tennisnet.com Logo

tennisnet.com Live Ticker

[Aktualisieren]
19:36 Uhr

Wir bedanken uns ...

... für´s Dabeisein. Und melden uns auf diesem Kanal schon bald wieder.

19:35 Uhr

Am Ende des Tages ...

... zählt aber nur eines: Besser so auch 2020 in der Weltgruppe als in Schönheit untergegangen.

19:29 Uhr

Puuuuh ...

.... knapper wird es nicht mehr. Aber wir nehmen das Ergebnis.

19:29 Uhr

Heliövaara - Novak 6:3, 3:6, 6:7 (5)

2:5 Return FIN zu lange

3:5 Novak bringt die Rückhand nicht über das Netz

4:5 Returnfehler von Dennis

4:6 Novak dominiert mit der Vorhand; zwei Matchbälle

5:6 Sehr glücklicher Return des Finnen auf die Linie

5:7 Passierball Dennis

 

19:24 Uhr

Heliövaara - Novak 6:3, 3:6, 6:6, 2:4

1:0 Aufschlagwinner FIN

1:1 Vorhandfehler FIN

2:1 Zu langer Slice von Novak

2:2 Vorhand zu lange bei FIN

2:3 Novak gewinnt die längere Rallye; Minibreak

2:4 Starker Angriff von Dennis

 

19:20 Uhr

Heliövaara - Novak 6:3, 3:6, 6:6

Der Rückhandfehler von Novak bringt das 15:30. Inside-Out-Vorhand von Dennis: mutig und stark zum 30 beide. Ass. Puh.

19:16 Uhr

Heliövaara - Novak 6:3, 3:6, 6:5

Finnland ist im Tiebreak. Fehlertoleranz für Österreich: zero.

19:13 Uhr

Heliövaara - Novak 6:3, 3:6, 5:5

Gut gemacht von Dennis. Gar keine Zweifel aufkommen lassen.

19:11 Uhr

Heliövaara - Novak 6:3, 3:6, 5:4

Da hat Dennis den Finnen jetzt noch einmal den kleinen Finger gereicht. Heliövaara haut einen Smash zum 30:30 ins Aus. Und geht dennoch in Führung. Der Druck ist nun ganz bei Novak.

19:07 Uhr

Heliövaara - Novak 6:3, 3:6, 4:4

Guter Angriff von Novak, der mit einem Fehler beim Volley endet. 0:15. Vorhandfehler zum 0:30. ZumGlück semmelt Harri die Rückhand ins Netz. Zwei Breakchancen Finnland. Die erste nutzt Harri gleich.

19:02 Uhr

Heliövaara - Novak 6:3, 3:6, 3:4

Dennis lässt jetzt nicht locker, aber Heliövaara belibt offensiv. Und zaubert sich zum Spiel.

18:59 Uhr

Heliövaara - Novak 6:3, 3:6, 2:4

Heliövaara hätte die Chance zum Breakball gehabt, der Volley landet im Netz. Und die Rückhand danach im Aus.

 

18:58 Uhr

Heliövaara - Novak 6:3, 3:6, 2:3, Einstand

Dennis spielt nun ein paar Punkte dominant, der Passierball von Heliövaara zum 40:30 ist schön, die Vorhand von Novak ins Netz zum Einstand weniger.

 

18:51 Uhr

Heliövaara - Novak 6:3, 3:6, 2:3

Da ist das Break! Harri setzt einen Vorhand-Volley hinter die Grundlinie, Dennis ballt die Faust.

 

18:47 Uhr

Heliövaara - Novak 6:3, 3:6, 2:2

Heliövaara weiß natürlich, welch große Chance er gerade hat. Und kämpft wirklich um jeden Ball. Novak hält nach Einstand.

18:42 Uhr

Heliövaara - Novak 6:3, 3:6, 2:1

Heliövaara mit leichten Problemen, da hätte Dennis ein paar Chancen gehabt.

18:38 Uhr

Heliövaara - Novak 6:3, 3:6, 1:1

Sehr sauber von Dennis. Ebenfalls zu Null.

18:36 Uhr

Heliövaara - Novak 6:3, 3:6, 1:0

Finnland legt vor. Ohne Probleme.

18:35 Uhr

Harri ist mit ..

