Satzbälle abgewehrt – Zehnter Sieg in Folge für Stan Wawrinka

Die aktuelle Schweizer Nummer eins greift in Russland nach dem fünften Turniersieg in dieser Saison.

von tennisnet.com
zuletzt bearbeitet: 24.09.2016, 18:41 Uhr

NEW YORK, NY - SEPTEMBER 11: Stan Wawrinka of Switzerland reacts against Novak Djokovic of Serbia during their Men's Singles Final Match on Day Fourteen of the 2016 US Open at the USTA Billie Jean King National Tennis Center on September 11, 2016 in...

Die ATP-World-Tour-250-Turniere in Chennai und Genf, das ATP-World-Tour-500-Event in Dubai undzuletzt seinen dritten Grand-Slam-Pokal bei den US OpenhatStan Wawrinka2016 bislang auf seiner Erfolgsliste stehen. Jetzt könnte der dritte Triumph bei einem 250er-Turnier dazukommen: Der 31-Jährige hat bei den St. Petersburg Open am Samstagabend das Endspiel erreicht und damit nach seinem Coup in New York den zehnten Sieg in Serie verzeichnet. Der topgesetzte Schweizer schlug im zweiten Halbfinal-Match den viertgereihten SpanierRoberto Bautista Agutnach 1:51 Stunden Spielzeit mit 7:6 (8), 6:2. Nachdem zunächst beide im ersten Satz jeweils drei Breakbälle vergaben, setzte sich Wawrinka im Tiebreak, nach 0:3-Rückstand und der Abwehr von zwei Satzbällen, mit 10:8 durch. Im zweiten Durchgang gab der Romand danach klar den Ton an, breakte Bautista Agut zum 1:0 und 5:2 und ließ bei seinem Aufschlag nichts mehr anbrennen. Im Spiel um den 16. ATP-Titel seiner Laufbahn trifft „Stan, the Man“ am Sonntag (nicht vor 15:00 Uhr MESZ) ebenso im ersten Duell auf den 19-jährigen JungstarAlexander Zverev(Deutschland/5), der zuvorTomas Berdych(Tschechien/3)mit 6:4, 6:4 aus dem Rennen genommen hatte.

Hier die Ergebnisse aus St. Petersburg:Einzel,Doppel,Einzel-Qualifikation.

Hier der Spielplan.

von tennisnet.com

Samstag
24.09.2016, 18:41 Uhr