JETZT LIVE: Dominic Thiem beißt sich gegen Felipe Meligeni in Rio de Janeiro durch

Dominic Thiem hat die Auftakthürde in Rio de Janeiro genommen. Der Österreicher hatte mit Felipe Meligeni jedoch schwer zu kämpfen und gewann mit 6:2, 4:6 und 6:1. Die Partie gibt es in unserem Liveticker nachzulesen. Zudem geht es hier zum Spielbericht.

von tennisnet.com
zuletzt bearbeitet: 19.02.2020, 01:29 Uhr

tennisnet.com Live Ticker

[Aktualisieren]
01:15 Uhr

Verabschiedung

Wir dürfen uns wie immer für das Interesse an unserem Ticker bedanken. Schlaft gut und bleibt am Ball!

01:15 Uhr

Fazit #2

Gegen Jaume Munar muss auf jeden Fall ein Leistungssteigerung her. Zudem wird abzuwarten sein, wie groß die Knieprobleme des Lichtenwörthers tatsächlich sind.

01:14 Uhr

Fazit #1

Das war deutlich schwieriger als erwartet. Im dritten Satz setzte sich die Klasse des Österreichers aber durch - somit steht Dominic Thiem in Rio de Janeiro doch noch in der zweiten Runde.

01:13 Uhr

Thiem vs. Meligeni 6:2, 4:6, 6:1

Es sollte das letzte Aufbäumen des Brasilianers bleiben. Am Netz fixiert Dominic Thiem den Sieg.

01:08 Uhr

Thiem vs. Meligeni 6:2, 4:6, 5:1

Thiem will jetzt schnell vom Platz, doch Meligeni wirft noch einmal alles rein. Zwei starke Vorhandbälle bringen dem 21-Jährigen das 30:15. Und zwei Fehler des Österreichers bringen sogar das Ehrengame!

01:03 Uhr

Thiem vs. Meligeni 6:2, 4:6, 5:0

Allzu viel hat Meligeni nicht mehr im Tank. Thiem hält den Ball im Spiel - das reicht momentan. Von den letzten 21 Punkten gingen 18 an den Österreicher. 5:0!

01:01 Uhr

Thiem vs. Meligeni 6:2, 4:6, 4:0

Thiem steigt jetzt aufs Gaspedal und will das Doppelbreak. Mit einem guten Passierball holt sich der 26-Jährige zwei Breakbälle - und der erste passt, nachdem ein Slice von Meligeni zu lang ist.

00:58 Uhr

Der Physio...

... ist heute im Dauereinsatz. Diesmal benötigt ihn aber Felipe Meligeni. Wofür, ist noch nicht ersichtlich.

00:56 Uhr

Thiem vs. Meligeni 6:2, 4:6, 3:0

Das Match befindet sich mittlerweile auf einem äußerst passablen Niveau. Vor allem Thiem konnte sich zu Beginn des dritten Satzes wieder steigern und gewinnt geht mit 3:0 in Führung.

00:52 Uhr

Thiem vs. Meligeni 6:2, 4:6, 2:0

Meligeni streut wieder ein paar Fehler ein und ermöglicht Thiem so zwei Breakbälle. Gleich der erste sitzt nach einer zu wilder Vorhand des 21-Jährigen!

00:49 Uhr

Thiem vs. Meligeni 6:2, 4:6, 1:0

Zu 30 holt sich Thiem den Spielgewinn.

00:44 Uhr

Fazit #1

Puh. Thiem hat Probleme mit seinem Knie - und mit Felipe Meligeni. 18 unerzwungene Fehler sind zu viel. Der Brasilianer konnte sich aber auch deutlich steigern und gewann Satz zwei nicht unverdient.

00:43 Uhr

Thiem vs. Meligeni 6:2, 4:6

Thiem beginnt mit einem ganz schwachen Return und fängt sich dann einen Rückhandpassierball. Mit zwei erfolgreichen Netzangriffen stellt der Österreicher auf 30:30. Den Big Point sichert sich der Brasilianer - sowie kurz darauf auch den zweiten Satz!

00:38 Uhr

Thiem vs. Meligeni 6:2, 4:5

Thiem versucht es jetzt immer wieder mit Stoppbällen und kann sich den Spielgewinn zum 4:5 sichern. In Kürze serviert Meligeni aber zum Satzausgleich.

