tennisnet.comATP › Olympia

Toni Nadal „guter Dinge“, dass Rafael in Rio de Janeiro dabei ist

Der Trainer und Onkel des 14-fachen Grand-Slam-Siegers hofft, dass dieser nächste Woche wieder trainieren kann.

von tennisnet.com
zuletzt bearbeitet: 15.06.2016, 20:59 Uhr

PARIS, FRANCE - MAY 26: Rafael Nadal of Spain celebrates victory during the Men's Singles second round match against Facundo Bagnis of Argentina on day five of the 2016 French Open at Roland Garros on May 26, 2016 in Paris, France. (Photo by Dennis...

Der am Handgelenk verletzte TennisstarRafael Nadal(Spanien) ist zuversichtlich, bis zu den Olympischen Spielen in Rio de Janeiro (5. bis 21. August) wieder vollständig genesen zu sein. Das bestätigte sein Onkel und Trainer Toni Nadal im Gespräch mit dem „tennis MAGAZIN“.

„Rafael trägt derzeit noch eine Manschette am Handgelenk. Aber wir sind guter Dinge, dass er bald wieder fit ist“, sagte Onkel Toni. In der kommenden Woche werde sich Nadal einem Kontrollbesuch beim Arzt unterziehen. „Wir hoffen, dass Rafael danach wieder mit dem Training beginnen kann“, sagte Toni Nadal.

Rafael Nadal (30) hatte wegen seiner Verletzung am linken Handgelenkbei den French Open in Paris aufgegeben. Auch in Wimbledon (ab 27. Juni)kann der aktuelle Weltranglisten-Vierte nicht starten.

von tennisnet.com

Mittwoch
15.06.2016, 20:59 Uhr