tennisnet.comATP › Grand Slam › Australian Open

Australian Open doch nur vor halbvollen Rängen

Die Verbreitung der Omikron-Variante macht es nötig: Die Australian Open 2022 werden nun doch nur vor halbvollen Tribünen stattfinden.

von tennisnet.com
zuletzt bearbeitet: 13.01.2022, 13:46 Uhr

2021 waren die Tribünen in Melbourne voll besetzt - manchmal
© Getty Images
2021 waren die Tribünen in Melbourne voll besetzt - manchmal

Die Szenen von den Australian Open 2021 sind den meisten Tennisfans wohl noch in Erinnerung: Dominic Thiem und Nick Kyrgios bestreiten noch schnell ein episches Drittrunden-Match, das die Zuschauer buchstäblich vom Hocker reißt. Und zwar nicht nur jenen vor den TV-Geräten, sondern auch auf den voll besetzten Tribünen im Melbourne Park. Danach geht erst einmal gar nichts mehr in Sachen Fans: Melbourne wird ein Lockdown verordnet, Thiems nächstes Match gegen Grigor Dimitrov findet in einer trostlos leeren Rod Laver Arena statt.

Dazu soll es in dieser Ausgabe des Klassikers Don Under erst gar nicht kommen. Doch die Omikron-Variante des Corona-Virus macht auch vor Australien nicht halt. Weshalb sich die Veranstalter nun dazu entschieden haben, die Zuschauerkapazität auf 50 Prozent zu verringern.

"Diese Anpassungen der Regeln für die Australian Open bedeuten, dass sich Fans, Spieler und Mitarbeiter auf ein großartiges, sicheres Event freuen können", erklärte Jaala Pulford, die Tourismusministerin des Bundesstaats Victoria.

Immerhin: Die bereits erworbenen Tickest behalten ihre Gültigkeit. Und Stand jetzt sind ja auch wirklich alle avisierten Stars am Start. Allen voran Novak Djokovic, der das Tableau der Männer anführt.

Hier das Einzel-Tableau der Männer

Hier das Einzel-Tableau der Frauen

Verpasse keine News!
Aktiviere die Benachrichtigungen:
Thiem Dominic
Djokovic Novak
Kyrgios Nick
Dimitrov Grigor

Hot Meistgelesen

22.01.2022

Australian Open: Kyrgios/Kokkinakis - Prügeldrohung nach dem Match?

21.01.2022

Australian Open: Berrettini schlägt Alcaraz in Wahnsinns-Match!

01.02.2017

Federer: "Der Zeitpunkt ist gekommen"

20.01.2022

Australian Open: Alexander Zverev auf Kollisionskurs mit Rafael Nadal: "Dürfen auf ihn nicht vergessen"

16.01.2022

Australian Open: Alexander Zverev: "Nicht fair, dass jemand herkommt und nicht spielen kann"

von tennisnet.com

Donnerstag
13.01.2022, 15:15 Uhr
zuletzt bearbeitet: 13.01.2022, 13:46 Uhr

Verpasse keine News!
Aktiviere die Benachrichtigungen:
Thiem Dominic
Djokovic Novak
Kyrgios Nick
Dimitrov Grigor