ATP Montreal: Tsitsipas schon raus, Wawrinka unterliegt Khachanov

Am Mittwoch hat es beim ATP-Masters-1000-Turnier in Montreal einige Überraschungen gegeben. Sowohl Stefanos Tsitsipas als auch Kei Nishikori mussten bereits in der zweiten Runde die Segel streichen. Auch Stan Wawrinka ist ausgeschieden.

von Nikolaus Fink
zuletzt bearbeitet: 08.08.2019, 10:02 Uhr

Stefanos Tsitsipas in Montreal
© Getty Images
Stefanos Tsitsipas

Stefanos Tsitsipas findet in der zweiten Saisonhälfte nach wie vor nicht so recht zu seiner Bestform. Nachdem der Grieche in Wimbledon in der ersten Runde ausschied und in der vergangenen Woche in Washington im Halbfinale gegen Nick Kyrgios verlor, musste der 20-Jährige auch in Montreal frühzeitig die Koffer packen: Tstsipas unterlag dem aufstrebenden Polen Hubert Hurkacz mit 4:6, 6:3 und 3:6.

Noch bitterer gestaltete sich der Mittwoch für Kei Nishikori. Der Japaner fand in seiner Partie gegen Richard Gasquet sogar einen Matchball vor, musste sich schlussendlich aber im Tiebreak des dritten Satzes geschlagen geben. Mit Borna Coric (vs. Adrian Mannarino) und John Isner (vs. Cristian Garin) verloren zudem zwei weitere gesetzte Spieler.

Doppel: Zverev weiter, Aus für Murray

Weitergehen kann das Abenteuer hingegen für Felix Auger-Aliassime. Der Kanadier profitierte im ersten Match der Night Session von einer verletzungsbedingten Aufgabe seines Landsmanns Milos Raonic und trifft nun auf den Russen Karen Khachanov. Dieser setzte sich in der zweiten Runde gegen Stan Wawrinka durch. Der 23-jähige Paris-Bercy-Sieger behielt mit 6:4, 6:7 (3) und 6:2 die Oberhand.

Für Alexander Zverev, der im Einzel auf Nikoloz Basilashvili trifft, läuft es auch im Doppel weiter nach Wunsch. An der Seite von Andrey Rublev besiegte er Peter Polansky und Brayden Schnur mit 1:6, 6:1 und 10:8. Das Aus setzte es hingegen für Andy Murray und Feliciano Lopez - die beiden unterlagen Jeremy Chardy und Fabrice Martin im Champions-Tiebreak.

Verpasse keine News!
Aktiviere die Benachrichtigungen:
Wawrinka Stan
Tsitsipas Stefanos

Meistgelesen

14.10.2019

Rafael Nadal: "Ich befinde mich in der finalen Phase meiner Karriere"

12.10.2019

Darum wird Rafael Nadal am 4. November wieder die Nummer 1 der Welt

15.10.2019

Olympia 2020: Sondergenehmigung für Roger Federer?

14.10.2019

Race to London - Zverev und Berrettini verschaffen sich Luft

14.10.2019

Dominic Thiem bei den ATP Finals - drei Starts, drei Match-Siege

von Nikolaus Fink

Donnerstag
08.08.2019, 09:57 Uhr
zuletzt bearbeitet: 08.08.2019, 10:02 Uhr

Verpasse keine News!
Aktiviere die Benachrichtigungen:
Wawrinka Stan
Tsitsipas Stefanos