeten Spielern tritt tatsächlich in Hamburg an, wer gibt dem Davis Cup den Vorzug?Zumindest eine Personalie hat sich gut zwei Wochen vor Turnierbeginn geklärt.Dominic Thiemwird am Rothenbaum aufschlagen. Der Weltranglisten-Achte steht nämlich nicht im österreichischen Davis-Cup-Kader für die Partie in der Ukraine. Somit wird Thiem mit großer Wahrscheinlichkeit als Topgesetzter beim Sandplatzturnier in Hamburg an den Start gehen. Nach den gezeigten Leistungen auf der roten Asche in diesem Jahr mit zwei Titeln (Buenos Aires und Nizza) und der Halbfinalteilnahme bei den French Open dürfte der 22-jährige Österreicher auch der Topfavorit auf den Titel sein.

von tennisnet.com

Freitag
24.06.2016, 10:31 Uhr