00:34 Uhr

Thiem vs. Meligeni 6:2, 3:5

Thiem reagiert mit einem schwachen Return. Meligeni nutzt den Spielball mit einer guten Vorhand.

00:32 Uhr

Thiem vs. Meligeni 6:2, 3:4, Einstand

Meligeni legt mit zwei Fehlern los, bekommt dann aber zwei erneute Geschenke Thiems. Der Österreicher kommt dennoch zum Breakball. Und WIE stark wehrt Meligeni den ab? Wahnsinn!

00:26 Uhr

Thiem vs. Meligeni 6:2, 3:4

Thiem schenkt Meligeni das Break. Doppelfehler und Vorhandfehler - 4:3 für den Brasilianer.

00:25 Uhr

Thiem vs. Meligeni 6:2, 3:3, Einstand

Thiem beginnt mit zwei Vorhandwinnern, fängt sich dann aber zwei gute Returns. Nach einem starken Punkt gibt es aber Spielball für den Österreicher. Diesen lässt Thiem aber liegen.

00:21 Uhr

Thiem vs. Meligeni 6:2, 3:3

Spielerisch ist das im zweiten Satz aber nicht mehr das Gelbe vom Ei. Meligeni holt sich das 3:3 und lässt sich vom Publikum feiern.

00:19 Uhr

Dem Knie...

.. scheint es mittlerweile wieder besser zu gehen. Thiem bewegt sich ordentlich und ist zumindest nicht offensichtlich eingeschränkt.

00:16 Uhr

Thiem vs. Meligeni 6:2, 3:2

Thiem get schnell mit 30:0 in Führung, begeht dann aber zwei sehr leichte Rückhandfehler. Diese kann der Österreicher aber mit einer guten Vorhand korrigieren. Anschließend holt sich der Australian-Open-Finalist am Netz den Spielgewinn.

00:12 Uhr

Thiem vs. Meligeni 6:2, 2:2

Thiem schenkt Meligeni mit einem stümperhaften Volley einen Spielball. Diesen kann der 26-Jährige aber abwehren. Den zweiten aber nicht mehr.

00:09 Uhr

Thiem vs. Meligeni 6:2, 2:1, Einstand

Das Tape scheint Thiem zu helfen. Meligeni geht zwar mit 30:0 in Führung, findet aber dennoch einen Breakball vor. Diesen kann Meligeni, nach einer starken Vorhand gibt es für den Österreicher eine zweite Gelegenheit. Doch auch diese kann Thiem nicht nutzen.

00:03 Uhr

Bei Dominic Thiem...

... wird gerade ein Verband am linken Knie angelegt.

00:02 Uhr

Felipe Meligenis...

... Onkel Fernando erreichte 1999 übrigens das Halbfinale von Roland Garros.

00:01 Uhr

Thiem vs. Meligeni 6:2, 2:1

Thiem scheint bei eigenem Aufschlag durchaus beeinträchtigt zu sein. Meligeni kann daraus aber keinen Profit schlagen - der Lichtenwörther holt sich den Spielgewinn zum 2:1.

23:58 Uhr

Thiem vs. Meligeni 6:2, 1:1

Kein Punkgewinn für Thiem. Hm...

23:57 Uhr

Leichte Entwarnung

Es geht ohne Medical-Time-Out weiter. Wir werden das aber im Auge behalten!

23:56 Uhr

Es ist...

... im Übrigen das linke Knie. Momentan redet Thiem noch mit dem Physio.

23:53 Uhr

Der Physio...

... muss auf den Platz kommen. Dominic Thiem greift sich ans Knie - das sieht nicht allzu gut aus.

23:53 Uhr

Thiem vs. Meligeni 6:2, 1:0

Thiem verhilft Meligeni mit zwei Fehlern zum 30:30, spielt dann aber eine starke Vorhand. Der erste Spielball soll es dann auch gleich sein - Thiem bringt sein Aufschlagspiel durch.

23:48 Uhr

Fazit #2

Bis zum 2:2 war die Partie ausgeglichen, dann fand Thiem aber seinen Rhythmus. Drei Gewinnschlägen stehen acht unerzwungene Fehler gegenüber - das geht noch ein bisschen besser beim Österreicher.

