tennisnet.comATP › Olympia

Serena Williams souverän, der Rest nach Plan

Am zweiten Tag des Damen-Wettbewerbs blieben große Überraschungen aus.

von tennisnet.com
zuletzt bearbeitet: 07.08.2016, 15:52 Uhr

RIO DE JANEIRO, BRAZIL - AUGUST 07: Serena Williams of the United States plays a forehand against Daria Gavrilova of Australia in their first round match on Day 2 of the Rio 2016 Olympic Games at the Olympic Tennis Centre on August 7, 2016 in Rio de...

Die weltbeste Spielerin hat auch bei ihrem ersten Auftritt bei den Olympischen Spielen 2016 in Rio de Janeiro für klare Verhältnisse gesorgt:Serena Williamsbesiegt nach leichten Anfangsproblemen die Australierin Daria Gavrilova mit 6:4 und 6:2 und steht damit ebenso in der zweiten Runde wieAngelique Kerber, die sich mit deutlich mehr Mühe gegen Mariana Duque-Marino aus Kolumbien durchsetzen konnte. Auch die anderen Partien des Damen-Wettbewerbs folgten im Gegensatz zum Eröffnungstag, als es unter anderen Agnieszka Radwanska und Venus Williams erwischt hatte, der Papierform.

Petra Kvitova, zweifache Wimbledon-Championesse, entledigte sich mühelos der Aufgaben, die ihr Timea Babos stellte. Deutlich schwerer tat sichSvetlana Kuznetsova, die die Chinesin Qiang Wang erst mit einem glatten 6:0 im dritten Satz besiegen konnte. Etwas überraschend kam der glatte Erfolg vonMisaki Doigegen Yaroslava Shvedova, die noch in Wimbledon groß aufgezeigt hatte. Erfreulich verlief indes der Turnier-Einstieg der dänischen FahnenträgerinCaroline Wozniacki– sie ließ Gegnerin Lucie Hradecka lediglich vier Spielgewinne.

Hier die Damen-Ergebnisse vom olympischen Tennisturnier in Rio de Janeiro:Damen-Einzel,Damen-Doppel.

Hier der Spielplan.

von tennisnet.com

Sonntag
07.08.2016, 15:52 Uhr