ATP Sydney: Seppi stoppt Tsitsipas

Mit Stefanos Tsitsipas ist die Nummer eins des ATP-Tour-250-Turniers in Sydney ausgeschieden. Auch bei den Herren machte das Wetter den Spielern zu schaffen.

von tennisnet
zuletzt bearbeitet: 10.01.2019, 12:38 Uhr

Erfahrung schlägt Jugend: Andreas Seppi und Stefanos Tsitsipas in Sydney
© Getty Images
Andreas Seppi, Stefanos Tsitsipas

Tsitsipas unterlag Andreas Seppi nach einer Spielzeit von 2:09 Stunden mit 6:4, 4:6 und 4:6. Der italienische Routinier trifft im Halbfinale auf Diego Schwartzman, der sich gegen Qualifikant Yoshihito Nishioka mit 6:1, 3:6 und 7:6 (1) durchsetzte.

Im rein australischen Duell zwischen Alex de Minaur und Jordan Thompson behielt der Jüngere die Oberhand: Knapp zwei Stunden benötigte de Minaur für das 7:6 (4), 6:3. Auf seinen Kontrahent muss der 19-Jährige noch warten: John Millman und Gilles Simon konnten ihr Match aufgrund des Regens erst am späten Abend australischer Zeit beginnen.

Hier das Einzel-Tableau in Sydney

von tennisnet

Donnerstag
10.01.2019, 12:38 Uhr