Laura Siegemund beeindruckt vom Porsche Taycan Turbo S

Spätestens seit sie als Gewinnerin des Porsche Tennis Grand Prix 2017 ein Porsche 911 Carrera 4 GTS Cabriolet mit nach Hause nehmen durfte, ist Laura Siegemund ein großer Fan der Sportwagen aus Zuffenhausen. Die Spielerin vom Porsche Team Deutschland war deshalb auch sofort begeistert, als sich die Möglichkeit bot, auf dem Rundkurs des Porsche Experience Center Hockenheimring den neuen rein elektrisch betriebenen Porsche Taycan Turbo S zu fahren.

von PM
zuletzt bearbeitet: 24.07.2020, 16:54 Uhr

Laura Siegemund im Porsche Experience Center Hockenheimring
© Porsche
Laura Siegemund im Porsche Experience Center Hockenheimring

„Ich finde es immer spannend, etwas Neues zu erleben, ohne zu wissen, was mich erwartet“, sagt die Stuttgarterin in einem Video, das auf der Porsche Pressedatenbank sowie im Newsroom zur Verfügung steht. „Im Tennis habe ich das nicht. Da weiß ich immer, was kommt und kann mich darauf vorbereiten. Umso mehr habe ich mich auf den Tag im Porsche Experience Center gefreut. Es war eine tolle Erfahrung.“

Analog zum für alle Porsche-Fans angebotenen „Pilot-Programm“ begann der Tag für Laura Siegemund im Herzen des legendären Hockenheimrings mit einer Einweisung durch eine professionelle Instrukteurin. Sie vermittelte ihr die wichtigsten Grundlagen, die es auf Straße und Rennstrecke gleichermaßen zu beachten gilt: Wie kontrolliere ich die Geschwindigkeit? Wann bremse ich, um optimal in die Kurve zu kommen? Wann beschleunige ich wieder? Das Programm zeigt allen Teilnehmern, wie sie das Maximum aus ihrem Porsche herausholen, um dafür mit kompromisslosem Fahrspaß belohnt zu werden. Nach dem theoretischen Aufschlag durfte Laura Siegemund selbst ans Steuer eines 911 Carrera 4S Cabriolet und die 2,8 Kilometer lange, sehr anspruchsvolle Handlingstrecke erkunden – stets im Windschatten der vorausfahrenden Instrukteurin, die ihr die Ideallinie zeigte. 

Laura Siegemund gibt nicht nur auf dem Court Gas
© Porsche
Laura Siegemund gibt nicht nur auf dem Court Gas

„Die Power beim Geradeausfahren kannte ich ja schon von meinem Elfer, da war ich nicht so überrascht“, sagt Laura Siegemund, die in dieser Woche das Finale der German Ladies‘ Series presented by Porsche in Versmold bestreitet. „Neu war für mich jedoch das Kurvenverhalten. Ich war völlig baff, wie schnell man mit dem Auto in die Kurven fahren kann und wie sicher und cool es dann noch liegt.“

In 2,8 Sekunden von 0 auf 100

Nach diesem speziellen Warm-up stieg der Tennisstar in den neuen Taycan Turbo S, den ersten vollelektrischen Sportwagen, der mit seiner kraftvollen Systemleistung und seiner Reichweite den Beginn einer neuen Zeitrechnung einläutet. Das Highlight des Tages stand nach einigen Runden hinter der Instrukteurin auf dem Programm: Beschleunigen auf der Geraden. Der Taycan Turbo S braucht gerade mal 2,8 Sekunden von 0 bis 100 km/h, und das am Steuer zu erleben setzt Emotionen frei, die selbst eine abgeklärte Profisportlerin wie Laura Siegemund etwas aus der Fassung brachten. „Das ist der Wahnsinn. Du drehst voll auf, hörst aber nichts, und plötzlich geht das Auto ab wie Schnitzel“, ist sie hinterher total begeistert. Noch immer etwas außer Atem, fasst sie ihre intensive Begegnung mit dem Elektrosportler kurz und leicht verständlich zusammen: „Das macht richtig Bock.“

Das Porsche Experience Center Hockenheimring will die Marke für Fahrer und Fans greifbar machen und Emotionen beschleunigen. Das rund 170.000 Quadratmeter große Areal im Herzen der Rennstrecke beherbergt ein Kundenerlebniszentrum, eine Handlingstrecke, Fahrdynamikflächen sowie einen Offroad-Parcours. Hört man die begeisterten Kommentare von Laura Siegemund, dann hat sie von ihrem Besuch so viel Drive mitgenommen, dass sie davon vermutlich auch noch im Finale der German Ladies‘ Series presented by Porsche profitieren kann.

Hot Meistgelesen

25.10.2020

ATP Köln - Finale: Alexander Zverev vs Diego Schwartzman im TV, Livestream und Liveticker

24.10.2020

"Tennisgötter, erklärt uns bitte Sabalenka gegen Sorribes Tormo"

24.10.2020

Erste Bank Open Wien: Dominic Thiem zum Auftakt gegen Kei Nishikori

24.10.2020

ATP Köln: Alexander Zverev vs. Jannik Sinner im TV, Livestream und Liveticker

23.10.2020

Erste Bank Open 2020 in der Wiener Stadthalle: Alle Infos, TV, Spieler, Favoriten

von PM

Freitag
24.07.2020, 17:05 Uhr
zuletzt bearbeitet: 24.07.2020, 16:54 Uhr