Julia Grabher verliert Finale in Montreux

Julia Grabher hat das Finale des mit 60.000 US-Dollar dotierten ITF-Turniers in Montreux/Schweiz gegen Olga Anilovic verloren.

von Nikolaus Fink
zuletzt bearbeitet: 08.09.2019, 15:26 Uhr

Julia Grabher
© GEPA
Julia Grabher

Nach nur etwas mehr als einer Stunde musste sich Julia Grabher gegen die an Position fünf gesetzte Serbin Olga Danilovic geschlagen geben. 2:6 und 3:6 lautete das Ergebnis aus Sicht der Österreicherin, die im zweiten Satz von 1:4 auf 3:4 verkürzen konnte, im Endeffekt aber dennoch als klare Verliererin vom Platz ging.

Somit verpasste Grabher den bisher größten Turniersieg ihrer Karriere. Bei einem 60.000 US-Dollar-Event konnte sie bislang noch nie gewinnen. Somit hält die Österreicherin nach wie vor bei sieben Einzel-Turniersiegen auf der ITF-Tour.

Hot Meistgelesen

02.04.2020

Frühstart für Tennis? Vizekanzler Werner Kogler macht den Hobbyspielern Hoffnung

03.04.2020

Mats Wilander: "Novak Djokovic ist der größte Verlierer der Unterbrechung"

02.04.2020

Oliver Pocher - Bringt er Dominic Thiem doch noch zu „Alarm für Cobra 11“?

04.04.2020

Dominic Thiem & Co. bald im Training? Sportminister Werner Kogler kündigt Lockerungen an

03.06.2010

tennisnet-Archiv: Als Stefan Koubek Daniel Köllerer in der Bundesliga an die Gurgel ging

von Nikolaus Fink

Sonntag
08.09.2019, 15:25 Uhr
zuletzt bearbeitet: 08.09.2019, 15:26 Uhr