tennisnet.comWTA › Grand Slam › US Open

US OPen 2021 live: Angelique Kerber vs. Sloane Stephens im TV, Livestream und Liveticker

Angelique Kerber trifft in der dritten Runde der US Open 2021 auf Sloane Stephens. Das Match gibt es nicht vor 22 Uhr live im TV und Livestream bei Eurosport und in unserem Liveticker.

von tennisnet.com
zuletzt bearbeitet: 03.09.2021, 22:49 Uhr

tennisnet.com Live Ticker

[Aktualisieren]

Angelique Kerber - Sloane Stephens 5:7, 6:2, 6:3

Macthball Kerber! Nach einem unfassbar knappen Grundlinienschlag Stephens' geht die Deutsche mit 40:30 in Führung. Gewinnt sie die potenziell entscheidende Rallye? Ja, Game, Set and Match! Erneut wird der Ballwechsel in einem Grundlinienduell entschieden und wieder zielt Sloane Stephens etwas zu lang.

Angelique Kerber - Sloane Stephens 5:7, 6:2, 5:3

Kerber kämpft aufopferungsvoll! Wahnsinn, was für eine körperliche Leistung die Deutsche heute zeigt. Keinen Punkt schenkt sie der Gegenspielerin und kämpft auch in diesem um alles. Durch einen guten Stoppball zwingt sie erstmals Stephens zu einem schwierigen Lauf. Die Amerikanerin bringt den Ball nicht über das Netz.

Angelique Kerber - Sloane Stephens 5:7, 6:2, 5:3

Und jetzt returniert die Deutsche in diesem unfassbar spannenden Duell tatsächlich zum Matchgewinn! Nach zwei Rallyes steht es 15:15.

Angelique Kerber - Sloane Stephens 5:7, 6:2, 5:3

Die US-Amerikanerin möchte auf ihren bis dato starken Vorhandschlag longline gehen, kriegt aber auch den nicht über das Netz. Kerber gewinnt ihr Aufschlagspiel.

Angelique Kerber - Sloane Stephens 5:7, 6:2, 4:3

Die einmalige Grand-Slam-Turniersiegerin Stephens hat jetzt mit ihrem Kopf zu kämpfen, obwohl sie ein aufmunterndes Publikum im Rücken hat. Zwei Fehler sorgen für die 40:15-Führung.

Angelique Kerber - Sloane Stephens 5:7, 6:2, 4:3

Was eine Spannung in diesem Drittrundenmatch! Kerber befindet sich in der vermeintlich besseren Position, doch man merkt der Deutschen an, dass das bisherige Programm Kräfte gekostet hat. Die 33-Jährige hat ja noch das gestrige Match in den Knochen. Doch sie kämpft um jeden Punkt. 15:15.

Angelique Kerber - Sloane Stephens 5:7, 6:2, 4:3

Die amerikanische Rechtshänderin platziert eine Rückhand ins Seitenaus. Vierter Breakball für Kerber. Und den nutzt sie endlich! Eigentlich schon in der Defensive befindlich schlägt Angie mit der Rückhand mittig hinters Netz, wo Stephens auf ihren Vorhandvolley wartet. Diesen bringt sie aber nicht im Feld unter - schwach.

Angelique Kerber - Sloane Stephens 5:7, 6:2, 3:3

Im Einstand kann Stephens den Punktverlust für sich beanspruchen, vergibt den folgenden Vorteil durch einen Rückhandschlag ins Netz aber wieder. Erneut Einstand.

Angelique Kerber - Sloane Stephens 5:7, 6:2, 3:3

Starker Vorhandwinner, Stephens verkürzt erst auf 15:40 und zwingt Kerber dann zu einem weiteren Fehler. In der nächsten Rallye geht sie ans Netz und verwandelt einen Vorhandvolley. Kerber gibt drei Breakbälle her, schade!

Angelique Kerber - Sloane Stephens 5:7, 6:2, 3:3

Und plötzlich muss die Amerikanerin vor heimischem Publikum selbst um ihr Aufschlagspiel kämpfen! Unter anderem produziert sie den dritten Doppelfehler ihres Matches und liegt mit 0:40 hinten.

Angelique Kerber - Sloane Stephens 5:7, 6:2, 3:3

Was hat Angie für Nerven?! Gleich drei Breakbälle wehrt Angie ab, um dann mit einer soliden Rückhand cross auf den Fehler von Stephens zu warten, die das gelbe Spielgerät in das Netz jagt.

