tennisnet.comATP › Grand Slam › Australian Open

Australian Open: Die Favoriten bei den Herren

Die Australian Open 2020 sind vor der Tür. Dieses Jahr stellen aber vor allem die hohen Temperaturen und Luftbedingungen eine große Hürde für Spieler dar. Wir stellen daher eine Lösung für dieses Problem sowie die Favoriten der diesjährigen Auflage der Australian Open vor.

von tennisnet.com
zuletzt bearbeitet: 19.02.2020, 08:44 Uhr

Novak Djokovic und Rafael Nadal sind in diesem Jahr die großen Favoriten in Melbourne
© Getty Images
Novak Djokovic und Rafael Nadal sind in diesem Jahr die großen Favoriten in Melbourne

Schon immer haben die Athleten in Down Under während des Turniers mit der großen Hitze zu dieser Jahreszeit zu kämpfen. In diesem Jahr nehmen die Temperaturen allerdings äußerst bedrohliche Ausmaße an und brechen hierbei sogar Rekorde. Das bedeutet für den Sport jedoch auch, dass sich die Veranstalter mit dieser besonderen Hürde auseinander setzen müssen, um Spielern einen reibungslosen Wettkampf zu ermöglichen.

Eine potenzielle Lösung stellt hierbei die sogenannte „Heat Stress Scale“ dar. Laut Betway Sport überprüft diese Skala mithilfe von Daten einiger Wetter-Messtationen auf Echtzeit, ob die Wetterbedingen für die Athleten noch zumutbar sind oder nicht. So können zusätzliche Pausen eingelegt werden, oder aber das Spiel zunächst unterbrochen werden. Die Sportler müssen sich somit auf einiges gefasst machen. Doch welche Athleten zählen trotz der Hitze zu den aussichtsreichsten Kandidaten auf den Titel in der Rod Laver Arena?

Gelingt Medvedev der erste große Erfolg?

Neben Zverev, Tsitsipas und Co. gehört Daniil Medvedev zu den Spielern der neuen, jungen Tennisgeneration. Der temperamentvolle Russe hat schon so manches Mal mit seinen Ausrastern für Aufsehen gesorgt, allerdings beweist auch er immer wieder seine unbestrittene Klasse auf dem Court. Bei den US Open 2019 zog er sogar bis in Finale ein, wo er schließlich jedoch Rafael Nadal unterlag. Eine Neuauflage dieses Spiels in Melbourne ist auf jeden Fall nicht ausgeschlossen.

Zieht Federer mit Djokovic gleich?

Ein Spieler darf natürlich nicht vergessen werden, wenn es um die Favoriten bei einem Grand Slam Turnier geht: Roger Federer. Der Schweizer gehört auch im fortgeschrittenen Alter zu den Besten der Welt und könnte mit einem Erfolg bei den Australian Open 2020 mit Rekordsieger Djokovic gleichziehen.

Die Australian Open 2020 versprechen schon jetzt, ein überaus spannendes Turnier zu werden. Behält man die „Heat Stress Scale“ im Auge, so wird auch die Hitze keine große Hürde darstellen.

Verpasse keine News!
Aktiviere die Benachrichtigungen:
Federer Roger
Nadal Rafael
Djokovic Novak
Medvedev Daniil

Hot Meistgelesen

26.03.2020

Dominic Thiem - "Ich kann länger ohne Tennis als ohne Dennis leben"

29.03.2020

Thomas Muster zur Thiem-Trennung: "Wurde nicht nach 16 Tagen gefeuert"

28.03.2020

Nun auch Daniil Medvedev: Dominic Thiems FIFA-Team wächst

27.03.2020

Dirk Hordorff: "Wenn wir im Oktober wieder spielen können, dann wäre ich sehr froh"

29.03.2020

Günter Bresnik über Coronakrise: "Gibt keinen Politiker, der für irgendein Problem eine Lösung findet"

von tennisnet.com

Donnerstag
16.01.2020, 18:15 Uhr
zuletzt bearbeitet: 19.02.2020, 08:44 Uhr

Verpasse keine News!
Aktiviere die Benachrichtigungen:
Federer Roger
Nadal Rafael
Djokovic Novak
Medvedev Daniil