ATP Rom: Thiem und Melzer verlieren gegen Kubot und Melo

Dominic Thiem und Jürgen Melzer sind beim ATP-Masters-1000-Turnier in Rom im Achtelfinale ausgeschieden. Die beiden Österreicher unterlagen dem topgesetzten Paar Lukasz Kubot und Marcelo Melo in zwei Sätzen.

von tennisnet.com
zuletzt bearbeitet: 16.05.2019, 19:13 Uhr

Keine Erfolgsmeldung am Donnerstag für Dominic Thiem
© Getty Images
Keine Erfolgsmeldung am Donnerstag für Dominic Thiem

Das Doppel war ob des engen Spielplans auf Platz 5 verlegt worden - der an den vergangenen Tagen exklusiv für Trainingszwecke reserviert war. Thiem und Melzer begannen stark, führten im ersten Satz mit 5:2, mussten diesen dennoch mit 5:7 abgeben. Der gebrauchte Tag von Dominic Thiem setzte sich fort, ein Ball verließ daraufhin grußlos die Anlage. In Durchgang zwei machten die Favoriten dann mit einem 6:3 den Einzug in die Runde der letzten Acht klar. 

Thiem wird bis auf weiteres auf das Doppelspielen verzichten, das kündigte er nach seiner Einzelniederlage gegen Fernando Verdasco an (der sich übrigens am Nachmittag auch noch gegen Karen Khachanov durchsetzte). Jürgen Melzer dagegen wird in den kommenden Wochen an der Seite des Franzosen Nicolas Mahut auf Titeljagd gehen.

Verpasse keine News!
Aktiviere die Benachrichtigungen:
Thiem Dominic
Melzer Jürgen

Meistgelesen

19.10.2019

Roger Federer: Karriere danach? "Würde gerne in Rafael Nadals Akademie trainieren"

19.10.2019

Alexander Volkov mit nur 52 Jahren verstorben

18.10.2019

„Karlovic mit Titten“ - Doi-Trainer mit sexistischem Aussetzer

19.10.2019

ATP: Handyverbot bei Nadals Hochzeit auf Mallorca

20.10.2019

ATP Basel: Federer droht frühes Duell mit Wawrinka, Zverev eröffnet gegen Fritz

von tennisnet.com

Donnerstag
16.05.2019, 19:12 Uhr
zuletzt bearbeitet: 16.05.2019, 19:13 Uhr

Verpasse keine News!
Aktiviere die Benachrichtigungen:
Thiem Dominic
Melzer Jürgen