Angelique Kerber - Sloane Stephens 5:7, 6:2, 2:3

Vorteil Stephens, doch Kerber steckt nicht auf! Durch einen Inside-Out-Schlag zwingt sie die Amerikanerin zu einem Vorhand longline-Fehler und geht anschliessend selbst in Vorteil.

Angelique Kerber - Sloane Stephens 5:7, 6:2, 2:3

Ganz wichtig! Beide wehrt Kerber ab, den zweiten dank eines schwachen Returns der Gegenspielerin.

Angelique Kerber - Sloane Stephens 5:7, 6:2, 2:3

Szenenapplaus im Louis Armstrong Stadium - gleich zweimal in Folge. Erst kann Stephens Kerber trotz eines Stoppballs bezwingen, dann landet sie am Netz einen Vorhandwinner cross. 40:15 für sie, zwei Breakbälle.

Angelique Kerber - Sloane Stephens 5:7, 6:2, 2:3

Auf einen Return ins Netz zum 0:15-Rückstand folgt der nächste Vorhandwinner longline von Stephens. 15 beide.

Angelique Kerber - Sloane Stephens 5:7, 6:2, 2:3

Spiel um Spiel baut sich natürlich immer mehr Druck auf Angie auf, die nach Aufschlagspielen immer reagieren muss. Zum dritten Mal im entscheidenden Satz also die Mission: Break für Stephens verhindern!

Angelique Kerber - Sloane Stephens 5:7, 6:2, 2:3

Mit der Rückhand platziert Kerber den gelben Filzball cross ins Seitenaus und hat so auch im nächsten Returnspiel das Nachsehen.

Angelique Kerber - Sloane Stephens 5:7, 6:2, 2:2

So lange Kerber ihr eigenes Aufschlagspiel nicht hergibt, ist alles im grünen Bereich. Doch ein Break der Deutschen liegt wahrlich nicht in der Luft, zu dominant agiert die Kontrahentin derzeit bei eigenem Service. Ein Rückhand-Lob von Kerber ins Aus sorgt für die 40:0-Führung aus Stephens' Sicht.

Angelique Kerber - Sloane Stephens 5:7, 6:2, 2:2

Brillantes Tennis! Im Grundlinienduell ist Angie von Beginn an in der Defensive, will den Punktverlust, der zum Einstand führen würde, aber einfach nicht wahrhaben und kämpft um die Rallye. Nach vielen Schlägen unterläuft ihrer Widersacherin aus den USA dann tatsächlich ein Fehler. Lautstarker Freudenschrei von Kerber!

Angelique Kerber - Sloane Stephens 5:7, 6:2, 1:2

Beim Stand von 40:15 ist ein Stoppball von Kerber erfolgslos, weil Stehens mit einem Passierschlag kontern kann.

Angelique Kerber - Sloane Stephens 5:7, 6:2, 1:2

Kerber beginnt tatsächlich stark und zieht auch dank eines Vorhand-Smash auf 30:0 davon. Ein Doppelfehler sollte sie nun nicht zu sehr verunsichern.

Angelique Kerber - Sloane Stephens 5:7, 6:2, 1:2

Während wir in Deutschland so langsam auf Mitternacht zusteuern, beginnt in New York erst der frühe Abend. Wichtig wäre jetzt ein souveränes Aufschlagspiel von Kerber, um wieder mehr Selbstverständnis hereinzubringen. Denn aktuell hat Stephens ein wenig die Nase vorn, wenngleich es noch keine Breakchance gab.

Angelique Kerber - Sloane Stephens 5:7, 6:2, 1:2

Die US-Open-Siegerin von 2017 gewinnt dank eines Vorhandfehlers von Kerber auch den nächsten Punkt und macht mit einem Vorhandwinner longline den Sack zu. Ein Rezept, das bei Stephens am heutigen Tag oft funktioniert.

Angelique Kerber - Sloane Stephens 5:7, 6:2, 1:1

Dennoch: Kerber hat im Servicespiel gerade ein wenig gezittert. Da würde ihr ein ähnlich knappes Returnspiel nun sicherlich weiterhelfen. Nach einem tollen Vorhandwinner longline kann sie auch ausgleichen. 15 beide.

