„Novak“, die Serie – Djokovic wird TV-Star

Der „Djoker“ bekommt 2017 auf Amazon Prime seine eigene Reality-Show.

von tennisnet.com
zuletzt bearbeitet: 10.09.2016, 16:10 Uhr

NEW YORK, NY - SEPTEMBER 09: Novak Djokovic of Serbia celebrates defeating Gael Monfils of France with a score of 6-3, 6-2, 3-6, 6-2 during their Men’s Singles Semifinal Match on Day Twelve of the 2016 US Open at the USTA Billie Jean King National ...

Novak Djokovichat immer wieder durchblicken lassen, dass er nach seiner Tenniskarriere einem Engagement als Schauspieler nicht abgeneigt wäre.Der „Djoker“ liebt es, die Leute zu unterhaltenund hat keinerlei Schwierigkeiten damit, in der Öffentlichkeit zu stehen. Nun wird Djokovic zum gläsernen Profi. Denn im Jahr 2017 wird der Weltranglisten-Erste zum TV-Star und ist der Hauptprotagonist in der Reality-Show „Novak“, die über Amazon Prime Instant Video ausgestrahlt wird. Djokovic wird in der Saison 2017 von Kameras begleitet.

Der „Djoker” will teilen und sein Team präsentieren

„Leidenschaft, Ausdauer, Verpflichtung, Selbsterkenntnis sind die Schlüsselelemente eines Champions, aber diese sind unmöglich beizubehalten ohne eine starke Unterstützung um dich herum. Ich bin glücklich, dass ich sowohl die Unterstützung einer sorgenden Familie als auch ein starkes Team, das mit mir arbeitet, habe. Meine Fans leiden und feiern auf den Tennisplätzen seit Beginn meiner Karriere mit mir. Nun möchte ich mit ihnen mein tägliches Leben und all das, was mir wichtig ist, teilen – meine Werte, mein Glauben, meine Gewohnheiten. Außerdem möchte ich ihnen all die tollen Leute vorstellen, die um mich herum sind“, sagte Djokovic.

Der Arbeitstitel der Serie ist „Novak“. Die Reality-Show soll in den USA, Großbritannien, Japan, Deutschland und Österreich ausgestrahlt werden. „Es gibt nicht genügend Superlative, um Novak Djokovic zu beschreiben, einer der erfolgreichsten, multidimensionalsten, aufregendsten und fesselndsten Athleten auf dem Planeten. Amazon-Prime-Kunden werden einen intimen Einblick in den Kopf und das Leben eines Weltchampions, Ehemanns und Vater bekommen, genauso wie in die unglaubliche Gruppe von Einzelpersonen, die sein Team bilden“, erklärte Conrad Riggs von Amazon.

von tennisnet.com

Samstag
10.09.2016, 16:10 Uhr