tennisnet.comATP › Olympia

Stan Wawrinka gibt Martina Hingis einen Korb

Der zweimalige Grand-Slam-Sieger will sich voll und ganz auf das Einzel bei Olympia in Rio de Janeiro konzentrieren.

von tennisnet.com
zuletzt bearbeitet: 30.07.2016, 16:26 Uhr

TORONTO, ON - JULY 28: Stan Wawrinka of Switzerland plays a shot against Jack Sock of the USA during Day 4 of the Rogers Cup at the Aviva Centre on July 28, 2016 in Toronto, Ontario, Canada. (Photo by Vaughn Ridley/Getty Images)

Martina Hingisbekommt bei den Olympischen Spielen 2016 in Rio de Janeiro nur eine Chance auf Edelmetall. NachdemRoger Federersein Saisonende verkündet hatte, ging man davon aus, dass nunStan Wawrinkaan der Seite von Hingis im Mixed spielen würde, da der 31-jährige Schweizer wegen der Absage Federers kein Doppel spielen müsste. Doch Wawrinka hat seine vier Jahre älteren Landsfrau nun einen Korb gegeben und will sich voll und ganz auf seinen Einzelstart konzentrieren. Wawrinka hatte 2008 in Peking an der Seite von Federer Gold im Doppel gewonnen. Hingis ist trotz ihrer herausragenden Karriere bislang ohne Edelmetall geblieben, da sie nur 1996 als 15-Jährige bei Olympia teilgenommen hatte.Im Doppel tritt die Schweizerin nach der Absage von Belinda Bencic nun mit Timea Bacsinszky an.

von tennisnet.com

Samstag
30.07.2016, 16:26 Uhr