Angelique Kerber - Sloane Stephens 5:7, 6:2, 1:1

Kurz darauf geht die Deutsche aber wieder in Vorteil und lässt sich das eigene Aufschlagspiel nun nicht mehr nehmen. Ein Inside-In-Schlag von Stephens landet im Aus.

Angelique Kerber - Sloane Stephens 5:7, 6:2, 0:1

Kuriose Rallye! Die beiden Protagonistinnen befinden sich gerade im Einstand, als Stephens mit einem kraftvollen Volley am Netz nur noch den Winner erzielen muss. Doch sie visiert zu zentral an, sodass Kerber noch zurückschlagen kann. Jetzt aber, oder? Nein, den folgenden Volley schlägt Stephens hinter die Grundlinie. Den Vorteil kann Angie jedoch nicht nutzen.

Angelique Kerber - Sloane Stephens 5:7, 6:2, 0:1

Wer hat gute Chancen, diesen dritten Satz zu gewinnen? Schwierig zu sagen, denn beide Spielerinnen haben sich bisher phasenweise sehr stark präsentiert. Der erste Satz ging dabei voll an die Amerikanerin, während in Satz Nummer zwei die Bremerin dominierte. Tendenziell hat gerade wieder Stephens ein wenig Oberwasser, aber das kann sich im Tennis ja jederzeit wieder ändern.

Angelique Kerber - Sloane Stephens 5:7, 6:2, 0:1

Ganz andere Körpersprache jetzt wieder bei der US-Amerikanerin! Nach 15:0-Führung muss sie dennoch zwei Punktverluste hinnehmen, auch weil Kerber mit einem Vorhandschlag longline noch gerade so die Seitenlinie kratzt.

Angelique Kerber - Sloane Stephens 5:7, 6:2, 0:1

Nach der kurzen Pause zwischen den beiden Sätzen möchte Sloane Stephens jetzt natürlich wieder ganz anders auftreten. Bei ihrem ersten eigenen Aufschlagspiel schafft sie das und gewinnt diesen zu 15 durch einen Rückhandwinner cross.

Satzfazit

Angie Kerber zwingt ihre amerikanische Widersacherin in den entscheidenden dritten Satz. Und auch der zweite Satz geht an die bessere Spielerin von diesem. Denn die 33-Jährige aus Deutschland zeigte sich wesentlich besser als noch im ersten Satz. Vor allem, nachdem sie zum 3:2 breakte, spielte sie immer stärker auf und ergatterte sich das Doppelbreak. Nach Winnern ist die Deutsche mit der Amerikanerin gleichgezogen, auch weniger unforced error hat sie in den vergangenen acht Spielen produziert.

Angelique Kerber - Sloane Stephens 5:7, 6:2

Sehr gut, es geht in den dritten Satz! Mit einem Netzroller macht die gebürtige Bremerin den Sack zu, nach einer guten Vorhand longline hätte Stephens aber sicherlich auch so den Ball nicht erreicht.

Angelique Kerber - Sloane Stephens 5:7, 5:2

Noch gibt sich die US-Amerikanerin im zweiten Satz nicht geschlagen, landet einen Vorhandwinner longline. Dann ein Raunen im Publikum: Ein gerade noch erlaufener Ball von Stephens landet an der Netzkante prallt von dort aus aber in die aus der Sicht der amerikanischen Fans falschen Seite wieder ins Spielfeld zurück. 40:15 für Kerber.

Angelique Kerber - Sloane Stephens 5:7, 5:2

Kerber schlägt zum Satzgewinn auf. Mit ihrer unkonventionellen Rückhand, die mittlerweile eine gute Länge aufweist, bringt sie Stephens zu einem Fehler. Das Ass folgt sogleich. 30:0.

Angelique Kerber - Sloane Stephens 5:7, 5:2

Doppelbreak für Angie! Der Punkt zum 15:40 aus US-Sicht ist nicht mehr ausschlaggebend, da Stephens in der folgenden Rallye mit der Rückhand nur das Netz trifft.

Angelique Kerber - Sloane Stephens 5:7, 4:2

Und die US-Amerikanerin ist nach dem abgegebenen Aufschlagspiel sichtlich angeschlagen. Unter anderem durch einen Doppelfehler geht sie bei eigenem Service 0:40 in Rückstand. Das Publikum versucht sie, mit Applaus und Anfeuerungsrufen aufzubauen.

