ATP live: Dominic Thiem vs. Diego Schwartzman ab 19:45 Uhr

Dominic Thiem und Diego Schwartzman bestreiten das zweite Halbfinale des ATP-Tour-250-Turniers in Buenos Aires. Das Match gibt es in unserem Live-Ticker ab 19:45 Uhr.

von tennisnet.com
zuletzt bearbeitet: 16.02.2019, 20:32 Uhr

tennisnet.com Live Ticker[Aktualisieren]

22:34 Uhr

Wir sagen ...

... somit: bis nächste Woche. Gute Nacht. Und viel Glück.
22:33 Uhr

Fazit 3c

Weiter geht´s nächste Woche in Rio de Janeiro. Dort hat Thiem auch schon gewonnen. 2017 war´s. Auf ein Da Capo.
22:32 Uhr

Fazit 3b

Günter Bresnik hat Matchpraxis gefordert, Dominic hat sein Nenngeld ausgespielt. Wie fit der Lichtenwörther im Moment ist - schwer zu beurteilen.
22:31 Uhr

Fazit 3a

Zwölf Matches, elf Siege, das ist immer noch ein starke Buenos-Aires-Bilanz von Thiem.
22:30 Uhr

Fazit 3

Schöne kämpferische Leistung von Schwartzman. Dominic muss das Match dennoch gewinnen. 4:2 im zweiten, 4:1 im dritten Satz.
22:28 Uhr

Thiem - Schwartzman 6:2, 4:6, 6:7

Das war´s. Thiem schlägt eine Vorhand ins Aus, wieder aus der Rückhand-Ecke. Gratulation an Diego. Erstes Finale im Heimatland.
22:27 Uhr

Thiem - Schwartzman 6:2, 4:6, 6:6, 5:6

Leider ein sehr bescheidener Rückhand-Return, Vorhandfehler. Matchball Diego.
22:26 Uhr

Thiem - Schwartzman 6:2, 4:6, 6:6, 5:4

Returnfehler Thiem, starker Stopp Thiem. Starker Volley. Immer noch kein Mini-Break.
22:24 Uhr

Thiem - Schwartzman 6:2, 4:6, 6:6, 3:3

Unentschieden beim Seitenwechsel. Thiem versucht einen Schlag, der nicht funktionieren kann.
22:23 Uhr

Thiem - Schwartzman 6:2, 4:6, 6:6, 3:2

Dominic hält beide Aufschläge, bewegt sich jetzt ausgezeichnet.
22:22 Uhr

Thiem - Schwartzman 6:2, 4:6, 6:6, 1:2

Schwartzman aggressiver, Dominic kommt nicht in die Ballwechsel.
22:19 Uhr

Thiem - Schwartzman 6:2, 4:6, 6:6

2:19 Stunden, Matchball. Schwartzman mag noch nicht aufhören, wehrt, ja, beherzt ab. Wird gefeiert. Dominic taucht an, Einstand. Zauberstopp von Schwartzman zum Vorteil. Ausgleich. Tiebreak.
22:15 Uhr

Thiem - Schwartzman 6:2, 4:6, 6:5

0:30, das wollen wir nicht überbewerten.
22:12 Uhr

Thiem - Schwartzman 6:2, 4:6, 6:5

So, Diego. Jetzt darfst Du. Pflicht erfüllt von Dominic, es wartet ein Freispiel.
22:09 Uhr

Die Körpersprache ...

... ist nicht überragend. Die Beinarbeit aber immer noch. Wie er den Ball zum 30:40 erlaufen hat, das war Athletik vom Feinsten.
22:08 Uhr

Thiem - Schwartzman 6:2, 4:6, 5:5

15:30, es kommt noch einmal Hoffnung auf. Breakball, die Hoffnung wächst. Break. Nehmen wir.
22:05 Uhr

Schöne Stimmung ...

