Del Potro kehrt in Kooyong auf den Court zurück

Der derzeit noch verletzte Argentinier Juan Martin del Potro wird beim Exhibition-Turnier im australischen Kooyong auf den Tenniscourt zurückkehren.

von Nikolaus Fink
zuletzt bearbeitet: 01.12.2018, 17:51 Uhr

© getty
Del Potro wird in Kooyong zurückkehren!

Der Weltranglistenfünfte laboriert zurzeit noch an einer Knieverletzung, die er sich in Shanghai bei seiner Achtelfinalbegegnung gegen Borna Coric zuzog. Del Potro brach sich bei einem üblen Sturz die rechte Kniescheibe.

Doch der schon oftmals vom Verletzungspech verfolgte Gaucho hat seinen Fokus bereits auf die kommende Spielzeit gelegt und seine ersten Turnierauftritte für das Jahr 2019 geplant. Eröffnen wird der US-Open-Champion des Jahres 2009 seine Saison beim Exhibition-Turnier in Kooyong, das vom 8.-10. Jänner über die Bühne gehen wird.

Letzte Teilnahme im Jahr 2013

In dem zu Melbourne gehörigen Stadtteil werden zudem unter anderem Kevin Anderson und Marin Cilic an den Start gehen. Del Potro trat zuletzt im Jahr 2013 in Kooyong an. Damals musste sich der 30-Jährige erst im Finale der australischen Legende Lleyton Hewitt geschlagen geben.

"Die Verpflichtung von DelPo ist etwas Großes für uns, da er aufgrund seiner Verletzung nicht allzu oft in Melbourne zu sehen war. Er ist ein Schwergewicht des Männertennis und ein unglaubliches Talent", so Turnierdirektor Peter Johnston gegenüber der Herald Sun.

Australian Open erstes Turnier des Jahres für del Potro

Del Potro ist einer der wenigen Topspieler, der in der ersten Woche des Jahres auf eine Turnierteilnahme verzichtet. Novak Djokovic und Dominic Thiem werden in Doha antreten, Rafael Nadal wird sich in Brisbane versuchen und Roger Federer wird ebenso wie Alexander Zverev erneut beim Hopman Cup in Perth auflaufen.

Wenige Tage nach dem Warmlaufen in Kooyong wird es dann zum ersten Mal in der neuen Saison so richtig spannend: Vom 14. bis 27. Jänner 2019 findet in Melbourne das erste Grand-Slam-Turnier des Jahres statt. Titelverteidiger bei den Australian Open ist der Schweizer Roger Federer.

Hot Meistgelesen

21.07.2021

Olympia: Belinda Bencic und ein Anruf von Roger Federer

22.07.2021

Olympia 2020: Djokovic und Zverev in obere Hälfte gelost, Kohlschreiber gegen Tsitsipas

21.07.2021

Juan Martin del Potro und Dominic Thiem - Im Paarlauf zurück auf die Tour

22.07.2021

Traumziel Kroatien: Sharapova im Urlaub, Federer nur halb

21.07.2021

Konkurrenz für Federer, Thiem & Co! Shapovalov, Auger-Aliassime und Schwartzman für Team World zum Laver Cup

von Nikolaus Fink

Samstag
01.12.2018, 17:51 Uhr