Angelique Kerber - Sloane Stephens 5:7, 4:2

Sehr gut, das Re-Break ist verhindert! Mit zwei schnellen Punktgewinnen zieht Kerber auf 4:2 davon, Stephens generiert gerade deutlich zu viele Fehler.

Angelique Kerber - Sloane Stephens 5:7, 3:2

Im folgenden Grundlinienduell macht Stephens die bessere Figur und verwandelt mit einem Vorhandwinner. Kerber reagiert genau richtig: Nach einem Rückhand-Slice der Norddeutschen geht ihre Gegenspielerin ans Netz, der Rückhand-Lob von Angie sitzt. 30:30.

Angelique Kerber - Sloane Stephens 5:7, 3:2

Das könnten gerade wichtige, entscheidende Momente in diesem zweiten Satz sein. Angie sollte das Break nun mit dem gewonnenen Aufschlagspiel bestätigen. Nach Schlag ins Netz returniert Stephens zu unpräzise. 15 beide.

Angelique Kerber - Sloane Stephens 5:7, 3:2

Stark - Kerber sichert sich das Break! Seit einigen Minuten hat sich das Match besser für sie entwickelt, die knappen Punkte gehen gerade an die Deutsche. Bei Breakball platziert Stephens erneut eine cross-Schlag knapp ins Seitenaus, das passiert der Amerikanerin in dieser Phase öfter.

Angelique Kerber - Sloane Stephens 5:7, 2:2

Auch die nächste lange und sehenswerte Rallye gewinnt Kerber, weil ein cross-Schlag von Stephens knapp im Seitenaus landet. Genau das benötigt die 33-Jährige jetzt! Mit viel Selbstbewusstsein matschiert sie daraufhin ans Netz und kann mit einem Volleywinner auf 40:30 stellen.

Angelique Kerber - Sloane Stephens 5:7, 2:2

Doch Stephens antwortet sehr cool und kann die folgenden Ballwechsel durch einen starken Vorhandwinner und einen Fehler Kerbers für sich entscheiden. 30:15.

Angelique Kerber - Sloane Stephens 5:7, 2:2

Nach einer kraftraubenden Rallye ist Kerber richtig emotional und schreit ihre Freude heraus, als Stephens Rückhandschlag knapp hinter der Grundlinie landet. Daraus jetzt Kraft schöpfen, Angie!

Angelique Kerber - Sloane Stephens 5:7, 2:2

Das zweite Ass der Deutschen im Matchverlauf sorgt für ein deutliches Aufschlagspiel zu ihren Gunsten.

Angelique Kerber - Sloane Stephens 5:7, 1:2

Guter Start ins eigene Servicespiel! Mit der Rückhand lässt sie Stephens longline keine Chance, dann ist ein Stoppball erfolgreich. Zwar erläuft die US-Amerikanerin diesen noch, den anschliessenden Schlag Kerbers kann sie jedoch nicht erwidern.

Angelique Kerber - Sloane Stephens 5:7, 1:2

In den knappen Situationen geht Kerber jetzt ein wenig das Spielglück verloren. Eine knappe Rückhand cross wird richtigerweise Aus gecallt, Millimeter fehlten dem Spielgerät zur Seitenlinie. Der nächste Punktgewinn für Stephens besiegelt, dass die Amerikanerin auch ihr zweites Aufschlagspiel durchbringt.

Angelique Kerber - Sloane Stephens 5:7, 1:1

Ein frühes Break für die Deutsche - das wäre es jetzt. Und tatsächlich kann Kerber die ersten beiden Punkte für sich beanspruchen. Mit einem etwas zu leicht hergegebenen Punkt durch einen Rückhandfehler lässt sie ihre Gegnerin verkürzen.

Angelique Kerber - Sloane Stephens 5:7, 1:1

Und direkt der nächste Rückhandschlag wird zum nächsten Fehler Stephens'. Der Filzball landet im Netz. Spiel für Angie.

Angelique Kerber - Sloane Stephens 5:7, 0:1

Kerber startet gut in ihr erstes Aufschlagspiel, geht mit zwei Vorhandwinnern in Führung. Nach Punktgewinn Stephens landet die US-Amerikanerin eine Rückhand ins Seitenaus. 40:15.

