tennisnet.comATP › Grand Slam › French Open

Video – Nick Kyrgios lässt mit Kunstschlag aufhorchen

Der junge „Aussie“ kann sich trotz seines Aus in der dritten Paris-Runde immerhin mit dem schönsten Punktgewinn trösten.

von tennisnet.com
zuletzt bearbeitet: 28.05.2016, 00:59 Uhr

PARIS, FRANCE - MAY 22: Nick Kyrgios of Australia reacts during the Mens Singles first round match against Marco Cecchinato of Italy on day one of the 2016 French Open at Roland Garros on May 22, 2016 in Paris, France. (Photo by Dennis Grombkowski/...

Mal serviert er ein Match mitvier Assen in Folgeaus, mal punktet er mit einemspektakulären „Tweener“-Lob: Auch wenn sichNick Kyrgiosoftmals durch verbesserungsfähiges Verhalten in den Schlagzeilen findet, die gewaltigen tennisspielerischen Fähigkeiten des Australiers sind unbestritten. Diese hat der 21-Jährige bei den French Open in Paris einmal mehr unter Beweis gestellt. Zwar musste sich der Weltranglisten-19. in der dritten Runde am Freitag diesmal dem HausherrnRichard Gasquet, nach einem vergebenen Satzball im Tiebreak des zweiten Satzes, am Ende relativ klarmit 2:6, 6:7 (6), 2:6 geschlagen geben. Doch der Punkt des Tages gehörte Kyrgios, mit diesem so spektakulären Vorhand-Winner um den Netzpfosten herum – ein auch bei den Profis äußerst seltenes Kunststück. Seht euch den Trickschlag hier im Video an.

von tennisnet.com

Samstag
28.05.2016, 00:59 Uhr