Ein Doppel nach dem Geschmack der Fans

Alexander Zverev wird in Paris mit Nick Kyrgios als Partner starten.

von tennisnet.com
zuletzt bearbeitet: 15.05.2016, 20:34 Uhr

ROME, ITALY - MAY 09: Alexander Zverev of Germany in action during his match against Grigor Dimitrov of Bulgaria during day two of The Internazionali BNL d'Italia 2016 on May 09, 2016 in Rome, Italy. (Photo by Matthew Lewis/Getty Images)

Alexander Zverevstehen nicht nur alle Türen in der Einzel-Weltrangliste offen, der Hamburger erweist sich auch als gefragter Doppelpartner: Bruder Mischa belegt in dieser Hinsicht ganz klar die Poleposition, zuletzt in Rom verabredete sich die deutsche Nummer zwei mitDominic Thiemzu einer kleinen Doppel-Extravaganza. Mit beachtlichem Erfolg, gewannen die beiden Youngsters in Runde eins doch gegen die spanische Lopez-Paarung Feliciano und Marc. Und lieferten den ausgewiesenen Disziplin-Spezialisten Jamie Murray und Bruno Soares einen starken Fight, mit guten Chancen auf zumindest einen Satzgewinn.

In Roland Garros wird sich Zverev nun aller Voraussicht nach an der Seite vonNick Kyrgioszeigen. Der Australier, der sich ohnehin nicht über einen Mangel an Aufmerksamkeit an seiner Person beklagen darf, im Verein mit Sascha Zverev, der eben jene Aufmerksamkeit der Experten schon seit Jahren genießt: Die Auftritte dieses Duos sollten von den Veranstaltern der French Open besser auf einen Platz mit ausreichend Publikumsrängen angesetzt werden. Ein Ansturm der Fans scheint beinahe garantiert.

von tennisnet.com

Sonntag
15.05.2016, 20:34 Uhr