tennisnet.com Logo

tennisnet.com Live Ticker

[Aktualisieren]
16:37 Uhr

Verabschiedung

Wir dürfen uns für heute verabschieden. Lest den Spielbericht, geht mit euren Freunden ein paar Bälle klopfen oder gönnt euch ein genüssliches Bier - diese Leistung darf gefeiert werden! Oder schaut Djokovic vs. Zverev! Bleibt am Ball. Bis morgen!

16:35 Uhr

Alle Termine absagen

Und was für ein Tag erwartet uns morgen?? Ab 12:50 Uhr gibt es zunächst das Legendenduell zwischen Federer und Nadal, dann folgt Thiem gegen Djokovic oder Zverev. Derzeit führt der Serbe mit 7:5, 6:2 und 6:2.

16:34 Uhr

Fazit #4

Auf die französische Wortspende mussten die Zuschauer heute verzichten. Thiem wird's egal sein - mit dieser Leistung muss sich der 25-Jährige vor keinem Gegner verstecken.

16:33 Uhr

Dominic Thiem #3

"Es gibt kein Anzeichen von Müdigkeit. Der Court Suzanne-Lenglen ist mein Lieblingsplatz."

16:32 Uhr

Dominic Thiem #2

"Ich wollte es durchmischen. Der Return war heute auch gut."

16:32 Uhr

Dominic Thiem

"Es war ein sehr gutes Spiel. Ich war fast immer der Erste, der die Kontrolle über den Ballwechsel erlangt hat. Das Semifinale zu erreichen, ist ein Traum."

16:31 Uhr

Fazit #3

Zum vierten Mal in Serie steht der Österreicher im Paris-Halbfinale. Stark!

16:30 Uhr

Fazit #2

29 Winner, nur zwölf unerzwungene Fehler - Wahnsinn!

16:30 Uhr

Fazit #1

WAS FÜR EINE LEISTUNG DES ÖSTERREICHERS! Das war Sandplatztennis in Perfektion.

16:29 Uhr

Thiem vs. Khachanov 6:2, 6:4, 6:2

Thiem eröffnet mit einem Fehler, korrigiert aber mit einem Ass. Entschuldigung, mit zwei Assen - 30:15. Per Smash holt sich der Lichtenwörther zwei Matchbälle. Der erste passt! Dominic Thiem, Nicolas Massu und Co. dürfen sich freuen. Thiem steht erneut im Paris-Halbfinale!


 

16:25 Uhr

Thiem vs. Khachanov 6:2, 6:4, 5:2

Khachanov scheint gebrochen zu sein und schenkt dem Vorjahresfinalisten mit zwei leichten Fehlern das 0:30. Thiem erkennt die Situation und holt sich dank eines Vorhandwinners drei Breakchancen. Die erste sitzt. Der Niederösterreicher serviert zum Matchgewinn.

16:22 Uhr

Thiem vs. Khachanov 6:2, 6:4, 4:2

Eine taktische MEISTERLEISTUNG des Österreichers. Der Kick-Aufschlag wird Khachanov heute noch in seinen Träumen verfolgen. Bei 30:0 greift Thiem in die Trickkiste, verpasst um Haaresbreite seinen zweiten (erfolgreichen) Tweener innerhalb von 72 Stunden. Der 25-Jährige lässt nicht aus der Ruhe bringen, drückt mit der Vorhand weiter an und stellt auf 4:2.

16:18 Uhr

Thiem vs. Khachanov 6:2, 6:4, 3:2

Khachanov ist ob der Vielzahl seiner Fehler frustriert. Thiem erspielt sich zwei Breakbälle. Den ersten wehrt der 23-Jährige am Netz ab, beim zweiten streut er einen Doppelfehler ein. Thiem hat das Break!

16:16 Uhr

Djokovic in control

Nach einem umkämpften ersten Satz zeigt Djokovic im zweiten Durchgang eine bessere Leistung und führt gegen Alexander Zverev jetzt mit 7:5 und 6:2

16:15 Uhr

Thiem vs. Khachanov 6:2, 6:4, 2:2

Der erste Aufschlag lässt Thiem etwas im Stich. Macht aber nichts, da Khachanov zu viel Risiko nimmt. Künstlerisch kommt Thiem an Netz zum 2:2.