... im Stadion, das darf man ruhig mal anmerken. Beschwingt, aber nicht unfair. Auch Mama Schwartzman macht mit. Ein Game fehlt dem Buben noch.
22:04 Uhr

Thiem - Schwartzman 6:2, 4:6, 4:5 (mit Break)

Die starke Vorhand zum 15:15 hilft Dominic nix, Schwartzman holt sich zwei Breakbälle. Braucht aber nur den ersten. Feuer am Dach.
22:01 Uhr

Thiem - Schwartzman 6:2, 4:6, 4:4

Ausgleich. Jetzt darf keiner mehr zucken. Außer Schwartzman vielleicht.
21:57 Uhr

Chronistenpflicht

Stan Wawrinka hat in Rotterdam Nishikori in drei Sätzen geschlagen und spielt morgen gegen Gael Monfils um den Titel.
21:56 Uhr

Thiem - Schwartzman 6:2, 4:6, 4:3

Defensivkünstler Dominic Thiem - und bei 30:30 funktioniert dann auch der Stopp. Dennoch: Einstand. Und Breakball, weil Dominic einen Smash im Netz versenkt. Das weckt auch das Publikum auf. Rebreak.
21:50 Uhr

Thiem - Schwartzman 6:2, 4:6, 4:2

Knapp zwei Stunden hat´s gedauert - jetzt beginnt Dominic zu granteln. Einstand nach 40:15. Schwartzman verkürzt dennoch.
21:45 Uhr

Die Aussichten ...

... auf eine gemeinsames Doppel im Anschluss: sehr trübe. Nicht, weil sich Diego und Dominic nicht verständen. Aber das läuft bei beiden physisch nicht rund.
21:42 Uhr

Thiem - Schwartzman 6:2, 4:6, 4:1

Die Leichtigkeit von Satz eins ist perdu. Aber gut: wir nehmen auch einen Kampfsieg.
21:39 Uhr

Thiem - Schwartzman 6:2, 4:6, 3:1

Ein frisches Getränk hat sich Dominic schon bringen lassen, mehr hilft aber ein Smash von Schwartzman in die Bande. Wieder 0:30. Zwei Breakbälle. Vergeben. Ein dritter. Verwertet. Bamos (ein kleines).
21:32 Uhr

Thiem - Schwartzman 6:2, 4:6, 2:1

Dominic gewinnt sein Aufschlagspiel, macht allerdings keinen ganz frischen Eindruck mehr. Gegen Cuevas ist er mit Fortdauer des Matches immer besser geworden. Heute wird es eher zäh. Sind das noch die Nachwirkungen der Krankheit?
21:27 Uhr

Thiem - Schwartzman 6:2, 4:6, 1:1

Schöner Passierball zum 15:15 von Thiem, Schwartzman gleicht dennoch aus.
21:23 Uhr

Thiem - Schwartzman 6:2, 4:6, 1:0

Souveräner Start, auch Kräfte gespart.
21:21 Uhr

Fazit 2

Schwartzman ist besser geworden, riskiert beim Aufschlag nicht mehr so viel. Thiem andererseits ein bisschen unkonzentriert, zuweilen mit schlechter Schlagauswahl. Noch aber kein Grund zur Sorge.
21:18 Uhr

Thiem - Schwartzman 6:2, 4:6

0:30 nach zwei konzentrierten Punkten von Dominic, die folgenden vier macht Schwartzman. Satzausgleich nach 82 Minuten.
21:15 Uhr

Schwartzman ...

... kann das Match nicht gewinnen. Aber Dominic kann es verlieren. Zweifelhafte Stoppbälle helfen dabei sehr.
21:13 Uhr

Thiem - Schwartzman 6:2, 4:5 (mit Break)

Ein 0:30 nach einem grausigen Vorhandfehler und einem Zauberschlag von Schwartzman. Zwei Breakbälle nach 75 Minuten Spielzeit und einem ambitionierten Stoppversuch. Break Diego. Wie?
21:09 Uhr

Thiem - Schwartzman 6:2, 4:4

Ausgleich. Zu fehlerhaft, was Dominic da als Rückschläger anbietet.
21:06 Uhr

Besuch für Diego

Der Physio schaut bei Schwartzman vorbei. Ferndiagnose: eher generelles Unwohlsein als eine Verletzung.
21:05 Uhr

