John McEnroe beendet vor US Open Zusammenarbeit mit Milos Raonic

„Big Mac“ steht dem nordamerikanischen Aufschlagriesen künftig nicht mehr als Berater zur Seite.

von tennisnet.com
zuletzt bearbeitet: 28.08.2016, 06:13 Uhr

LONDON, ENGLAND - JUNE 19: Milos Raonic of Canada (L) sits with his coach John McEnroe (R) during a practice session ahead of his final match against Andy Murray of Great Britan during day seven of the Aegon Championships at the Queens Club on June ...

US-TennislegendeJohn McEnroe(57) hat kurz vor dem Start der US Open am Montag seine Tätigkeit als Berater von Wimbledon-FinalistMilos Raonic(Kanada) eingestellt. „Es ist das Beste, wenn wir an dieser Stelle aufhören. Es erleichtert uns allen das Leben“, erklärte der frühere Weltranglisten-Erste, der auch als Experte für den TV-Sender „ESPN“ arbeitet. McEnroe war erstzu Beginn der Rasensaison im Juni zum Raonic-Tross gestoßen.

Der 25-jährige Raonic, der in New York an Position fünf gesetzt ist, wird aber weiterhin von der ehemaligen Nummer einsCarlos Moya(Spanien),am Samstag 40 Jahre alt geworden, und dem Italiener Riccardo Piatti betreut. Raonic trifft in der ersten Runde des letzten Grand-Slam-Turniers des Jahres auf den deutschen Olympia-StarterDustin Brown(Winsen/Aller).

von tennisnet.com

Sonntag
28.08.2016, 06:13 Uhr