ATP-Weltrangliste: Vorne nichts Neues, Pablo Carreno Busta schnuppert an Top Ten

In den Top Ten der ATP-Weltrangliste gab es im Vergleich zur Vorwoche keine Änderung. Pablo Carreno Busta und Casper Ruud machten durch ihre Turniersiege in Hamburg bzw. Bastad indes jeweils zwei Plätze gut.

von Nikolaus Fink
zuletzt bearbeitet: 19.07.2021, 13:37 Uhr

Pablo Carreno Busta liegt in der Weltrangliste derzeit auf Platz elf
© Getty Images
Pablo Carreno Busta liegt in der Weltrangliste derzeit auf Platz elf

Nach seinen drei Grand-Slam-Triumphen in diesem Jahr führt Novak Djokovic die Weltrangliste weiterhin klar vor Daniil Medvedev an. Dahinter folgen Rafael Nadal und Stefanos Tsitsipas. Der Grieche hätte den Spanier mit einem Turniersieg in Hamburg überholen können, scheiterte aber bereits im Viertelfinale an Filip Krajinovic.

Ein Kuriosum gibt es auf den Rängen fünf und sechs: Alexander Zverev und Dominic Thiem haben beide 7340 Zähler auf dem Konto, aufgrund der höheren Punkteanzahl, die der Deutsche bei den Grand Slams, den ATP-Masters-1000-Turnieren und den ATP Finals sammelte, liegt er allerdings vor dem Österreicher. Komplettiert werden die Top Ten von Andrey Rublev, Matteo Berretini, Roger Federer und Denis Shapovalov.

Coria mit neuem Career High

Hamburg-Sieger Pablo Carreno Busta verbesserte sich durch seinen Sieg in der Hansestadt um zwei Positionen auf Rang elf. Auch Casper Ruud sprang durch seinen Erfolg in Bastad um zwei Plätze nach vorne (14.). Finalgegner Federico Coria darf sich mit Rang 62 indes über eine neue persönliche Bestmarke freuen. 

Auch im Race to Turin tat sich in der vergangenen Woche nicht allzu viel: Djokovic, der sein Ticket für das Jahreabschlussfinale der acht besten Spieler bereits sicher hat, führt weiterhin vor Tsitsipas und Berrettini. Zudem dürften nach derzeitigem Stand auch Rublev, Zverev, Medvedev, Nadal und Hubert Hurkacz in Italien aufschlagen. 

Hier die aktuelle ATP-Weltrangliste

Hier das aktuelle Race to Turin

Verpasse keine News!
Aktiviere die Benachrichtigungen:
Thiem Dominic
Zverev Alexander
Federer Roger
Nadal Rafael
Djokovic Novak
Tsitsipas Stefanos
Shapovalov Denis
Medvedev Daniil
Berrettini Matteo
Rublev Andrey
Hurkacz Hubert

Hot Meistgelesen

30.07.2021

Olympia 2020: Novak Djokovic verpasst auch im Mixed das Finale

30.07.2021

Olympia 2020: Alexander Zverev - "Stolzester Moment meiner Karriere"

30.07.2021

Olympia 2020: Finale! Alexander Zverev schlägt Novak Djokovic - "Golden Slam" geplatzt

30.07.2021

Olympia 2020: Novak Djokovic und der unerfüllte Traum von der Goldmedaille

31.07.2021

Olympia 2020: Djokovic verletzt - Bronze im Mixed an Barty und Peers

von Nikolaus Fink

Montag
19.07.2021, 13:55 Uhr
zuletzt bearbeitet: 19.07.2021, 13:37 Uhr

Verpasse keine News!
Aktiviere die Benachrichtigungen:
Thiem Dominic
Zverev Alexander
Federer Roger
Nadal Rafael
Djokovic Novak
Tsitsipas Stefanos
Shapovalov Denis
Medvedev Daniil
Berrettini Matteo
Rublev Andrey
Hurkacz Hubert