... Jarkko mal eben kurz raus, gönnt sich noch ein Power Gel. Es ist davon auszugehen, dass sich auch Dennis gestärkt hat.

18:33 Uhr

Und also ...

... kommt all das, was gestern um 17 Uhr MESZ seinen Anfang genommen hat, auf einen einzigen Satz an. Den Harri Heliövaara mit Aufschlag beginnen wird.

18:31 Uhr

Heliövaara - Novak 6:3, 3:6

Satzausgleich. Und Dennis hat nur noch einen kleinen Zweifel aufkommen lassen. Den nächsten Satzball vergibt er mit einem Doppelfehler. Dann ein Ass. Dann ein Aufschlagwinner.

18:27 Uhr

Heliövaara - Novak 6:3, 3:5

Novak kann zwei Satzbälle nicht nutzen, muss es als Aufschläger selbst machen.

18:21 Uhr

Die Laune bei ...

... Dominic Thiem scheint sich etwas gebessert zu haben. Dem Scoreboard sei Dank, ist zu vermuten.

18:20 Uhr

Heliövaara - Novak 6:3, 2:5

Sehr fein von Novak. Nicht zu viel Risiko, dennoch dominant. Zu Null.

18:18 Uhr

Heliövaara - Novak 6:3, 2:4

Heliövaara hat den zweiten Satz noch keineswegs abgeschrieben. Ist aber nur Beifahrer. Novak muss diesen nach Hause chauffieren.

18:14 Uhr

Heliövaara - Novak 6:3, 1:4

Weiter, immer weiter. Wäre Oliver Kahn in der Halle, würde er dies nun Dennis Novak wohl zuflüstern. Wobei Kahn eher der Zubrüller war. Break bestätigt.

 

18:09 Uhr

Heliövaara - Novak 6:3, 1:3

So. Sauberer Lob von Novak zum 0:30, begleitet vom Fäustchen. Der folgende Return fliegt leider knapp ins Aus. Das 15:40 muss Dennis machen, stattdessen 30 alle. Aber Harri hilft. Und da isses, das Break.

18:07 Uhr

Stefan Koubek tut ...

... was er kann. Auf dass es reicht.

18:05 Uhr

Heliövaara - Novak 6:3, 1:2

Gutes, konzentriertes Aufschlagspiel von Novak, der sich jetzt natürlich keine Schwächephase mehr leisten darf.

18:04 Uhr

Heliövaara - Novak 6:3, 1:1

Harri marschiert. Sehr humorlos zum Ausgleich, den letzten Punkt beendet ein formidabler Vorhandschuss.

18:01 Uhr

Heliövaara - Novak 6:3, 0:1

Novak geht erstmals in Führung, ein Ass bei 40:30 hilft.

17:59 Uhr

Fazit ...

... Das ist natürlich schon bedenklich: Harri Heliävaara ist physisch derart limitiert, erläuft so gut wie keinen Ball, und gewinnt dennoch den ersten Satz. Wenn sich jetzt nicht bald etwas ändert, dann war die Reise nach Espoo für den Kanal.

17:56 Uhr

Heliövaara - Novak 6:3

Novak vergibt die Chance auf das 0:30 mit einem Passierball ins Aus. Das 30:15 holt sich der Finne mit einem feinen Volley. Den Satzball setzt Novak mit einem Return ins Aus.

17:54 Uhr

Heliövaara - Novak 5:3

Wenn der Ball im Spiel ist, kann Heliövaara exakt nichts machen. Novak erfüllt seine Pflicht.

17:50 Uhr

Heliövaara - Novak 5:2

Der Passierball von Novak landet knapp im Aus, der erste Satz ist gleich futsch.

17:45 Uhr

Heliövaara - Novak 4:2

Novak entscheidet aktuell bei jedem Punkt, wer ihn macht. Bis auf den Breakball: Da zimmert Heliövaara einen Vorhand-Return longline in die Ecke, an Novak vorbei. Erneutes Break.

17:43 Uhr

Heliövaara - Novak 3:2

Novak wehrt vier Breakbälle ab, einen davon mit einem Stopp. Man merkt: Der schnellste ist Heliövaara nicht.

17:38 Uhr

Thiem...

