tennisnet.comWTA › Grand Slam › Australian Open

Australian Open 2021 ohne internationale Fans?

Der australische Tennisverband spielt im Moment allerlei Szenarien für das nächstjährige erste Grand-Slam-Turnier durch. Eines davon wäre die Austragung exklusiv mit einheimischen Fans.

von tennisnet.com
zuletzt bearbeitet: 07.05.2020, 06:54 Uhr

Wird Sofia Kenin ihren Australian-Open-Titel nur vor einheimischen Fans verteidigen?
Wird Sofia Kenin ihren Australian-Open-Titel nur vor einheimischen Fans verteidigen?

Wenn man sich ein Stimmungsbild aus den zahllosen Wortmeldungen der ATP- oder WTA-Profis auf Instagram während der letzten Woche machen wollte, dann käme als allererstes Ergebnis wohl folgendes zum Vorschein: Das Lieblingsturnier der allermeisten Frauen und Männer sind die Australian Open. Und was für die Tennisspieler gilt, das gilt für die Fans natürlich erst recht: Melbourne ist Ende Januar immer eine Reise wert.

Dazu könnte es im kommenden Jahr allerdings nicht kommen, wie der Sydney Morning Herald am Mittwoch berichtete. Denn eines der Szenarien, mit denen sich Tennis Australia und deren Chef Craig Tiley auseinandersetzen, wäre jenes, zwar alle internationalen Spieler und ihre Coaches zum ersten Major des Jahres 2021 einreisen zu lassen. Nicht aber die Tennisfans.

Viele serbische Auswanderer in Australien

Das schlimmste Szenario, so Tiley, sei eine Absage des Events. Das augenblicklich beste wäre es, internationale Profis unter Quarantäne-Bedingungen nach Australien zu bekommen - auf den Rängen aber nur einheimische Fans zuzulassen. Was ja nicht zwingend bedeutet, dass die geballte Unterstützung lediglich Ashleigh Barty oder Nick Kyrgios zuteil werden würde. Vielmehr haben die serbischen Auswanderer Anfang 2020 beim ATP Cup die Stadien gerockt, auch die griechische Kolonie zeigt sich bei den Australian Open in der Regel lautstark. Novak Djokovic geht als Titelverteidiger in das nächste Major Down Under, bei den Frauen holte Sofia Kenin Anfang des Jahres ihren ersten Grand-Slam-Titel.

„Wir müssen das Problem aus allen Blickwinkeln betrachten“, so Tiley weiter. „Weil viele Entscheidungen werden außerhalb unserer Kontrolle liegen und von den Richtlinien und Restriktionen der Regierung abhängen.“ Man müsse für alle Eventualitäten gerüstet sein.

Hot Meistgelesen

25.10.2020

ATP Köln - Finale: Alexander Zverev vs Diego Schwartzman im TV, Livestream und Liveticker

24.10.2020

"Tennisgötter, erklärt uns bitte Sabalenka gegen Sorribes Tormo"

24.10.2020

Erste Bank Open Wien: Dominic Thiem zum Auftakt gegen Kei Nishikori

24.10.2020

ATP Köln: Alexander Zverev vs. Jannik Sinner im TV, Livestream und Liveticker

23.10.2020

Erste Bank Open 2020 in der Wiener Stadthalle: Alle Infos, TV, Spieler, Favoriten

von tennisnet.com

Donnerstag
07.05.2020, 08:20 Uhr
zuletzt bearbeitet: 07.05.2020, 06:54 Uhr