tennisnet.comATP › Olympia

Olympia 2020 live: Alexander Zverev gegen Yen-Hsun Lu im TV, Livestream und Liveticker

Alexander Zverev beginnt am Sonntag seinen Angriff auf olympisches Gold in Tokio. Das Match gegen Yen-Hsun Lu gibt es ab ca. 05:15 Uhr live im TV und Livestream bei Eurosport und in unserem Liveticker.

von tennisnet.com
zuletzt bearbeitet: 25.07.2021, 09:58 Uhr

tennisnet.com Live Ticker

[Aktualisieren]

Ausblick

Während Lu seine fünften Olympischen Spiele frühzeitig beenden muss, bleibt Zverev also im Geschäft. In der 2. Runde trifft der Weltranglistenfünfte auf den Kolumbianer Daniel Elahi Galan oder den Ägypter Mohamed Safwat, die aktuell auf Court 10 zugange sind. Von dieser Stelle soll es das gewesen sein. Vielen Dank für das Interesse und noch einen schönen Olympiatag!

Spiel, Satz und Sieg Zverev!

Eine Stunde dauerte es letztlich, da hatte Alexander Zverev seine olympische Auftakthürde im Herreneinzel genommen. Deutschlands derzeit bester Tennisspieler bezwang Yen-Hsun Lu klar mit 6:1 und 6:3. Früh im Match wurde deutlich, dass zwischen beiden Spielern ein Klassenunterschied besteht. Der Taiwanese gab gleich sein erstes Aufschlagspiel ab, kassierte im 1. Satz drei Breaks und war ohne jede Chance. Im zweiten Durchgang schien Zverev Probleme mit der Konzentration zu haben. Seine Fehlerquote stieg deutlich an. Sogar eine Breakchance liess der 24-Jährige zu, wehrte diese aber ab. So geriet der Hamburger letztlich nicht wirklich in die Bredouille.

Zverev - Lu 6:1, 6:3

Zverev nutzt gleich die erste Gelegenheit. Forsch sucht der 24-Jährige den Weg ans Netz, setzt seinen Vorhandvolley zwar genau auf die Seite, wo der Kontrahent steht. Der Ball aber hat eine gute Länge und kann von Lu nicht kontrolliert zurückgespielt werden. Die Filzkugel zappelt in den Maschen.

Zverev - Lu 6:1, 5:3

Jetzt nutzt Zverev die ganze Breite des Platzes, lässt den Widersacher laufen. Irgendwann muss der an 4 gesetzte Deutsche die Vorhand nur noch reinspielen. Zwei Matchbälle!

Zverev - Lu 6:1, 5:3

Nun hat es Zverev selbst auf dem Schläger, muss das Match nur noch ausservieren, beginnt allerdings mit seinem ersten Doppelfehler.

Zverev - Lu 6:1, 5:3

Wenig später liegen drei Spielbälle für Lu bereit, der dann aber eine Vorhand inside-out verzieht. Anschliessend packt der Taiwanese einen seiner seltenen Winner aus. Die cross gespielte Vorhand sitzt. Das ist der erst vierte Gewinnschlag des Aussenseiters.

Zverev - Lu 6:1, 5:2

Damit steht Lu endgültig mit dem Rücken zur Wand, wird nun gegen den Matchverlust servieren. Der 37-Jährige muss gleich wieder über den Zweiten gehen. Den möchte Zverev attackieren, wuchtet den Vorhandreturn aber in die Maschen.

Zverev - Lu 6:1, 5:2

Davon fühlt sich Zverev offenbar herausgefordert, geht offensiv dagegen zu Werke. Am Netz legt der Hamburger einen Volleystopp mit der Rückhand kurz cross ab, und zieht den Kopf anschliessend aus der Schlinge. Zwei Asse bringen den Spielgewinn zum 5:2.

Zverev - Lu 6:1, 4:2

Jetzt möchte der letztjährige US-Open-Finalist die Sache zügig zu Ende bringen. Allerdings wirkt Zverev unkonzentriert, erlaubt sich zahlreiche Fehler. Und als eine Rückhand zu lang gerät, bekommt Lu tatsächlich seine allererste Breakchance.

Zverev - Lu 6:1, 4:2

Und diese Chance nutzt Zverev prompt, punktet mit der Vorhand und holt sich das erste Break im zweiten Satz, welches entscheidenden Charakter haben dürfte.

Zverev - Lu 6:1, 3:2

Anschliessend sucht Lu den Weg ans Netz, bleibt mit dem Volley am Netz hängen. Es schliesst sich der zweite Doppelfehler des Taiwanesen an. Plötzlich hat der Deutsche Breakball!

