Fanartikel – Dominic Thiem und Kei Nishikori am zweiten Tag ausverkauft

Der Bestseller beim Merchandising-Stand ist beim Saisonfinale in London dennoch ganz eindeutig Andy Murray.

von tennisnet.com
zuletzt bearbeitet: 17.11.2016, 19:47 Uhr

Nigel - Merchandising - ATP World Tour Finals

Von Manuel Wachta aus London

Egal, welchem der Einzel-Starter man bei den ATP World Tour Finals in London die Daumen hält: Zu allen von ihnen sind natürlich entsprechende Fanartikel beim Merchandising-Stand in der O2-Arena zu finden. Die Nationalflaggen von Österreich und Japan sind jedoch schon seit Montag zur Gänze vergriffen, wie tennisnet.com vor Ort erfahren hat, das hat allerdings einen bestimmten Grund. Nicht jenen, dass Masters-Debütant Dominic Thiem und Kei Nishikori die absoluten Bestseller wären, denn diese Bezeichnung ist eindeutig Lokalmatador Andy Murray zuzuschreiben, wie uns Verkäufer Nigel erzählte. Welche Artikel eigentlich am besten gehen? Und warum die Österreich- und Japan-Fahnen nicht mehr erhältlich sind? Seht und hört selbst in diesem einen kleinen Blick hinter die Kulissen werfenden tennisnet.com-Videointerview.

P.S.: Für die Eröffnungsfrage im Video verordnet sich der verantwortliche Redakteur selbst einen Englisch-Auffrischungskurs... ;)

Die ATP World Tour Finals gibt es in Deutschland live auf DAZN!

von tennisnet.com

Donnerstag
17.11.2016, 19:47 Uhr