Angelique Kerber - Sloane Stephens 5:7, 0:1

Jetzt gilt es also, die einmalige US-Open-Siegerin in den dritten Satz zu zwingen. Diese Mission beginnt allerdings nicht optimal, denn in der Offensivposition befindlich knallt Kerber einen Vorhandschlag beim Stand von 40:30 für Stephens an die Netzkante.

Satzfazit

Knapp verliert die Weltranglisten-17. aus Deutschland gegen Sloane Stephens den ersten Satz (5:7). Angie Kerber zeigte solides Tennis, ihre Widersacherin war aber im gesamten Satz die aktivere Spielerin, die häufiger die Ballwechsel bestimmte. Das belegt auch das Winner-Verhältnis von 14:9 zu Gunsten der 28-Jährigen aus Florida. 18 vermeidbare Fehler auf Seiten Kerbers sind zudem etwas zu viel, weshalb der Satzverlust leider in Ordnung geht.

Angelique Kerber - Sloane Stephens 5:7

Schade! Das letzte Aufschlagspiel wird der Deutschen zum Verhängnis. Nach einem gewöhnlichen Return der Amerikanerin geht Kerber zu hohes Risiko und platziert eine Vorhand cross knapp ins Seitenaus. Der erste Satz geht also an Sloane Stephens.

Angelique Kerber - Sloane Stephens 5:6

Mit der Rückhand ist die Bremerin zu ungenau, ihr Schlag landet weit hinter die Grundlinie. Dann der Doppelfehler von Kerber. 15:40 aus deutscher Sicht und zwei Satzbälle für Stephens.

Angelique Kerber - Sloane Stephens 5:6

Jetzt steht die dreimalige Grand-Slam-Turniersiegerin aus Deutschland also unter Druck! Stephens darf zum Satzgewinn returnieren, während Angie unter Druck aufschlägt. Nach einer zu langen Vorhand von Kerber steht es 15:15.

Angelique Kerber - Sloane Stephens 5:6

Beim Stand von 40:15 kann Kerber ihre amerikanische Herausforderin durch einen in der Länge guten Schlag zu einem Fehler zwingen. Kommt sie in diesem Spiel nochmal heran? Nein, Stephens verwandelt in der nächsten Rallye den Spielball, als sie nach ihrem Aufschlag vorgeht und einen umlaufenen Vorhandwinner cross erzielt.

Angelique Kerber - Sloane Stephens 5:5

Geht es in den Tiebreak oder kann noch eine Spielerin ein Break erzwingen? Stephens geht bei eigenem Service durch einen Vorhandfehler von Kerber zumindest erstmal mit 30:15 in Führung.

Angelique Kerber - Sloane Stephens 5:5

Von drei Spielbällen lässt sie Nummer eins durch einen Schlag ins Netz liegen. Dann wird uns ein niveauvoller Ballwechsel geboten, an dessen Ende Stephens inside-out knapp zu unpräzise schlägt. Angie kehrt also in Satz eins zurück und gleicht nach Spielen aus.

Angelique Kerber - Sloane Stephens 4:5

Dann gerät ein Grundlinienschlag etwas zu weit. Im folgenden Ballwechsel verteilt sie die Bälle stark, doch Stephens gibt sich nicht geschlagen. Schliesslich der starke Rückhandwinner longline, Kerber stellt den alten Abstand wieder her. 40:15.

Angelique Kerber - Sloane Stephens 4:5

Jetzt nur das Re-Break verhindern und den eigenen Aufschlag durchbringen, Angie! Die ehemalige Wimbledon-Siegerin beginnt in der mit 19 Schlägen bislang längsten Rallye vorsichtig und wartet den Fehler der Gegnerin ab. Auch der folgende Punkt gehört ihr. 30:0.

Angelique Kerber - Sloane Stephens 4:5

Die Deutsche ballt die Faust, da ist das Break! Einen Satzball musste sie bereits abwehren. Stephens wirkt in diesen entscheidenden Rallyes nervös. Einen guten Return der 33-Jährigen möchte sie cross kontern, doch das Spielgerät kratzt knapp nicht die Grundlinie und wird ins Aus gecallt.

Angelique Kerber - Sloane Stephens 3:5

Das erste Mal zeigt Stephens Nerven und produziert nach bisher zwei geschlagenen Assen ausgerechnet jetzt einen Doppelfehler. Dann der unforced error beim Inside-Out-Schlag. Plötzlich Breakball für Angie!