...is in the house! Er unterstützt seinen Teamkollegen und guten Freund von der Betreuerbank.

17:37 Uhr

Heliövaara - Novak 3:2

Ein Doppelfehler, ein Rückhand-Passierball und beim Breakball ein Fehler über die Rückhand. BREAK ÖSTERREICH!

17:35 Uhr

Time since last point

...also die Zeit, die seit dem letzten Ballwechsel vergangen ist, beträgt mitterweile gut sieben Minuten. Jetzt sagt der Schiedsrichter aber: "Play!"

17:33 Uhr

Koubek

...schlägt vor, das Ding einfach wegzufahren. Vermutlich würde er die Aufgabe auch gerne selbst übernehmen.

17:31 Uhr

Der Grund für die Unterbrechung

In der Halle von Espoo ist ein Sportwagen-SUV ausgestellt. Dieser dürfte die Quelle des nervtötenden Lautes sein. Tolle Werbung sieht anders aus. Aber zumindest starrt jetzt jeder auf diese Karre.

17:29 Uhr

Heliövaara - Novak 3:1

Plötzlich ertönt in der Halle eine Alarmanlage. Das Spiel ist unterbrochen - bei 2. Aufschlag und Spielball Heliövaaras.

17:27 Uhr

Heliövaara - Novak 3:1

Novak macht zwei Mal einen lustigen Punkt, indem er Überkopfbälle jeweils kurz hinter das Netz abtropfen lässt. Einen Breakball wehrt Heliövaara mit einem Ass ab.

17:23 Uhr

Heliövaara - Novak 3:1

Novak schreibt erstmals an. Von den Rängen tönt es: "Immer wieder Österreich."

17:18 Uhr

Heliövaara - Novak 3:0

Heliövaara serviert gleich einmal zwei Asse. Nach zwei Fehlern macht er zwei weitere Punkte und das Game.

Übrigens: Sein Career High ist 128, das war vor gut sieben Jahren. Novaks Career High ist 104 und nicht einmal drei Monate her.

17:15 Uhr

Heliövaara - Novak 2:0

Novak macht zu viele Fehler, Heliövaara macht gleich ein frühes Break.

17:14 Uhr

Heliövaara - Novak 1:0

Heliövaara spielt mit einem äußerst kunstvoll gestalteten Tape auf dem linken Knie. Nur, damit Sie das jetzt auch wissen.

17:12 Uhr

Heliövaara - Novak 1:0

Novak macht den ersten Punkt, dann serviert Heliövaara zu stark. Er geht in Führung. Es wird im übrigen lustig, den Namen Heliövaara während des Matches öfter tippen zu müssen.

17:09 Uhr

Heliövaara - Novak 0:0

Also, Novak hat den zweiten Matchball für Österreich. Oder besser gesagt, das zweite Matchmatch. Auf geht's, Novak retourniert.

17:07 Uhr

Fun Fact

Jurij Rodionov spielte in der vergangenen Woche noch mit Haliövaara in Cassis in Frankreich im Doppel. Im Viertelfinale war dann Schluss.

17:05 Uhr

Harri Heliovaara im Davis Cup

Heliovaara steht bei einer Bilanz von 9-12 im Davis Cup im Einzel.

17:05 Uhr

Dennis Novak im Davis Cup

Novak spielte bislang acht Mal im Davis Cup, seine Bilanz ist positiv: 5-3.

17:02 Uhr

Beide Spieler...

...haben soeben den Platz betreten. Es geht ins Warm-Up.

17:01 Uhr

Vor dem 5. Match

Nach dem Schock geht es also in das alles entscheidende fünfte Match. Dennis Novak, die Nummer 122 auf der ATP-Tour, trifft auf die Nummer 716, Harri Heliövaara.

16:49 Uhr

UPDATE

Es gibt eine Umstellung auf finnischer Seite.

Harri Heliövaara kommt zu seinem ersten Einsatz an diesem Wochenende. Für Österreich geht tatsächlich Dennis Novak ins Rennen.

16:42 Uhr

Emil Ruusuvuori

"Es gibt kaum Worte, die das beschreiben könnten, was ich fühle. Die Zuschauer haben mich zum Sieg getrieben. Was für ein unglaublicher Tag. Das ist der beste Tag meiner Tennis-Karriere. Der Platz ist sehr schnell, das habe ich versucht, auszunutzen. Alles hat gut funktioniert. Er hatte nicht seinen besten Tag, aber das ist Tennis."

