Julia Grabher verliert Finale in Montreux

Julia Grabher hat das Finale des mit 60.000 US-Dollar dotierten ITF-Turniers in Montreux/Schweiz gegen Olga Anilovic verloren.

von Nikolaus Fink
zuletzt bearbeitet: 08.09.2019, 15:26 Uhr

Julia Grabher
© GEPA
Julia Grabher

Nach nur etwas mehr als einer Stunde musste sich Julia Grabher gegen die an Position fünf gesetzte Serbin Olga Danilovic geschlagen geben. 2:6 und 3:6 lautete das Ergebnis aus Sicht der Österreicherin, die im zweiten Satz von 1:4 auf 3:4 verkürzen konnte, im Endeffekt aber dennoch als klare Verliererin vom Platz ging.

Somit verpasste Grabher den bisher größten Turniersieg ihrer Karriere. Bei einem 60.000 US-Dollar-Event konnte sie bislang noch nie gewinnen. Somit hält die Österreicherin nach wie vor bei sieben Einzel-Turniersiegen auf der ITF-Tour.

Meistgelesen

22.10.2019

ATP Wien: 444. Niederlage - Negativrekord für Feliciano Lopez

21.10.2019

Sascha Bajin nicht mehr Mladenovic-Coach

21.10.2019

Dominic Thiem gegen Jo-Wilfried Tsonga: Revanche für die wichtigste Niederlage seiner Karriere

21.10.2019

Thomas Muster bald "Super-Coach" für Dominic Thiem?

22.10.2019

Erste Bank Open: Toptalent Jannik Sinner nimmt Philipp Kohlschreiber raus

von Nikolaus Fink

Sonntag
08.09.2019, 15:25 Uhr
zuletzt bearbeitet: 08.09.2019, 15:26 Uhr