Kurzer kritischer Einwurf

Der Vorhand-Ball, den Dominic grob geschätzt sechs Meter links in der eigenen Rückhand-Ecke versucht, hat kein großes Potenzial zum Dauerbrenner.
21:03 Uhr

Thiem - Schwartzman 6:2, 4:3

Die Konzentration beim Aufschlag geht wieder kurz flöten. Breakball. Break.
20:58 Uhr

Thiem - Schwartzman 6:2, 4:2

Ganz große Rückhand von Dominic zum 15:30, erstmals mit Break vorne.
20:57 Uhr

Nicolas Massu ...

... hat erstmals nach gefühlt zwei Monaten ein nicht-rotes T-Shirt übergezogen. Solidaritäts-Blau mit jenem Mann, den er wohl als Tour-Coach begleiten wird.
20:54 Uhr

Thiem - Schwartzman 6:2, 3:2

Kleine Problemzone von Dominic: das Halbfeld. Was tun mit den Bällen dorthin? Mit dem Slice ins Netz? Einmal ist keinmal.
20:51 Uhr

Thiem - Schwartzman 6:2, 2:2

Schwartzman von 0:30 auf 40:30. Weil er die Kugel jetzt flach und gut trifft. Aber nicht gut genug. Rebreak.
20:48 Uhr

Die Umstände

Schwartzman lässt sich das gekühlte Handtuch um die Schultern legen. Das fehlt Karin Thiem natürlich.
20:45 Uhr

Thiem - Schwartzman 6:2, 1:2 (mit Break)

Die Variante mit ganz-weit-links beim Aufschlag zieht nicht mehr so wie zu Beginn. Schwartzman nimmt die Returns so früh als möglich, im Zweifel im Feld. Breakball. Abgewehrt. Mit eben jenem Aufschlag von ganz weit links. Doppelfehler beim zweiten Breakball.
20:39 Uhr

In der Thiem-Box

Mama Karin noch besser aufgelegt als gestern. Was so ein bisserl sommerlich warmer Wind ausmacht.
20:38 Uhr

Thiem - Schwartzman 6:2, 1:1

Schwartzman ein bisserl mittellos. Hält nach 0:30 dennoch seinen Aufschlag.
20:33 Uhr

Thiem - Schwartzman 6:2, 1:0

Nicht nachlassen. Muss man Dominic nicht sagen. Lässt trotzdem nicht nach.
20:31 Uhr

Fazit, Satz eins

Schwartzman muss enorm viel riskieren beim Aufschlag. Dominic spielt konzentriert und mit zu viel Druck. Und mit 73 Prozent erster Aufschläge.
20:29 Uhr

Thiem - Schwartzman 6:2

Dann halt mit Break. Zu null. Stark nach 33 Minuten.
20:28 Uhr

Sneak Peak nach Rotterdam

Der große Stan Wawrinka hat sich dort gerade den ersten Satz gegen Kei Nishikori geholt. #servicetweet
20:26 Uhr

Thiem - Schwartzman 5:2

Hoppla: erster Breakball für Diego. Und das, nachdem Dominic 30:15 vorne war. Also gut, kleine Verzögerung.
20:22 Uhr

Thiem - Schwartzman 5:1

Schwartzman tastet sich ans Netz heran, volliert zum 30:30 ab. Der Doppelfehler danach hilft allerdings nicht. Nächstes Break.
20:19 Uhr

Das Publikum ...