Zverev - Lu 6:1, 3:2

Dann setzt Lu eine Vorhand longline genau hinten ins Eck. Zverev hat Zweifel, nimmt die Challenge. Doch die Filzkugel sitzt auf der Linie. Spielball für Lu!

Zverev - Lu 6:1, 3:2

Als Rückschläger jedoch bringt Zverev aktuell weiterhin nicht viel zustande. Fehler ohne Not sind an der Tagesordnung. Das nimmt Lu natürlich gern an.

Zverev - Lu 6:1, 3:2

Bei eigenem Aufschlag lässt Zverev weiterhin nichts anbrennen. Der 24-Jährige zeigt das nächste überaus zügige Aufschlagspiel, kommt zum dritten Mal heute zu Null durch. Das sechste Ass bringt ihn mit 3:2 nach vorn.

Zverev - Lu 6:1, 2:2

Die zweite Chance nutzt Lu, weil Zverev erneut mit Fehlern hilft. Der Deutsche hat sich allein im zweiten Durchgang doppelt so viele unerzwungene Patzer geleistet als der ungesetzte Taiwanese.

Zverev - Lu 6:1, 2:1

Bei einer krachenden Vorhand von Zverev hat Lu Einwände, nimmt die Challenge und hat damit Erfolg. Die Filzkugel setzt knapp im Aus auf. Zwei Spielbälle für den Aussenseiter!

Zverev - Lu 6:1, 2:1

Dann jedoch gerät ihm ein Rückhandreturn zu lang. Es folgt ein guter erste Aufschlag von Zverev. Der öffnet sich das Fed und versenkt die Vorhand inside-in zum 2:1.

Zverev - Lu 6:1, 1:1

Bei Aufschlag Zverev hat Lu dann wieder nichts mehr zu bestellen. 30:0! Immerhin macht der 37-Jährige jetzt seinen heute vierten Punkt gegen den aufschlagenden Deutschen. Und dann gleich noch einen. 30 beide!

Zverev - Lu 6:1, 1:1

Jetzt schickt sich Lu an, seinen zweiten Spielgewinn perfekt zu machen. Es liegen drei Spielbälle bereit. Der erste ist es noch nicht, doch im Anschluss sorgt ein leichter Fehler von Zverev dafür, dass der Taiwanese zum 1:1 ausgleicht.

Zverev - Lu 6:1, 1:0

Allenfalls eine Minute benötigt Zverev, um zu Null durch sein Service zu marschieren. Den Abschluss bildet ein weiteres Ass.

2. Satz

Nun ist es an Alexander Zverev, den zweiten Durchgang servierenderweise zu eröffnen. Der an 4 gesetzte Deutsche punktet sogleich mit der Vorhand, schickt kurz darauf sein drittes Ass hinterher.

Zwischenfazit

Völlig ohne Probleme wandelt Alexander Zverev bislang durch sein Auftakteinzel bei diesen Olympischen Spielen. Gleich im ersten Spiel gelang dem 24-Jährigen ein Break. Dieses wies den Weg. Und Yen-Hsun Lu verlor in der Folge noch zwei weitere Aufschlagspiele und blieb ohne jede Chance. Nicht einmal eine halbe Stunde ist gespielt.

Zverev - Lu 6:1

Zverev ergreift gleich die erste Chance, profitiert aber auch davon, dass Lu am Spielhindernis hängen bleibt. Damit ermöglicht der Taiwanese dem Favoriten den entspannten Satzgewinn.

Zverev - Lu 5:1

Lu scheint dem nicht gewachsen. Zverev zieht eine Rückhand die Linie runter. Der Widersacher ist ohne Chance und sieht sich zwei Breakbällen gegenüber, die zugleich Satzbälle sind.

Zverev - Lu 5:1

Somit serviert Lu nun bereits gegen den Satzverlust. Dabei erlaubt sich der Rechtshänder den ersten Doppelfehler des Matches. 15 beide!

Zverev - Lu 5:1

Mehr ist für den Aussenseiter nicht drin. Zverev prügelt eine cross gespielte Vorhand genau auf die Seitenlinie. Dem schickt der 24-Jährige das zweite Ass hinterher und zieht auf 5:1 davon.

Zverev - Lu 4:1

Erst als Zverev einen Angriffsball genau in die Ecke spielt, wo der Gegner stehen bleibt, kann Lu mit einem cross gespielten Passierball erfolgreich kontern.