16:11 Uhr

Thiem vs. Khachanov 6:2, 6:4, 1:2

Thiem vergibt nach einer 15:0-Führung zwei gute Möglichkeiten auf weitere Punktgewinne. Ein Returnfehler bringt dem Russen zwei Spielbälle. Gleich den ersten verwandelt er - Khachanov feuert sich an.

16:08 Uhr

Thiem vs. Khachanov 6:2, 6:4, 1:1

Khachanov lässt bei einem Passierball eine Riesenchance auf seinen ersten Breakball liegen. Und gleich noch ein Geschenk des Russen - 1:1.

16:06 Uhr

Thiem vs. Khachanov 6:2, 6:4, 0:1, 40:40

Den Kick-Aufschlag des Österreichers kann Khachanov nach wie vor nicht kontrollieren. Bei 30:30 passiert Thiem den Russen dann mit einer herrlichen Rückhand, Sekunden später flitzt ein Ball des Weltranglistenvierten um Zentimeter an der Grundlinie vorbei - Einstand.

16:02 Uhr

Thiem vs. Khachanov 6:2, 6:4, 0:1

Schneller Spielgewinn für Khachanov.

16:00 Uhr

Zwischenfazit #2

Thiem ist nach wie vor der deutlich bessere Spieler. Im Normalfall dürfte dann nichts mehr anbrennen - aber was ist im Tennis schon normal? Also: Konzentriert bleiben, werter Herr Thiem.

15:59 Uhr

Zwischenfazit

Klassenunterschied. Kurz und bündig.

15:58 Uhr

Thiem vs. Khachanov 6:2, 6:4

Die Antwort eines Champions - Servicewinner zum dritten Satzball. Und weil's so schön war, gleich noch einer. Ein Satz fehlt Thiem.

 

15:57 Uhr

Thiem vs. Khachanov 6:2, 5:4, 40:40

Thiem macht da weiter, wo er aufgehört hat - mit einer herrlichen Rückhand. Es folgt eine starke Vorhand. Einen etwas zu langen Stoppball korrigiert der Lichtenwörther mit einem Vorhandwinner. Den ersten Satzball lässt Thiem ebenso wie Möglichkeit Nummer zwei liegen - Einstand.

 

15:52 Uhr

Thiem vs. Khachanov 6:2, 5:4

Khachanov geht mit 30:0 in Führung, setzt dann allerdings zweimal eine Vorhand hinter die Linie. Und es folgt ein weitere Vorhandfehler - diesmal landet der Ball neben der Linie. Thiem drückt mit der Rückhand an und holt sich das Break!!

15:48 Uhr

Thiem vs. Khachanov 6:2, 4:4

Khachanov streut mit der Rückhand gewaltig und ermöglicht Thiem so zwei schnelle Punktgewinne. Am Netz gleicht Thiem zum 4:4 aus.

15:44 Uhr

Thiem vs. Khachanov 6:2, 3:4

Momentan kommt Thiem nicht so gut in die Aufschlagspiele des Russen hinein. Zu 15 gewinnt Khachanov dieses Spiel.

15:41 Uhr

Thiem vs. Khachanov 6:2, 3:3

Während Djokovic auf dem Court Philippe-Chatrier den ersten Satz gegen Alexander Zverev mit 7:5 gewinnt, kann Dominic Thiem dank einiger Fehler seines 23-jährigen Kontrahenten zu Null zum 3:3 ausgleichen.

15:38 Uhr

Thiem vs. Khachanov 6:2, 2:3

Zwei starke Aufschläge bringen Khachanov nach hartem Kampf doch noch das Spiel.

15:37 Uhr

Thiem vs. Khachanov 6:2, 2:2, 40:40

HERRLICH, was Dominic Thiem auf dem Court Suzanne-Lenglen insbesondere aus der Defensive anbietet! Für einmal fliegt dem Österreicher eine Vorhand weg, aber Thiem bleibt dran.

15:35 Uhr

Thiem vs. Khachanov 6:2, 2:2, 40:40

Thiem lässt bei 15:15 eine gute Gelegenheit liegen und bekommt dann in Form eines Servicewinners die Quittung serviert. Mit zwei guten Punkten kommt der Lichtenwörther dennoch zum Einstand.

15:31 Uhr

Thiem vs. Khachanov 6:2, 2:2

Thiem befreit sich mit einem herrlichen Vorhandwinner aus einer Drucksituation bei 30:30. Nach einem unfassbaren Punkt stellt der Österreicher auf 2:2.