23:47 Uhr

Fazit #1

Die Zuschauer in Rio de Janeiro bekommen das erwartete Spiel serviert. Thiem ist in allen Belangen überlegen und hat mit Meligeni kaum Probleme.

23:46 Uhr

Thiem vs. Meligeni 6:2

Meligeni verlegt erneut eine Vorhand - Satzball #2. Und der passt dann nach einem schönen Punkt. Satz eins geht an Dominic Thiem!

23:45 Uhr

Thiem vs. Meligeni 5:2, Einstand

Dank eines Doppelfehlers seines Gegners findet Thiem den ersten Satzball vor. Diesen lässt der Österreicher aber liegen. Mit einem Ass holt sich Meligeni einen weiteren Spielball, den er aber wieder nicht nutzen kann.

23:42 Uhr

Thiem vs. Meligeni 5:2, Einstand

Die Vorhand bei Meligeni bricht in dieser Phase des Spiels gerade komplett weg. So geht Thiem schnell mit 15:30 in Front. Dann unterlaufen dem 26-Jährigen allerdings zwei Fehler - dennoch geht es über Einstand.

23:37 Uhr

Thiem vs. Meligeni 5:2

Auf dem Platz Guga Kuerten ist mittlerweile der zu erwartende Klassenunterschied zu sehen. Thiem schickt seinen Gegner über den gesamten Platz und beschäftigt ihn schon vom ersten Aufschlag an. Auch eine Challenge - ein Novum auf Sand - schlägt in Richtung des Österreichers aus. Zu 15 geht's zum 5:2.

23:33 Uhr

Thiem vs. Meligeni 4:2

Nun wird es auch bei Aufschlag Meligeni zum ersten Mal gefährlich. Der Weltranglisten-341. beginnt mit zwei leichten Fehlern und versenkt nach einem langen Ballwechsel eine Rückhand im Netz - drei Breakbälle für Thiem. Und gleich der erste passt! Die Vorhand des Brasilianers fliegt ins Aus.

23:29 Uhr

Thiem vs. Meligeni 3:2

Mit einer guten Vorhand holt sich Thiem den dritten Spielball - und der sitzt nach einem starken Kick-Aufschlag dann auch.

23:28 Uhr

Thiem vs. Meligeni 2:2, Einstand

Thiem lässt zwei Spielbälle liegen. Erstmals wird es etwas brenzlig.

23:23 Uhr

Thiem vs. Meligeni 2:2

Die Vorhand des jungen Lokalmatadors kommt sehr ordentlich. Dank dieser steht es schnell 30:0, dann zeigt aber auch Thiem, mit welcher Qualität er die Vorhand ins Feld spielen kann. In die Nähe eines Breakballs kommt der Weltranglistenvierte aber nicht.

23:18 Uhr

Thiem vs. Meligeni 2:1

Eines merkt man jetzt schon: Das Tempo und der Spin in den Grundschlägen des Österreichers machen Meligeni deutlich zu schaffen. Noch hat sich Thiem aber nicht perfekt auf die Bedingungen eingestellt - Probleme gibt es bei eigenem Service dennoch keine.

23:15 Uhr

Thiem vs. Meligeni 1:1

Meligeni holt sich die ersten beiden Punkte bei seinem eigenem Aufschlag, es folgen aber zwei Fehler des 21-Jährigen. Danach verlegt Thiem zwei Vorhandbälle - 1:1.

23:11 Uhr

Thiem vs. Meligeni 1:0

Der Brasilianer eröffnet mit einem Vorhandfehler, danach gelingen Thiem zwei Servicewinner. Doch auch der Österreicher verschlägt danach eine Vorhand - zum Spielgewinn reicht es dennoch locker.

23:08 Uhr

Jetzt...

... kann es dann aber auch schon losgehen. Dominic Thiem eröffnet mit eigenem Aufschlag. Viel Spaß!

23:07 Uhr

Großes Ziel...

… des in Rio de Janeiro topgesetzten Thiem ist die Eroberung von Weltranglistenplatz Nummer drei. Dafür benötigt der Lichtenwörther in Brasilien zumindest einen Halbfinaleinzug.

23:07 Uhr

Der...

… Zweitrundengegner steht bereits fest. Jaume Munar wird den Sieger dieser Begegnung erwarten.

