Belinda Bencic und Bianca Andreescu sagen für WTA-Turnier in Osaka ab

Belinda Bencic und Biana Andreescu werden nicht am WTA-Turnier in Osaka teilnehmen. Die beiden sagten ihre Teilnahme nach kräftezehrenden US Open ab.

von Nikolaus Fink
zuletzt bearbeitet: 11.09.2019, 08:01 Uhr

Belinda Bencic und Bianca Andreescu
© Getty Images
Belinda Bencic und Bianca Andreescu

Bianca Andreescu gilt spätestens seit ihrem fulminanten Triumph bei den US Open als neuer Star am Tennishimmel. Übertreiben will es die 19-Jährige mit Turnierauftritten aber dennoch nicht. Daher sagte sie ihren Start für das in der kommenden Woche stattfindende WTA-Premier-Event in Osaka aufgrund von Müdigkeit ab.

In Japan ebenfalls nicht am Start sein wird US-Open-Halbfinalistin Belinda Bencic. Die Schweizerin benötigt nach dem letzten Grand-Slam-Turnier des Jahres ebenfalls eine längere Pause. In New York war sie in der Vorschlussrunde erst der späteren Siegerin Andreescu in zwei umkämpften Sätzen unterlegen. 

Dennoch können die Veranstalter des Events, das in den vergangenen Jahren noch in Tokio stattgefunden hatte, auf ein tolles Teilnehmerfeld blicken. Unter anderem werden Naomi Osaka, Kiki Bertens, Sloane Stephens und auch Angelique Kerber in Osaka an den Start gehen. Karolina Pliskova wird ihren Titel hingegen nicht verteidigen.

Hot Meistgelesen

23.05.2020

Roger Federer verrät: "Sehe keinen Grund zu trainieren"

24.05.2020

Günter Bresnik über Kritik an Thiem: „Zu blöder Aussage hinreißen lassen“

22.05.2020

Wie der Mondballspieler über dich denkt

25.05.2020

Start der Generali Austrian Pro Series - „Wir spielen echtes Tennis“

25.05.2020

Generali Austrian Pro Series - Regen! Start mit Thiem, Melzer und Co. erst am Dienstag

von Nikolaus Fink

Mittwoch
11.09.2019, 08:00 Uhr
zuletzt bearbeitet: 11.09.2019, 08:01 Uhr