tennisnet.comATP › Grand Slam › French Open

French Open 2021: Medvedev souverän ins Achtelfinale, Ruud patzt

Daniil Medvedev hat ohne Probleme erstmals das Achtelfinale bei den French Open erreicht. Mit Casper Ruud ist dagegen ein hoffnungsvoller Außenseiter ausgeschieden.

von tennisnet.com
zuletzt bearbeitet: 04.06.2021, 17:51 Uhr

mgaAb 18 Jahren | Wetten Sie verantwortungsvoll | Hilfe unter gamblingtherapy.org | MGA/CRP/121/2006-05 (William Hill Global PLC) williamhill.at | Quotenänderung vorbehalten | AGB gelten
Daniil Medvedev steht in Paris im Achtelfinale
© Getty Images
Daniil Medvedev steht in Paris im Achtelfinale

Egal, wohin Daniil Medvedev auch kommt - der Russe weiß mit seinem feinen Humor zu begeistern. Nach seinem Erstrunden-Sieg gegen Alexander Bublik beantwortete er die von den French Open via soziale Medien gestellte Frage nach dem schönsten Erlebnis in Roland Garros wie folgt: Dass er seinen Namen in Verbindung mit der Kombination "Spiel, Satz und Sieg" gehört habe. Denn letzterer war Medvedev in seiner doch schon schön dekorierten Karriere noch nie zuteil geworden. Nach dem Erfolg gegen Tommy paul in Runde zwei kam am Freitag gleich der nächste dazu: Medvedev gewann gegen Reilly Opelka sicher mit 6:4, 6:2 und 6:4 und spielt im Achtelfinale entweder gegen Marcos Giron oder Cristian Garin. Gegen den Chilenen hatte er erst vor wenigen Wochen in Madrid verloren.

Das war allerdings noch ein Sand-Turnier, wie es der Weltranglisten-Zweite nicht mag. Roland Garros 2021 dagegen spiele sich wie ein Hartplatz, hat Medvedev schon vor Turnierbeginn gesagt. Und dort fühlt er sich bekanntlich am wohlsten.

Ruud und Fognini raus

Wohl hat sich auch Casper Ruud in den Wochen vor den French Open gefühlt. Für den Norweger kam in Runde drei aber nach einem epischen Kampf mit Alejandro Davidovich Fokina das Aus. Der Spanier gewann nach einer Spielzeit von 4:35 Stunden mit 7:6 (3), 2:6, 7:6 (6), 0:6 und 7:5. Alleine das letzte Spiel war nichts für schwache Nerven: Ruud hatte mehrere Chancen auf das Re-Break, Davidovich Fokina konnte erst seinen fünften Matchball nutzen.

Keinen Auftrag hatte dagegen Fabio Fognini gegen Federico Delbonis. Der Italiener ging in drei Durchgängen unter.

Hier das Einzel-Tableau in Roland Garros

Verpasse keine News!
Aktiviere die Benachrichtigungen:
Medvedev Daniil

Hot Meistgelesen

19.06.2021

ATP Mallorca: Thiem gegen Struff oder Mannarino, Djokovic nur im Doppel

18.06.2021

ATP Mallorca: Alle Infos, Spieler, TV, Preisgeld

17.06.2021

"Beginn einer neuen Ära": Dominic Thiem unterschreibt bei Kosmos

21.06.2021

Federer, Nadal, Djokovic? Andy Murray führt seine Punkte zur GOAT-Debatte aus

19.06.2021

Trainingskollege Nico Langmann über das „Team Thiem“: „Sowas passiert überall“

von tennisnet.com

Freitag
04.06.2021, 17:50 Uhr
zuletzt bearbeitet: 04.06.2021, 17:51 Uhr

Verpasse keine News!
Aktiviere die Benachrichtigungen:
Medvedev Daniil