Bianca Andreescu nach 15-monatiger Pause erneut verletzt

Bianca Andreescus Rückkehr auf die Tennis-Tour war nur von kurzer Dauer. Die Kanadierin, die nach 15-monatiger Verletzungspause in Australien wieder Profiturniere bestritt, zog kurzfristig aus dem WTA-Turnier in Adelaide zurück.

von tennisnet.com
zuletzt bearbeitet: 21.02.2021, 17:26 Uhr

Als Grund gab die US-Open-Siegerin von 2019 eine Verletzung am linken Bein an. Die erste Runde bei den Australian Open war Andreescus erstes Match seit den WTA Finals 2019 in Shenzhen, wo sie mit einem Meniskusriss aufgab. 

Die 20-Jährige musste nach ihrer Ankunft in Melbourne in die harte Quarantäne und verlor in der zweiten Runde gegen Su-wei Hsieh. Bei der Philipp Island Trophy in der zweiten Turnierwoche der Australian Open erreichte sie das Halbfinale, dort unterlag sie Marie Bouzkova nach zwei vergebenen Matchbällen in drei Sätzen. 

"Nach meiner Rückkehr nach 15 Monaten und langen, harten Matches plagt mich ein Problem in den Beinen", sagte Andreescu in einer Aussendung. "Ich denke schon an die restliche Saison, deshalb muss ich für Adelaide absagen."

Andreescu hat für die Turniere in Doha und Dubai im März genannt.

Verpasse keine News!
Aktiviere die Benachrichtigungen:
Andreescu Bianca

Hot Meistgelesen

02.03.2021

Daniil Medvedev kann in dieser Woche Geschichte schreiben

01.03.2021

ATP Miami: Roger Federer verzichtet auf Titelverteidigung

03.03.2021

Thiem und Bresnik legen Rechtsstreit bei

02.03.2021

Djokovic-Coach Goran Ivanisevic: "Für mich ist Novak der beste und kompletteste Spieler aller Zeiten"

27.02.2021

Alexander Zverev nimmt Wildcard für Rotterdam an und trifft auf einen Trickser

von tennisnet.com

Sonntag
21.02.2021, 19:39 Uhr
zuletzt bearbeitet: 21.02.2021, 17:26 Uhr

Verpasse keine News!
Aktiviere die Benachrichtigungen:
Andreescu Bianca