16:37 Uhr

Emil Ruusuvuori

"A star is born!", sagt der Stadionsprecher in Espoo.

16:36 Uhr

Nr. 163 schlägt Nr. 5

Der größte Sieg in der Karriere des Emil Ruusuvuori. Jetzt gibt es ein letztes Einzel, in dem der entscheidende fünfte Punkt vergeben wird.

16:36 Uhr

Ruusuvuori - Thiem 6:3, 6:2

Game, Set, Match - Finnland.

16:35 Uhr

Ruusuvuori - Thiem 6:3, 5:2

Matchball Finnland, weil Thiem einen Rückhand-Slice ins Netz haut.

16:34 Uhr

Ruusuvuori - Thiem 6:3, 5:2

Doppelfehler. 30 beide.

16:34 Uhr

Ruusuvuori - Thiem 6:3, 5:2

Return-Fehler von Thiem. Eine Vorhand ist zu lang. 30-15.

16:33 Uhr

Ruusuvuori - Thiem 6:3, 5:2

Rückhand-Misshit von Thiem.

Ein vermeintliches Ass wird "Let" gegeben. Ruusuvuori setzt eine 100%ige Vorhand ins Netz.

15 beide.

16:31 Uhr

Ruusuvuori - Thiem 6:3, 5:2

Thiem setzt eine Vorhand um einen Meter ins Aus, Doppelbreak Finnland. Ruusuvuori serviert auf's Match.

16:30 Uhr

Ruusuvuori - Thiem 6:3, 4:2

Thiem trifft unglückliche Entscheidungen, Ruusuvuori spielt frech weiter. Es gibt wieder Breakball für Finnland.

16:27 Uhr

Ruusuvuori - Thiem 6:3, 4:2

Zwei Netzroller für Ruusuvuori, zwei Mal macht Thiem beim darauf folgenden Schlag einen Fehler. Game, Finnland.

16:25 Uhr

Ruusuvuori - Thiem 6:3, 3:2

Thiem packt die Peitsche aus! Deutlich mehr Tempo in den Grundschlägen, der Treffpunkt des Balles ist früher. Er bekommt einen Breakball, den Ruusuvuori aber abwehrt.

16:20 Uhr

Ruusuvuori - Thiem 6:3, 3:2

Thiem spielt Serve and Volley, bleibt aber am Netz hängen. Break Finnland.

16:20 Uhr

Ruusuvuori - Thiem 6:3, 2:2

Ruusuvuori returniert schon das gesamte Wochenende über exzellent, so auch jetzt. Schnell holt er sich ein 0:40 bei Thiem-Service.

16:18 Uhr

Ruusuvuori - Thiem 6:3, 2:2

Keine Kompromisse. Ruusuvuori stellt zu Null auf 2:2.

16:15 Uhr

Ruusuvuori - Thiem 6:3, 1:2

Thiem serviert zwei Doppelfehler in Folge und muss deshalb über Einstand. Ein Grundschlag landet im Netz, plötzlich gibt's sogar einen Breakball für Ruusuvuori, doch dann serviert Thiem stark und bringt den Aufschlag durch.

16:09 Uhr

Ruusuvuori - Thiem 6:3, 1:1

Keine Probleme für den Hausherren. Thiem versucht einen Return-Stopp, der es nicht über das Netz schafft.

16:06 Uhr

Ruusuvuori - Thiem 6:3, 0:1

Thiem geht erstmals in Führung, er tut dies zu 15. Die österreichischen Fans sind da.

16:04 Uhr

Fazit:

Ruusuvuori kann gut Tennis spielen, da geht ein Satz schon einmal schnell dahin. Schade, dass Dominic die Chancen nicht nutzen konnte. Jetzt zählt´s. Mit mehr Drive, weniger Schnitt.

16:02 Uhr

Ruusuvuori - Thiem 6:3

Ruusuvuori schenkt Thiem mit einem Vorhandfehlereinen Breakball, ein Return des Österreichers ist zu lange. Wie auch eine Vorhand im Ballwechsel darauf. Dritter Satzball. Jetzt kommt die Rückhand longline von Thiem, Einstand. Eine Rückhand ins Aus besiegelt den Satzverlust von Thiem.