15:25 Uhr

Thiem vs. Khachanov 6:2, 1:2

Nicht viel zu machen für Dominic Thiem. Khachanov serviert stark und kann wieder vorlegen.

15:22 Uhr

Thiem vs. Khachanov 6:2, 1:1

Thiem korrigiert einen Doppelfehler mit einem Ass und legt mit einem weiteren Servicewinner nach. Am Netz gleicht der 25-Jährige aus.

15:20 Uhr

Thiem vs. Khachanov 6:2, 0:1

Khachanov weiß, wie wichtig der Beginn des zweiten Satzes für ihn ist. Der Russe drückt gewaltig aufs Gas und stellt mit einem Ass auf 1:0.

15:16 Uhr

Zwischenfazit #2

Zur Wahrheit gehört allerdings auch, dass Khachanov noch nicht im Spiel ist. 16 unerzwungene Fehler sind einfach viel zu viel.

15:16 Uhr

Zwischenfazit #1

Viel besser kann man auf Sand nicht spielen, würde ein gewisser Franco Foda da wohl sagen. Was für ein Satz von Dominic Thiem!

15:15 Uhr

Thiem vs. Khachanov 6:2

Demonstration der Stärke von Dominic Thiem! Der Lichtenwörther muss nicht einmal volles Risiko gehen, dominiert das Match aber nach Belieben. Die Vorhand funktioniert bislang beinahe perfekt. Mit einem UNGLAUBLICHEN Winkel von dieser Seite holt sich Thiem den ersten Satz.

15:10 Uhr

Thiem vs. Khachanov 5:2

Aus dem Spiel heraus bleibt Thiem nach wie vor der deutlich bessere Spieler. Khachanov hält sich mit seinem Aufschlag im Spiel, muss nach einem desaströsen Smashfehler aber über Einstand. Mit zwei kapitalen Fehlern gibt der Russe sein Aufschlagspiel nach 40:0-Führung ab!

15:06 Uhr

Thiem vs. Khachanov 4:2

Khachanov tut sich mit den vielen Schnittwechseln des Österreichers schwer und gewinnt in diesem Aufschlagspiel keinen Punkt.

15:02 Uhr

Thiem vs. Khachanov 3:2

Khachanov muss im gesamten Spiel nur einen Grundschlag spielen und verkürzt souverän auf 2:3.

15:01 Uhr

Thiem vs. Khachanov 3:1

Thiem startet mit zwei Servicewinnern, wird dann aber zweimal ausgekontert. Dank zweier Fehler des Russen hält Thiem aber wieder zu 30.

14:56 Uhr

Thiem vs. Khachanov 2:1

In den langen Ballwechseln ist Thiem der deutlich bessere Spieler. Mit dem Slice entnervt er den Russen und holt sich drei Breakbälle. Die ersten beiden kann Khachanov mit zwei Servicewinnern abwehren, der dritte sitzt dann! Break vor für Thiem.

14:52 Uhr

Thiem vs. Khachanov 1:1

Thiem beginnt gut. Der Österreicher schlägt einen starken Vorhandwinner, legt mit einem gewinnbringenden Kick-Aufschlag nach. Dann bekommt Thiem aber zwei Grundschläge des Russen um die Ohren. Mit zwei schnellen Punkten kann der 25-Jährige aber doch ausgleichen.

14:48 Uhr

Thiem vs. Khachanov 0:1

Khachanov holt sich mit seinem ersten Ass den vierten Spielball, vergibt diesen aber mit einem Vorhandfehler. Der 23-Jährige bleibt aber dran und holt sich am Netz die nächste Möglichkeit, das Spiel zu beenden. Diese kann der Russe dann auch verwerten - interessanter Beginn.

14:46 Uhr

Thiem vs. Khachanov 40:40

Intensiver Start! Thiem und Khachanov bekämpfen sich in langen Rallyes, die zumeist an den Österreicher gehen.

14:41 Uhr

Los geht's!

Es kann losgehen. Dominic Thiem wird zunächst retournieren. Viel Spaß!

 

14:39 Uhr

Karen Khachanov liebt Paris

Karen Khachanov steht hingegen in seinem ersten Major-Viertelfinale. Aber aufgepasst: Der Russe ist in Paris seit zehn Spielen ungeschlagen und eliminierte im Achtelfinale Juan Martin del Potro.