... war gestern Abend besser aufgelegt beim Diego. Immerhin: ein kleines Gstanzl zur Aufmunterung ist drin.
20:16 Uhr

Thiem - Schwartzman 4:1

Ungefähr so muss Günter Bresnik das dem Dominic gestern auf dem iPad aufgemalt haben. Oder auf der Schiefertafel. Ist ja ein Mann der alten Schule, der Günter. Der Doppelfehler bei 40:0 ist zu verkraften.
20:14 Uhr

Thiem - Schwartzman 3:1

Machen wir uns nix vor: Wenn Dominic Schwartzman nicht mit Fehlern aushilft, wird der Diego eher wenige Punkte schießen. Erstes Break.
20:10 Uhr

Doppelschicht

Egal, wie lange das hier dauert: Im Anschluss sind Thiem und Schwartzman gemeinsam im Doppel am Start. Und gegen Munar und Ramos-Vinolas keineswegs Außenseiter.
20:09 Uhr

Thiem - Schwartzman 2:1 (on serve)

Thiem von der Vorteilseite von ganz weit links. Schöne Variante mit anschließendem Netzangriff zum 30:0. Und zum 40:15.
20:06 Uhr

Thiem - Schwartzman 1:1

Jeder zweite Aufschlag von Schwartzman ist ein herzliches Angebot für Dominic. Auf dass er es im Laufe des Matches besser annimmt. Ein Ass als Abschluss.
20:02 Uhr

Thiem - Schwartzman 1:0 (on serve)

Dominic eröffnet mit dem Aufschlag, hält Schwartzman zunächst weit hinter der Grundlinie. Sounds like a good plan. Von 40:15 auf Einstand, kein guter Plan. Dominic macht das Spiel dennoch.
19:57 Uhr

Auf geht´s

Dominic heute auch mit Kapperl. Im dunklen Blau. Wie man es halt macht, wenn die Sonne vom südamerikanischen Himmel brennt.
19:54 Uhr

Spielpraxis

Dominic braucht noch Matches, hat Günter Bresnik uns mit auf den Weg gegeben. Training gut und schön, aber da isses dann halt auch pari, ob der Aufschlag die Linie trifft oder nicht.
19:52 Uhr

Einer unser Lieblinge ...

... wird auf dem Hochstuhl sitzen: Mohamed Lahyani. Schade, dass der Gulbis Ernstl nicht spielt. Den annonciert Mo immer besonders genüsslich.
19:48 Uhr

Was bisher geschah

Die Viertelfinal-Ergebnisse suggerieren, dass Schwartzman ein bisserl besser in Form ist. Aber: Cuevas hat gegen Thiem bockstark gespielt, Ramos-Vinolas gegen Diego nicht ganz so fein.
19:41 Uhr

Die noch bessere Bilanz

Thiem ist in Buenos Aires noch ungeschlagen. 2016 und 2018 hat er das Turnier gewonnen, 2017 lieber in Rotterdam gespielt.
19:37 Uhr

Die Bilanz

Dominic führt mit 3:1. Und weiß bis heute nicht, wie er 2017 in Montreal gegen Schwartzman verlieren konnte. Unsere Glaskugel sagt: Thiem macht das.
19:32 Uhr

Die nicht ganz so gute Nachricht:

Cecchinato hat richtig stark gespielt gegen Guido Pella. Der wird im Endspiel morgen nur hart zu knacken sein. Von wem auch immer.
19:26 Uhr

Buenos Dias.

Zwei gute Nachrichten vorneweg: Das Wetter in Buenos Aires ist ein Traum. Und: Marco Cecchinato hat es eilig gehabt. Das heißt: Wir können pünktlich um 19:45 mit dem Einlauf von Thiem und Schwartzman rechnen.
Dominic Thiem geht als Favorit in das Halbfinale von Buenos Aires
© Getty Images
Dominic Thiem

3:1 führt Thiem in der Bilanz mit Lokalmatador Schwartzman, zuletzt waren sich die beiden 2017 in Montreal af Hartplatz begegnet. Damals gewann der Argentinier knapp, nachdem Thiem schon Matchbälle auf seiner Seite hatte. Der Österreicher tritt zum dritten Mal in Buenos Aires an - und hat bis dato in der argentinischen Hauptstadt noch kein einziges Match verloren.

Verpasse keine News!
Aktiviere die Benachrichtigungen:
Thiem Dominic

von tennisnet.com

Samstag
16.02.2019, 14:35 Uhr
zuletzt bearbeitet: 16.02.2019, 20:32 Uhr

Verpasse keine News!
Aktiviere die Benachrichtigungen:
Thiem Dominic