15:59 Uhr

Ruusuvuori - Thiem 5:3, Einstand

Bei 30 alle ist Thiem eigentlich in der besseren Position, geht seinem Ball aber zu zögerlich nach. Satzball Ruusuvuori. Thiem nun von und auf der Grundlinie zum Einstand.Es folgt ein Ass des Finnen, aber auch ein Vorhandfehler: wieder Einstand. Den zweiten Satzball wehrt Thiem am Netz ab.

15:52 Uhr

Ruusuvuori - Thiem 5:3

Pflicht erfüllt, jetzt muss die Kür her für Dominic Thiem. Breakchancen hatte er ja schon.

15:50 Uhr

In den Ballwechseln ...

... vertraut Dominic Thiem (zu?) oft seinem Rückhand-Slice, überlässt das Tempo seinem Gegner. Mal schauen, ob und wie sich das ändert.

 

15:49 Uhr

Ruusuvuori - Thiem 5:2

Thiems Passierball bei30:0 landet knapp im Aus, Ruusuvuori bestätigt sein Break zu Null.

15:47 Uhr

Ruusuvuori - Thiem 4:2

15:40, Ruusuvuori muss für seine ersten Breakchancen nicht viel tun. Die erste wehrt Thiem am Netz ab. Bei der zweiten fällt eine Vohand des Finnen nicht unglücklich auf die Linie. Break.

15:43 Uhr

Dominic ...

... vermittelt noch nicht den Eindruck, als ob er schon wieder bei 100 Prozent ist. Wie auch? Fast wochenlang krank, dann erst ein Match. Gestern gegen die Nummer 551 der Welt.

15:41 Uhr

Ruusuvuori - Thiem 3:2

Dominic hadert. Wohl auch mit dem Belag, der Blasen werfen soll. Keine Probleme für Ruusuvuori.

15:39 Uhr

Ruusuvuori - Thiem 2:2

Die durchgezogene Rückhand funktioniert noch nicht wie geschmert, der Vorhand-Inside-In zum 30:15 - und 40:15 - schon eher. Ass zum Ausgleich.

15:35 Uhr

Ruusuvuori - Thiem 2:1

Drei Breakchancen für Thiem, der aber erstaunlich passiv agiert. Der Finne dann mit Ass. Und ein Thiem-Stopp ins Netz.

15:30 Uhr

Ruusuvuori - Thiem 1:1

Zwei starke Aufschläge von Dominic zum Auftakt, dann ein Doppelfehler. Leicht wackeliges Aufschlagspiel zu 30.

15:27 Uhr

Ruusuvuori - Thiem 1:0

Der Finne hat noch ein bisschen Schwung aus dem Doppel mitgenommen.

15:25 Uhr

Da simmer wieder

Dominic Thiem und Emil Ruusuvuori liegen in den letzten Aufwärnzügen. Der Österreicher kann die Begegnung jetzt zumachen. Die Chancen stehen gut.

14:45 Uhr

Kurze Pause ...

... wir melden und gleich wieder. Dann soll Dominic Thiem den Sack gegen Emil Ruusuvuori zumachen.

14:45 Uhr

2:1 für Österreich

... das war jetzt wichtig. Dennis Novakhat sich das Doppel heute übrigens in der Halle gegeben. Wir hoffen, dass sich der Dennis heute nicht mehr schinden muss.

14:44 Uhr

Bravo, Olli! Bravo, Jürgen!

Eine sehr saubere Leistung. Extrem konzentriert über die gesamte Spielzeit. Nur ein ganz kleiner Wackler im Tiebreak im ersten Satz. Toptoptop!

14:42 Uhr

FIN - AUT 6:7 (5), 2:6

Ruusuvuori schlägt schon um sein Doppel-Leben auf, er tut dies mit der ganzen Erfahrung seiner 20 Jahre. Kontinen hat neun mehr auf dem Buckel. Nur so ist der sensationelle Rückhand-Smash zum 30:0 zu erklären. Drei formidable Returns in Folge - und wir stehen plötzlich bei Einstand. Nach dem vierten gibt es Matchball. Marach hat den Sieg auf der Rückhand, das Netz hat andere Ideen. Jojo setzt den Return zum zweiten Matchball die Linie entlang. Und das war´s: Marach semmelt auf Kontnen, der den Ball ins Aus schiebt.

