Jo-Wilfried Tsonga braucht mehr Matches

Der Sommer ist für den bestklassierten Franzosen nicht gut verlaufen.

von tennisnet.com
zuletzt bearbeitet: 21.08.2016, 07:50 Uhr

MASON, OH - AUGUST 18: Jo-Wilfried Tsonga of France hits a return to Steve Johnson of the United States during a third round match on Day 6 of the Western & Southern Open at the Lindner Family Tennis Center on August 18, 2016 in Mason, Ohio. Johnson ...

Mitte August noch nicht einmal 40 Matches auf der ATP-Tour bestritten zu haben, zeugt entweder von einer Saison mit vielen Erstrunden-Niederlagen - oder aber von längeren, unfreiwilligen Pausen, die einen geregelten Spielbetrieb nicht zulassen. Letzteres trifft wohl aufJo-Wilfried Tsongazu, den charismatischen Franzosen, der als Nummer zehn der Welt immer noch der bestplatzierte Spieler seines Landes ist. Der aber 2016 noch keinen Titel gewinnen konnte, tatsächlich die Halbfinal-Niederlage gegen LandsmannGael Monfilsbeim ATP-Masters-1000-Turnier in Monte Carlo als bestes Ergebnis führt.

Auch während der letzten Wochen hat Tsonga, einer der wenigen Spieler, die in der Ära der Großen Vier mit seinem Erfolg in Toronto 2014 ein Turnier der Masters-1000-Kategorie gewinnen konnte, nicht viel Spielpraxis sammeln können: Bei den Olympischen Spielen kam das Aus schon in Runde zwei gegenGilles Müller, in Cincinnati mühte sich der 31-Jährige gegen den amerikanischen Youngster Reilly Opelka zu einem Sieg, bevor gegenSteve Johnson, die neue Nummer eins der USA, im Achtelfinale das Aus kam.

Der Blick gen Flushing Meadows

Beim letzten Grand-Slam-Turnier des Jahres, den am kommenden Montag beginnenden US Open, hat Tsonga ein Viertelfinale zu verteidigen. „Ich muss mich jetzt auf New York vorbereiten“, erklärte die aktuelle Nummer zehn der Welt in Cincinnati. „Das wird eine schöne Herausforderung für mich.“ Die Vorzeichen könnten indes besser sein: In Rio de Janeiro hätte ihn eine Fußverletzung behindert, und bei der Veranstaltung im US Bundesstaat Ohio hätte Tsonga wegen des schlechten Wetters kaum Möglichkeiten zu einem geordneten Training gehabt.

von tennisnet.com

Sonntag
21.08.2016, 07:50 Uhr