Marian Vajda über Novak Djokovic: "Kann alle Rekorde brechen"

Während sich Roger Federer und Rafael Nadal in der GOAT-Debatte (Greatest of all time) in Zurückhaltung üben, macht Novak Djokovic keinen Hehl daraus, dass die historische Nummer eins und die meisten Grand-Slam-Siege sein erklärtes Ziel sind. Sein langjähriger Begleiter Marian Vajda traut dem Serben das auch zu. 

von Michael Rothschädl
zuletzt bearbeitet: 17.10.2020, 11:01 Uhr

Marian Vajda hat großes Vertrauen in seinen Schützling Novak Djokovic
Marian Vajda hat großes Vertrauen in seinen Schützling Novak Djokovic

"Es ist vollkommen verrückt, dass drei der besten Spieler aller Zeiten gleichzeitgi aktiv sind", hat schon Robin Söderling vor einigen Monaten konstatiert. Mit Roger Federer, Rafael Nadal und Novak Djokovic stehen sich diese drei großen Dominatoren noch regelmäßig in den ganz großen Matches gegenüber. Stets mit dem großen Einsatz, mit einem Sieg einen weiteren Schritt in Richtung Geschichtsbücher machen zu können. 

Dies ist im jüngsten Kapitel der Rivalität des Triumvirats Rafael Nadal gelungen. Der Iberer spielte vergangenen Sonntag ein "perfektes Match", wie der unterlegene Djokovic im Anschluss zugeben musste, und sicherte sich Grand-Slam-Titel Nummer 20. "Es war einer von Novaks schlechten Tagen und der beste Tag für Nadal", konstatiert nun der langjährige Begleiter des Serben, Marian Vajda im Interview mit Novostri.

Djokovic "kann alle Rekorde brechen"

Dass dieser Dämpfer keineswegs das Ende der Ambitionen Djokovics bedeutet, die meisten Grand-Slam-Pokale aller Zeiten zu sammeln, davon ist Vajda unterdessen überzeugt: "Das ist sein Ziel, und ich glaube fest daran, dass er es erreichten wird. Er kann alle Rekorde brechen", so der Slowake. Djokovic sei nah dran, sei er doch gesund und jung im Vergleich zu Konkurrent Federer. 

Ginge es nach Vajda, so wird der Slowake auch noch in der Box des Serben sitzen, wenn dieser den ganz Grand-Slam-Rekord eingestellt hat: "Ich hoffe, wir arbeiten so lange zusammen, bis er alle Rekorde gebrochen hat. Lass uns doch damit starten, dass wir zusammen die 20 Grand-Slam-Titel gewinnen", so Vajda. Dafür fehlen Djokovic weiterhin drei der großen Titel. Bei den Australian Open im Frühjahr wird der Serbe dann aber wieder als Topfavorit ins Rennen gehen. 

Verpasse keine News!
Aktiviere die Benachrichtigungen:
Djokovic Novak

Hot Meistgelesen

25.10.2020

ATP Köln - Finale: Alexander Zverev vs Diego Schwartzman im TV, Livestream und Liveticker

24.10.2020

"Tennisgötter, erklärt uns bitte Sabalenka gegen Sorribes Tormo"

24.10.2020

Erste Bank Open Wien: Dominic Thiem zum Auftakt gegen Kei Nishikori

24.10.2020

ATP Köln: Alexander Zverev vs. Jannik Sinner im TV, Livestream und Liveticker

23.10.2020

Erste Bank Open 2020 in der Wiener Stadthalle: Alle Infos, TV, Spieler, Favoriten

von Michael Rothschädl

Samstag
17.10.2020, 12:15 Uhr
zuletzt bearbeitet: 17.10.2020, 11:01 Uhr

Verpasse keine News!
Aktiviere die Benachrichtigungen:
Djokovic Novak