14:37 Uhr

Thiem als Favorit

Dennoch wird Dominic Thiem heute als Favorit in die Partie gehen. Zum bereits vierten Mal in Folge steht der Österreicher im Paris-Viertelfinale. Verloren hat der Weltranglistenvierte in dieser Runde übrigens noch nie.

14:36 Uhr

Head to Head

Im Head to Head führt Khachanov mit 1:0. Das bislang einzige Duell konnte der Russe in - aufgepasst - Paris für sich entscheiden. 2018 siegte der 23-Jährige im benachbarten Paris-Bercy klar in zwei Sätzen.

14:33 Uhr

Here they come

Und bitte. Karen Khachanov und Dominic Thiem betreten den Platz.

14:32 Uhr

Volle Kulissen

Der zweitgrößte Court der Anlage ist prächtig gefüllt. Grund dafür: Die Ticketinhaber des gestrigen Tages dürfen heute auch auf dem Court Suzanne-Lenglen Platz nehmen.

14:31 Uhr

Perfekte Bedingungen

Heute scheint übrigens die Sonne über der Stadt der Liebe. Es ist angerichtet.

14:27 Uhr

Pause beendet

Da sind wir wieder. Gleich betreten die Gladiatoren den Court Suzanne-Lenglen. Die Vorfreude steigt.

13:20 Uhr

Pause.

Bis Dominic einläuft.

13:20 Uhr

Und jetzt geht es ...

... gegen Ashleigh Barty. Beinahe zeitgleich hat die Australierin Madison Keys verabschiedet.

13:19 Uhr

No cheering in the Press Box!

Aber eben hat sich die deutschsprachige Fraktion erhoben und Fräulein Anisimova Applaus gespendet. Was für eine unglaubliche Leistung der 17-Jährigen. Dass sie nun von Marion Bartoli gequält wird, das hat sie wirklich nicht verdient.

13:16 Uhr

Karen Khachanov ...

... hat heute auf das Einspielen auf Suzanne Lenglen verzichtet. Die Erinnerung an den Sieg gegen delPo eben dort scheint noch frisch genug zu sein.

13:08 Uhr

Here comes Simona

Von 1:4 auf 4:4. Mal schauen, was Anisimova jetzt noch im Köcher hat.

13:03 Uhr

Alle Zeichen deuten ...

... darauf hin, dass Thiem und Khachanov pünktlich beginnen werden. Ash Barty liegt Satz und Break vorne.

12:55 Uhr

Un-fass-bar ...

... was Anisimova hier zeigt. 17 Jahre alt. Verrückt.

12:52 Uhr

Diese Franzosen!

Feuern hier tatsächlich Simona Halep an - wo sich doch auf der anderen Seite gerade die Zukunft des Damentennis vorstellt. Aber natürlich: Simo beißt.

12:29 Uhr

Sollten wir uns ...

... jemals von der Rückhand von Amanda Anisimova lösen können, verlassen wir auch die Presseplätze auf dem Chatrier. Im Moment sitzt das gesamte Reporter-Chor aber mit ungläubigem Staunen im Schatten der TV-Kabinen.

12:25 Uhr

Unser Vorschlag ...

... an Guy Forget übrigens: Heute auch gleich die Halbfinali zu spielen. Die Wettervorhersage für morgen ist nämlich nicht gerade prickelnd. Oder eben doch. But not in a good way.

12:13 Uhr

Auf dem Chatrier ...

... haben Fräulein Anisimova und Frau Halep eben begonnen. Die Titelverteidigerin hat das erste Spiel abgegeben. Damit war nicht zu rechnen.

11:56 Uhr

Heute übrigens ...

... besseres Wetter. Und quasi freie Platzwahl auf dem Lenglen. Die Tribünen sind schon jetzt nicht schlecht besetzt, ab 1200 beginnen Miss Barty und Miss Keys. Dominico nicht vor 1430. Ihr dürft dennoch hier bleiben.

11:45 Uhr

Mahlzeit.

Wir schon wieder. Dominic Thiem verlässt in dieser Sekunde den Court Suzanne Lenglen, er hat sich mit Coach Nicolas Massu brühwarm gespielt.

17:37 Uhr

Bis dann ...

... die Wettervorhersage sieht übrigens fast blendend aus. Wir freuen uns. Morgen, ca. 1415, steigen wir wieder ein.

17:07 Uhr

Thiem morgen nicht vor 1430

Keys und Barty beginnen um 1200 auf Lenglen. Halep und Anisimova auf Chatrier. Danach Djokovic gegen Zverev.