 

14:35 Uhr

FIN - AUT 6:7 (5), 2:5

Olli jetzt on fire, mit Aufschlag und Vorhand. Aber: Kontinen zum 30:15 extrem frontal auf Melzer. Jojo nimmt es sportlich. Ruusuvuori mit starkem Return zum 30 alle. Melzer volliert indes locker ab, Marach macht das Game zu. Eines fehlt noch.

14:30 Uhr

FIN - AUT 6:7 (5), 2:4

Kontinen verschenkt den ersten Punkt via Smash ins Aus, das 0:30 nimmt sich Marach mit der Vorhand. Melzer mit der Vorhand durch die Mitte zu drei Breakbällen. Zwei starke Aufschläge von Kontinen später sind wir bei Einstand. Den schönsten Ballwechsel des Matches schließt Ruusuvuori mit einem Volley ins Aus ab. Vierter Breakball. Marach durch Ruusuvuori durch zum ersten Break im Match.

14:25 Uhr

Ruusuvuori ...

… wird sich bei diesem Doppel wohl nur psychisch verausgaben. Dennoch natürlich ein Vorteil für Dominic Thiem, dass der dann komplett frisch ins Einzel gehen kann.

 

14:23 Uhr

FIN - AUT 6:7 (5), 2:3

Melzer serviert schlau und präzise. Und zu Null.

14:21 Uhr

FIN - AUT 6:57 (5), 2:2

Soviel dazu. Ruusuvuori mit dem Ass zum 40:0. Keine Probleme soweit, auch wenn Marach einen Return ins Feld schießt. Dann aber ein Vorhandfehler, 40:30. Schöne Kombination der Österreicher zum Einstand. Dann zwei Monster-Aufschläge.

14:18 Uhr

Jarkko Nieminen ...

... ist immer noch die Ruhe selbt. Guter Typ, der finnische Kapitän.

14:16 Uhr

FIn - AUT 6:7 (5), 1:2

Olli Marach hält nach Einstand, vielleicht geht ja gleich was gegen Ruusuvuori.

14:14 Uhr

FIN - AUT 6:7 (5), 1:1

Die Finnen bleiben dabei: Kontinen serviert voraus.

14:09 Uhr

FIN - AUT 6:7 (5), 0:1

Bei den Österreichern legt nun Melzer mit Aufschlag vor, der Seite wegen. Jojo darf am Netz gleich mehrmals über Kopfhöhe ran, Kontinen besorgt mit einem Querlauf-Volley den Einstand. Ein Ass beantwortet alle Fragen.

 

14:02 Uhr

Fazit Satz eins:

Am Ende war es Emil Ruusuvuori, der Ersatzkandidat im Doppel, der mit zwei Fehlern den Österreichern den Satzgewinn ermöglicht hat. Der letzte Fehler ist verzeihlich, den Smash ins Netz haben Marach und Melzer gerne genommen.

 

14:00 Uhr

FIN - AUT 6:7 (5)

3:4 Melzer zwingt Kontinen zum Returnfehler.

4:4 Gute Chance für Melzer, der Lob ist zu kurz.

4:5 Da ist das Minibreak! Ruusuvuori vergibt einen einfachen Smash.

4:6 Marach serviert stark durch die Mitte, Return ins Netz.

5:6 Kontinen attackiert Melzer, Marach mit dem Fehler. Minibreak zurück.

5:7 Satz Österreich! Ruusuvuori schiebt eine Vorhand ins Aus.

 

13:55 Uhr

Fin - AUT 6:6, 3:3

1:0 Marach ins Aus. Eigentlich keine schlechte Chance.

1:1 Starker Aufschlag Marach.

2:1 Dito. Returnfehler Kontinen.

2:2 Jetzt versetzt Marach den Return.

3:2 Kontinen volliert ab.

3:3 Ass Melzer.

13:52 Uhr

FIN - AUT 6:6

Jojo gibt sich keine Blöße. Tiebreak. Kommt nicht überraschend.