Angelique Kerber - Sloane Stephens 3:5

Kerber gleicht erneut aus und erhält sich damit die Chance aufs Break. Stark bringt sie ihre Kontrahentin in Bedrängnis und spielt den gelben Filzball weit in den hintersten Winkel. Doch Stephens haut so richtig einen raus und kontert mit einem Vorhandwinner longline - stark! Und Satzball.

Angelique Kerber - Sloane Stephens 3:5

Ein Netzroller von Kerber, den die US-Amerikanerin nicht mehr erlaufen konnte, bringt sie nicht aus dem Gleichgewicht. Der nächste Winner folgt mit der Vorhand longline.

Angelique Kerber - Sloane Stephens 3:5

Stephens serviert also zum Satzgewinn. Und beginnt toll: Die Rechtshänderin verteilt die Bälle stark und platziert mit der Rückhand einen Winner longline. 15:0.

Angelique Kerber - Sloane Stephens 3:5

Beim Stand von 30:15 für die Deutsche gerät Stephens eine Rückhand cross zu lang, dann returniert sie ins Netz. Kerber verkürzt nach Spielen, muss aber jetzt breaken!

Angelique Kerber - Sloane Stephens 2:5

Nun wieder Aufschlagspiel für die Bremerin. Nach gutem Return gibt sie mit einer schwachen Rückhand den ersten Punkt her, kann daraufhin mit einem toll platzierten Vorhandwinner longline ausgleichen. 15:15.

Angelique Kerber - Sloane Stephens 2:5

Tatsächlich konnte Kerber ausgleichen, doch mit einem starken Vorhandcross bringt Stephens ihre deutsche Gegnerin bei der anschliessenden Rallye früh in die Defensive und verwandelt mit einem Vorhandwinner auf die Vorhandseite von Kerber. Genauso wie im nächsten Ballwechsel.

Angelique Kerber - Sloane Stephens 2:4

Doch das Break ist weiterhin nötig. Und Stephens agiert bei eigenem Service bislang zu stark; ein wenig fehlt die Phantasie, dass Kerber hier noch zu Breakchancen kommt. Aber wollen wir den Tag nicht vor dem Abend loben: In einer guten Rallye kann sie viel Druck auf Stephens aufbauen, die aus der Defensive heraus einen Schlag zu weit hinter die Grundlinie setzt. Nur noch 30:15 für Stephens.

Angelique Kerber - Sloane Stephens 2:4

Doch Angie kämpt sich zurück, kann durch Fehler ihrer Gegnerin erst vorbeiziehen und dann ganz zügig ihr drittes Aufschlagspiel gewinnen. Daraus muss sie jetzt Selbstvertrauen mitnehmen!

Angelique Kerber - Sloane Stephens 1:4

Das Momentum liegt also gerade deutlich auf der Seite der Lokalmatadorin, soweit man das bei einer in Florida gebürtigen Amerikanerin so sagen kann. Kerbers Körpersprache sagt derzeit nichts Gutes, die Linkshänderin produziert zu viele Fehler. 0:30 aus deutscher Sicht.

Angelique Kerber - Sloane Stephens 1:4

Im folgenden Ballwechsel geht Stephens ans Netz. Kerber kann zwar einen Stoppball noch kontern, doch der anschliessende Vorhandvolley der 28-Jährigen kommt cross als Winner daher.

Angelique Kerber - Sloane Stephens 1:3

Und die scheint mit diesem Break Selbstbewusstsein getankt zu haben: Das zweite Ass bringt in einem bis dato kurzen Spiel bereits die 40:0-Führung.

Angelique Kerber - Sloane Stephens 1:3

Dann geht es ganz schnell: Stephens geht mit 40:30 in Front und hat ihrerseits den ersten Breakball. Kerber, Nummer 16 der Setzliste, geht zu hohes Risiko ein, umläuft eine Vorhand und platziert diese cross knapp hinter die Grundlinie. Break für die Amerikanerin!