17:02 Uhr

Guy Forget ...

... hat gerade eine Pressekonferenz für 1730 angekündigt. Wir nehmen jede Stellungnahme. Außer jene, dass Federer zurückziehen muss.

16:51 Uhr

Geld zurück!

Wer mag, kann übrigens sein Geld für heute zurück haben, rufen uns die Veranstalter gerade zu. Alternativ könnten die Zuschauer morgen mit den Tickets von heute auf die Anlage - und jeden Court mit Ausnahme des Chatrier erkunden.

16:47 Uhr

Die wichtigste Frage aber ...

... wie soll der Korrespondent vor Ort einigermaßen trocken in das so kleine wie teure Hotelzimmer kommen? Der Knirps kostet hier 45 Euronen. Und damit ist nicht Sportskamerad Santoro gemeint.

16:39 Uhr

Spielplan für morgen ...

... gibt es übrigens noch keinen.

16:31 Uhr

Alles abgesagt!!!

Heute kein Tennis mehr in Roland Garros. Geht raus, spielt selbst, danach schön was essen. Wir lesen uns morgen.

16:27 Uhr

Für Euch Romantiker da draußen:

Es geht hier natürlich auch um die Kohle. Wenn nicht gespielt werden kann, dann gibt es das Eintrittsgeld zurück. Und in diesem Zusammenhang gleich die große Preisfrage: Reißen zwei Sätze Mansour Bahrami (vielleicht) und Fabrice Santoro (ganz sicher nicht) für die Veranstalter den ganzen Tag raus?

16:21 Uhr

Alternativvorschlag:

Hier fahren Busse rum, auf denen Werbung für den Elton-John-Film gemacht wird. Zu befürchten ist: in französischer Fassung. Dafür reichen vier Jahre Gymnasial-Unterricht nicht aus.

16:18 Uhr

Letztmals konnte hier übrigens ...

...2016 einen gesamten Tag lang nicht gespielt werden.

16:14 Uhr

Von der sportlichen Seite her ...

... ist die Konstellation natürlich suboptimal: Thiem/Khachanov/Djokovic/Zverev müssten morgen und übermorgen ran. Federer/Nadal haben in jedem Fall zwei Tage Pause.

16:08 Uhr

Der ORF ...

... hat sein Kamerteam direkt vor dem Pressezentrum postiert. Die Berufsoptimisten wollen die Ersten sein, die die Sonnenstrahlen im Live-Bild einfangen. Derzeitige Prognose: um drei Uhr Früh könnte es so weit sein.

15:56 Uhr

Das Regenradar ...

... hebt unsere Laune erheblich. Allerdings nur, weil wir die blaue Gesamtbedeckung der Region Paris und Umgebung in ein länger anhaltendes Hoch umgedeutet haben.

15:40 Uhr

Dominic Thiem ...

... wollte sich heute um 1200 einspielen, wohl wieder mit der chilenischen Wunder- und Allzweckwaffe Nicolas Massu. Da lag indes schon die Plane auf dem Lenglen.

15:31 Uhr

Die eigentliche Gemeinheit ...

... wahrscheinlich werden wir hier um die Fortsetzung des Gigantendoppels Pernfors/Wilander gegen Chang/McEnroe umfallen. Die Schweden sind Satz und Break vorne. Das Leben ist nicht fair.

15:25 Uhr

Offizielle Ansage ...

.. ist jetzt 1600. Nach aktuellem Wetterstand werden sich Ashleigh Barty und Madison Keys ihren Halbfinal-Platz dann in einem 50-Meter-Freistil-Wettbewerb ausmachen. Der Ausgang ist völlig offen: Zwei große Schwimm-Nationen, die da mit den USA und Australien aufeinander treffen.

 

15:12 Uhr

Heute vor exakt drei Wochen ..

... na, wer erinnert sich noch? Exactly. Wir saßen in Rom, es hat freudvoll vor sich hingeregnet, Dominic Thiem hat es mit Würde, wiewohl steigendem Ärger ertragen. Zum Glück ist heute kein Match von Thiem angesetzt ... wait, what?

15:03 Uhr

Wir starten mit dem großen ...

... Otto Waalkes: "Es wird wärmer oder kälter. Das hängt vom Wetter ab." Im Moment nehmen wir hier beides. Vorausgesetzt, die Kälte ist so trocken wie in jener Eiskammer, die der Zverev Sascha zum runterkühlen nutzt.