13:50 Uhr

Knapp isses

Das ist halt die Crux an einem Doppel auf einem relativ raschen Belag: es geht ratzfatz, Schwächen darf man sich nicht erlauben. Bis jetzt gab es auch noch keine.

13:49 Uhr

FIN - AUT 6:5

Marachs Handgelenksschuss bringt das 30 alle, Ruusuvuori schlägt aber erstaunlich stark auf. Die Finnen sind im Tiebreak.

13:46 Uhr

FIN - AUT 5:5

Bei 0:30 schaut es leicht trübe aus, dann dreht Marach das Spiel doch noch zum Ausgleich. Merke: es wird konsequent auf, manchmal sogar durch den Mann gespielt.

 

13:40 Uhr

FIN - AUT 5:4

Henri Kontinen ist für Satz eins mit seinen Aufschlagspielen durch. Und hat nicht mit der Wimper gezuckt.

13:37 Uhr

FIN - AUT 4:4

Schon faszinierend, wie gute Doppelspieler die Bälle am Netz humorlos wegspielen. In diesem Fall: Olli Marach.

13:35 Uhr

Das Pow-Wow ...

... zwischen Marach, Melzer und Koubek ist ein Dreiergespräch auf Augenhöhe. Auf der Tour hat zuletzt Philipp Petzschner gecoacht.

13:34 Uhr

FIN - AUT 4:3

Es geht ziemlich hurtig Richtung Tiebreak. Auch Emil Ruusuvuori hat bei seinem Service nun keine Probleme. Ballwechsel? So gut wie keine.

13:32 Uhr

FIN - AUT 3:3

Wer im Tennislexikon "souverän" nachschlägt, findet dort ein Bild von Olli Marach. Zu Null.

13:29 Uhr

Marach und Melzer ...

... haben zuletzt in Salzburg gegen Chile im Übrigen einen Punkt geholt.

13:28 Uhr

FIN - AUT 3:2

Man nähert sich langsam dem Aufschlag von Kontinen an. Aber weit von einem Break entfernt.

13:24 Uhr

FIN - AUT 2:2

Einmal alle durch. Schwachstelle: Ruusuvuori.

13:21 Uhr

FIN - AUT 2:1

Erstmals über Einstand ... aber Ruusuvuori zieht den Kopf aus der Schlinge.

13:16 Uhr

FIN - AUT 1:1

Keine Probleme auch für Marach, immerhin ein Punkt der Rückschläger.

13:13 Uhr

FIN - AUT 1:0

Kontinen trifft den Aufschlag ganz gut. Zu Null.

13:11 Uhr

Und bidde ...

... die österreichische Fan-Lager ist ready. Wir sind es auch.

13:07 Uhr

Der Umstand, ...

... dass Ruusuvuori spielt, sagt uns: Jarkko Nieminen, der finnische Kapitän, geht all in.

13:00 Uhr

Die finnischen Schlingel ...

... haben noch einmal getauscht: Emil Ruusuvuori wird sich auch das Doppel geben. An der Seite von Henri Kontinen.

12:58 Uhr

Olli und Jojo ..

... spielen seit Wimbledon auf der ATP-Tour zusammen. Zuletzt bei den US Open hat es zum Einzug ins Viertelfinale gereicht.

12:53 Uhr

Der Freitag ...

... ist gewissermaßen programmgemäß verlaufen: Dominic Thiem hat gegen Patrik Niklas-Salminen etwas mühevoll, dennoch ungefährdet gewonnen. Dasselbe lässt sich von Emil Ruusuvuori ggen Sebastian Ofner behaupten.

12:44 Uhr

Der Plan sieht ...

... so aus: Zunächst mal Olli Marach und Jojo Melzer im Doppel, dann Dominic Thiem im Spitzen-Einzel. Sollte es ein fünftes Match brauchen, dann muss wohl Sebastian Ofner ran. Es sei denn, Dennis Novak ist über Nacht gesundet.

12:36 Uhr

Heute, liebe Tennisfreunde ...

... geht es schon um einiges. Und wir wollen mal optimistisch sein. In allen drei möglichen anstehenden Matches dürfen die Österreicher schließlich als Favoriten gelten.