Zverev - Lu 4:1

Immer überlegener geht Zverev zu Werke. Immer wieder ist Lu zu Notschlägen gezwungen. Und das nimmt für ihn selten ein gutes Ende.

Zverev - Lu 4:1

Seine zweite Breakchance nutzt der Weltranglistenfünfte. Eine Vorhand des Konkurrenten erlangt zu spät Bodenkontakt. Zverev ergattert ein weiteres Break und führt nun komfortabel mit 4:1.

Zverev - Lu 3:1

Wenig später liegen zwei Breakbälle für den Deutschen bereit. Und Lu muss über den Zweiten gehen. Im folgenden Ballwechsel geht der 37-Jährige mit dem Mute der Verzweiflung ans Netz. Zverev probiert den cross gespielten Vorhandpassierball, der aber im Aus landet.

Zverev - Lu 3:1

Erst jetzt gelingt Lu der erste Gewinnschlag. Der Taiwanese öffnet das Feld des Kontrahenten gut und versenkt seine Vorhand. Anschliessend aber ist Zverev wieder am Zug, spielt druckvoll und gibt dem Gegenüber das Nachsehen.

Zverev - Lu 3:1

Erstmals zu Null braust Zverev durch dieses Aufschlagspiel und stellt auf 3:1. Dank zunehmender Sicherheit scheint der 24-Jährige hier und heute keine Probleme zu bekommen.

Zverev - Lu 2:1

Spielwitz zeigt Zverev jetzt auch. Der Stopp gelingt zwar nicht optimal, doch der 37-jährige Gegner ist nicht schnell genug da. Danach sucht der Deutsche den Weg nach vorn, ist mit dem Halbflugball noch nicht erfolgreich. Der Smash jedoch sitzt kurz darauf.

Zverev - Lu 2:1

Recht unproblematisch läuft das folgende Spiel für Lu. Der Taiwanese gibt lediglich einen Punkt ab und gelangt so auf die Anzeigetafel.

Zverev - Lu 2:0

Eine Rückhand von Zverev sitzt dann. Und als wenig später das erste Ass des Matches folgt, hat der Deutsche sein erstes Aufschlagspiel in der Tasche und geht mit 2:0 in Führung.

Zverev - Lu 1:0

Nun serviert der Hamburger, bringt mit 220 Stundenkilometern gleich ordentlich Tempo rein. Über die Aufschläge möchte der 24-Jährige natürlich das Geschehen bestimmen. Doch dafür fehlt es noch an der nötigen Präzision.

Zverev - Lu 1:0

Lu liefert weiter zuverlässig Fehler. Die Rückhand geht deutlich weg. Somit schenkt der 37-Jährige gleich sein erstes Aufschlagspiel her. Und Zverev startet mit einem Break.

Zverev - Lu 0:0

Nach wie vor läuft es beiderseits zäh. Und als Lu eine Vorhand etwas zu lang gerät, liegt ein erster Breakball für Zverev bereit. Der Deutsche muss hier also bisher nicht viel tun.

Zverev - Lu 0:0

Das Netz steht wenig später auch Zverev im Weg. Fehler also prägen fürs Erste das Geschehen unter der heissen Sonne Japans. Gegen 13 Uhr Ortszeit gibt es kein Fleckchen Schatten auf dem Court.

1. Satz

Nun eröffnet Yen-Hsun Lu das Match. Der 37-Jährige muss über den zweiten Aufschlag gehen. Danach entwickelt sich gleich ein längerer Ballwechsel, den der Taiwanese mit einer Vorhand ins Netz beendet.

Head 2 Head

In der Tat haben unsere Protagonisten bereits zwei Matches gegeneinander gespielt - beide bei Masters-Turnieren. 2016 beim Rogers Cup in Toronto ging Zverev als Verlierer vom Platz, revanchierte sich dafür im Jahr darauf in Miami ebenfalls in zwei Sätzen.

Coin Toss

Soeben betreten die beiden Spieler den Court 1. Nach einigen Handgriffen der Vorbereitung trifft man sich zusammen mit der serbischen Stuhlschiedsrichterin Marijana Veljovic zur Wahl am Netz. Die Münze fällt zugunsten des Deutschen, der sich für Rückschlag entscheidet. Anschliessend spielen sich die Profis noch etwas ein.

Zverev 2021

Alexander Zverev hingegen hat 2021 bereits zwei Turniere gewonnen - beim 500er in Acapulco und beim Masters in Madrid. Bei den Grand-Slam-Turnieren verzeichnete der Hamburger das Viertelfinale in Melbourne, das Halbfinale in Roland Garros und zuletzt das Achtelfinale in Wimbledon. Insgesamt kommt die ehemalige Nummer 3 der Welt auf 15 Karrieretitel.