23:06 Uhr

Thiem...

… wird heute erstmals seit Kitzbühel 2019 wieder auf Sand spielen. Zudem ist es auch der erste Einsatz des Österreichers auf der Tour seit dem Australian-Open-Finale.

23:03 Uhr

Dominic Thiem...

… wird - sofern die Augen mitgespielt haben - mit Aufschlag beginnen.

23:02 Uhr

Soeben...

… haben die beiden Spieler den Platz Guga Kuerten betreten. Die Tribünen sind noch nicht allzu voll, das sollte sich aber bald ändern!

22:59 Uhr

Meligeni...

… kommt nur dank einer Wildcard des Veranstalters in den Genuss dieser Highlight-Partie. Aber dennoch: Auch dieses Match muss zuerst einmal gespielt werden.

22:58 Uhr

Werfen wir...

… einen etwas genaueren Blick auf Dominic Thiems heutigen Gegner: Felipe Meligeni rangiert in der Weltrangliste auf Position 341 und bestritt auf der ATP-Tour bislang noch kein einziges Match.

22:55 Uhr

Und...

… da sind wir auch schon wieder! Gleich kann es in Rio losgehen.

22:41 Uhr

Wir melden...

… uns in ca. 15 Minuten wieder - und das mit einer Menge Motivation und Vorfreude auf die bevorstehende Begegnung!

22:41 Uhr

Es gibt...

… gute Nachrichten. Die Partie der österreichischen Nummer eins wird wohl pünktlich um 23:00 Uhr MEZ beginnen. Soeben konnte sich nämlich Borna Coric gegen Juan Ignacio Londero durchsetzen.

22:40 Uhr

Begrüßung

Servus und herzlich Willkommen zum Live-Ticker der Partie zwischen Dominic Thiem und Felipe Meligeni.

Dominic Thiem startet in Rio de Janeiro als Favorit
© Getty Images
Dominic Thiem startet in Rio de Janeiro als Favorit

Wenn die Nummer vier der Welt gegen die Nummer 341 antritt, dann ist die Rollenverteilung klar: Dominic Thiem, der topgesetzte Spieler im Tableau des ATP-Tour-500-Turniers von Rio de Janeiro, sollte seine Auftaktpartie gegen Lokalmatador Felipe Meligeni gewinnen. Thiem wird dennoch gewarnt sein: Denn am Montag hat der erst 16-jährige Spanier Carlos Alcarez seinen Landsmann Albert Ramos-Vinolas in einem Epos von 3:35 Stunden Länge im Tiebreak des dritten Satzes besiegt.

Was aber auch bedeutet, dass ein ernstzunehmender Gegner Thiems bereits rausgeflogen ist - wie auch Fernando Verdasco, der in Runde eins Pablo Andujar unterlag. Für Thiem geht es in Rio de Janeiro nicht nur um den zweiten Turniersieg vor Ort, sondern auch um ein neues Karriere-Hoch in der ATP-Weltrangliste: Sollte der 26-Jährige das Halbfinale erreichen, überholt er Roger Federer in den Charts und ist erstmals Dritter.

Thiem vs. Meligeni - wo es einen Livestream gibt

Das Match zwischen Dominic Thiem und Felipe Meligeni gibt es ab 23 Uhr MEZ live im TV und Stream bei Sky und bei tennistv.com.

Verpasse keine News!
Aktiviere die Benachrichtigungen:
Thiem Dominic

Hot Meistgelesen

02.04.2020

Frühstart für Tennis? Vizekanzler Werner Kogler macht den Hobbyspielern Hoffnung

01.04.2020

Nach Bresnik-Aussagen: Dominic Thiem "schwer enttäuscht"

02.04.2020

Oliver Pocher - Bringt er Dominic Thiem doch noch zu „Alarm für Cobra 11“?

03.04.2020

Mats Wilander: "Novak Djokovic ist der größte Verlierer der Unterbrechung"

29.03.2020

Thomas Muster zur Thiem-Trennung: "Wurde nicht nach 16 Tagen gefeuert"

von tennisnet.com

Dienstag
18.02.2020, 14:15 Uhr
zuletzt bearbeitet: 19.02.2020, 01:29 Uhr

Verpasse keine News!
Aktiviere die Benachrichtigungen:
Thiem Dominic