Zwei Matchbälle vergeben – Mischa Zverev verliert Auftaktmatch

Der 29-Jährige konnte seinem Bruder Alexander trotz guter Chancen nicht ins Achtelfinale folgen.

von tennisnet.com
zuletzt bearbeitet: 20.09.2016, 13:14 Uhr

NEW YORK CITY,NEW YORK,USA,29.AUG.16 - TENNIS - ATP World Tour, US Open 2015, Grand Slam, Flushing Meadows. Image shows Mischa Zverev (GER). Photo: GEPA pictures/ Matthias Hauer

Mischa Zverevist beim ATP-World-Tour-250-Turnier in St. Petersburg seinem jüngeren Bruder Alexander trotz zweier Matchbälle nicht ins Achtelfinale gefolgt. Der 29 Jahre alte Qualifikant führte bei dem mit knapp einer Million Dollar dotierten Turnier in Runde eins gegen den Italiener Paolo Lorenzi im Tiebreak des zweiten Satzes 6:4, musste sich aber nach 2:06 Stunden noch mit 6:3, 6:7 (6), 0:6 geschlagen geben. Zverev hatte zunächst zwei Matches in der Qualifikation gewonnen und wäre bei einem erneuten Sieg dem Einzug in die Top 100 wieder näher gekommen.Am Montag war Alexander Zverev ins Achtelfinale eingezogen.Der 19-Jährige trifft nach seinem Erfolg gegen den Russen Karen Khachanov auf Alexander Bublik oder Daniil Medvedev (beide Russland).

Hier die Ergebnisse aus St. Petersburg:Einzel,Doppel,Einzel-Qualifikation.

Hier der Spielplan.

von tennisnet.com

Dienstag
20.09.2016, 13:14 Uhr