Trotz Niederlage: Naomi Osaka verleiht sich selbst Hoffnung

Trotz ihrer Achtelfinalniederlage verließ Naomi Osaka das WTA-500-Turnier in San Jose mit einem positiven Gefühl. Insbesondere die späte Aufholjagd gegen Cori Gauff machte der Japanerin Hoffnung.

von Nikolaus Fink
zuletzt bearbeitet: 06.08.2022, 08:51 Uhr

Naomi Osaka verließ San Jose erhobenen Hauptes
© Getty Images
Naomi Osaka verließ San Jose erhobenen Hauptes

Die nackten Zahlen lesen sich letztlich doch recht klar: Mit 4:6 und 4:6 musste sich Naomi Osaka ihrer um sechs Jahre jüngeren Kontrahentin Cori Gauff im Achtelfinale des WTA-500-Turniers von San Jose geschlagen geben. Doch wie so oft im Tennissport erzählen diese Zahlen nur einen kleinen Teil der Geschichte.

Denn beinahe wäre Osaka im zweiten Satz ein Fabel-Comeback gelungen, war sie doch bereits mit 1:5 und 0:40 in Rückstand gelegen. Insgesamt wehrte die 24-Jährige zunächst sieben Matchbälle ab, ehe Gauff im zweiten Anlauf doch noch ausservierte und Möglichkeit Nummer acht schlussendlich zu nutzen wusste.

Nach der Partie blickte Osaka der Zukunft angesichts ihrer gezeigten Kämpferqualitäten äußerst hoffnungsvoll entgegen: "Als ich das Match gerade gespielt habe, wurde mir klar, dass ich mich schon so lange von den Leuten als mental schwach bezeichnen lasse, dass ich vergessen habe, wer ich bin."

Osaka: "Fühle mich sehr selbstbewusst"

"Ich habe gemerkt, dass das etwas ist, was ich selbst mache. Ich habe das Spiel heute verloren, aber ich fühle mich sehr selbstbewusst, so wie ich bin. Ich habe das Gefühl, dass der Druck mich nicht besiegt. Ich bin der Druck. Damit bin ich wirklich glücklich", führte die vierfache Grand-Slam-Siegerin weiter aus.

Osaka hatte seit ihrer Erstrundenniederlage bei den French Open kein Turnier mehr bestritten und sich in San Jose in Runde eins gegen die talentierte Chinesin Qinwen Zheng in drei Sätzen behauptet. Für die Weltranglisten-41. geht es in der kommenden Woche beim WTA-1000-Turnier in Toronto weiter.

Das Einzel-Tableau in San Jose

Verpasse keine News!
Aktiviere die Benachrichtigungen:
Osaka Naomi
Cori Gauff

Hot Meistgelesen

09.08.2022

ATP: Dominic Thiem sagt Start in Cincinnati ab

09.08.2022

WTA: Serena Williams - Rücktritt in den kommenden Wochen

08.08.2022

ATP-Weltrangliste: Daniil Medvedev baut Führung aus, Dominic Thiem fällt zurück

08.08.2022

ATP Washington: Doppelter Triumph für Nick Kyrgios

08.08.2022

Carlos Alcaraz: "Habe es zunächst nicht gut aufgenommen"

von Nikolaus Fink

Samstag
06.08.2022, 15:20 Uhr
zuletzt bearbeitet: 06.08.2022, 08:51 Uhr

Verpasse keine News!
Aktiviere die Benachrichtigungen:
Osaka Naomi
Cori Gauff