In Kürze

Vermutlich werden wir pünktlich beginnen können, denn auf Court 1 ist das erste Match des Tages bereits beendet. Aryna Sabalenka schlug dort Magda Linette glatt in zwei Sätzen. Unsere Herren sind als nächstes dran.

Lu 2021

Im Jahr 2021 liess sich Lu bei sechs Turnieren blicken, strich mit einer Ausnahme stets in der 1. Runde die Segel. Einzig beim Masters in Miami feierte er einen Matcherfolg gegen Sam Querrey, um anschliessend gegen Daniil Medvedev auszuscheiden. Auch im Doppel, wo Lu in der Vergangenheit zwölf Turniersiege ergatterte, lief in dieser Saison nichts zusammen.

Lu

Als Gegner wartet auf Zverev ein ganz alter Hase. Yen-Hsun Lu bestreitet seine fünften Spiele. Mit Ausnahme von 2008 (3. Runde) verlor der Rechtshänder stets sein Auftaktmatch und ist als aktuelle Nummer 573 der Welt natürlich der krasse Aussenseiter. Der 37-Jährige stand 2010 mal im Viertelfinale von Wimbledon, was sein bestes Grand-Slam-Ergebnis darstellt. So weit schaffte es der Taiwanese auf Masters-Ebene erst gar nicht. Dennoch stehen drei Titel auf der ATP-Tour zu Buche - alle auf asiatischem Boden und alle im Doppel. Die beste Ranglistenplatzierung im Einzel geht auf das Jahr 2010 zurück, damals war Lu mal 33.

Zverev

Gestern hat sich Zverev im Doppel an der Seite von Jan-Lennard Struff bereits Matchpraxis im Ariake Tennis Park verschafft - und das mit Erfolg. Das deutsche Doppel setzte sich gegen die Polen Hubert Hurkacz und ?ukasz Kubot in zwei Sätzen durch. Heute nun geht der 24-Jährige die Medaillenmission im Einzel an. Der Weltranglistenfünfte ist bei seinen ersten Olympischen Spielen an 4 gesetzt und gehört zu den Favoriten.

Willkommen

Herzlich willkommen zum ersten Einzelmatch der deutschen Nummer 1 im Tennis! Alexander Zverev soll um 5:30 Uhr MESZ in der 1. Runde gegen Yen-Hsun Lu aus Taiwan antreten.

Alexander Zverev beginnt seine Mission Einzel-Gold in Tokio gegen Yen-Hsun Lu
© Getty Images
Alexander Zverev beginnt seine Mission Einzel-Gold in Tokio gegen Yen-Hsun Lu

Der Einstag in Tokio ist Zverev schon einmal gut gelungen: Gemeinsam mit Jan-Lennard Struff zog die  deutsche Nummer eins im Doppel mit einem Sieg gegen Hubert Hurkacz und Lukasz Kubot in die zweite Runde ein. Gegen den 37-jährigen Yen-Hsun Lu, in der ATP-Weltrangliste nur noch auf Platz 548 notiert, ist Zverev natürlich klarer Favorit.

Auch die weiteren Aussichten sind für den gebürtigen Hamburger nicht schlecht: In Runde zwei wartet entweder Daniel Elahi Galan oder Mohamed Safwat.

Zverev vs. Lu - wo es einen Livestream gibt

Das Match Alexander Zverev gegen Yen-Hsun Lu gibt es ab ca. 05:15 Uhr live im TV und Livestream bei Eurosport.

Hier das Einzel-Tableau in Tokio

Verpasse keine News!
Aktiviere die Benachrichtigungen:
Zverev Alexander

Hot Meistgelesen

25.09.2021

Dominic Thiem zur Trennung von Physio Stober: "Vertrauensbasis zerstört"

25.09.2021

Laver Cup: Roger Federer läuft auf Krücken ein - und kriegt Standing-Ovations

26.09.2021

"Vielleicht mein letzter Laver Cup": Nick Kyrgios reist ab - und beendet seine Saison vorzeitig

25.09.2021

Emma Raducanu trennt sich von ihrem Trainer

25.09.2021

Laver Cup: Europa führt 3:1 - Alexander Zverev verliert Doppel

von tennisnet.com

Samstag
24.07.2021, 23:15 Uhr
zuletzt bearbeitet: 25.07.2021, 09:58 Uhr

Verpasse keine News!
Aktiviere die Benachrichtigungen:
Zverev Alexander