Angelique Kerber - Sloane Stephens 1:2

Übrigens: Stephens steht im ersten nicht rein amerikanischen Duell des laufenden Turniers. In den ersten beiden Runden schaltete sie mit ihren Landsfrauen Madison Keys und das Nachwuchstalent Coco Gauff zwei starke Spielerinnen aus - allein das zeigt, was die US-Open-Siegerin aus dem Jahr 2017 drauf hat. Nach vier Rallyes steht es 30:30.

Angelique Kerber - Sloane Stephens 1:2

Wieder bringt sich Stephens in die Vorteilsposition und vollstreckt mit ihrem ersten Ass. Kerber lässt die ersten Chancen aufs Break also liegen.

Angelique Kerber - Sloane Stephens 1:1

Angie möchte mit einem Rückhand-Slice aus ihrer Defensivrolle in diesem Ballwechsel herauskommen, landet diesen aber ins Netz. Ihre Widersacherin lässt den Spielball jedoch mit einer erneut umlaufenen Vorhand liegen. Erneut Einstand.

Angelique Kerber - Sloane Stephens 1:1

Stephens möchte sich ihrerseits mit einem Winner longline revanchieren, doch verfehlt das Feld knapp. Erste Breakchance für Kerber, die die US-Amerikanerin mit einem Inside-Out-Winner cool abwehrt. Einstand.

Angelique Kerber - Sloane Stephens 1:1

Stephens ist in den Rallyes sehr aufmerksam und kann druckvolle Schläge erzeugen. Mit einem Vorhandwinner geht sie mit 30:15 in Führung, doch Kerber zieht mit einem starken Return longline wieder gleich.

Angelique Kerber - Sloane Stephens 1:1

Auch die Deutsche zeigt sich bei eigenem Aufschlag unbeeindruckt und landet jeden ersten Aufschlag ins Feld. Zu Null geht das Spiel an sie.

Angelique Kerber - Sloane Stephens 0:1

Auch der nächste Punktgewinn geht an Stephens. Dann bleibt die deutsche Linkshänderin mit ihrem Vorhand-Topspin knapp im Netz hängen. Das erste Aufschlagspiel entscheidet Stephens ungefährdet für sich.

Angelique Kerber - Sloane Stephens 0:0

Die vor heimischen Publikum auftretende Stephens darf im ersten Spiel servieren. Durch einen tollen Vorhandwinner longline geht die 28-Jährige mit 30:15 in Führung.

Es ist angerichtet

Für Kerber spricht die diesjährige Form, Sloane Stephens kann hingegen auf eine erfolgreiche Bilanz gegen die Deutsche zurückblicken. Von sechs Aufeinandertreffen entschied sie fünf für sich, kann Kerber ihre Angstgegnerin bezwingen? Auf geht's!

Protagonistinnen erwärmen sich bereits

Die gebürtige Bremerin und Stephens sind bereits im Stadion eingetroffen und machen sich in diesen Minuten warm. Lange dauert es also nicht mehr, bis das Match anfangen wird. Kerber musste ja gestern erst spielen, nachdem ihr am Mittwoch geplantes Zweitrundenmatch aufgrund des heftigen Unwetters in New York verschoben wurde.

Zwei Grand-Slam-Turniersiegerinnen duellieren sich

Eine Sache eint die heutigen Gegenspielerinnen in jedem Fall: Sowohl bei der US-Amerikanerin als auch bei der Deutschen flachte eine starke Karriere in den letzten Jahren ein wenig ab. Die 33-jährige Kerber konnte nach ihrem Wimbledon-Erfolg 2018 lange Zeit nicht mehr mit der absoluten Weltspitze mithalten, liess aber in dieser Saison mit einem starken Auftreten bei eben jenem Wimbledon-Turnier, das erst im Halbfinale sein Ende fand, und dem ersten WTA-Turniersieg (in Bad Homburg, WTA 250) seit ihrem letzten Grand-Slam-Titel in London aufhorchen. Ein starker Weltranglistenplatz 17 steht aktuell da, Sloane Stephens rangiert als ehemalige US-Open-Siegerin nur auf Platz 66.

Rundet Angie den deutschen Tennistag ab?

Nach dem überraschenden, sensationellen Achtelfinaleinzug des 32-jährigen Münchners Peter Gojowczyk könnte Kerber den erfreulichen deutschen Freitag in New York mit dem Sieg über Sloane Stephens veredeln. Am morgigen Samstag werden die Hoffnungen dann noch auf die grosse deutsche Hoffnung, Olympiasieger Sascha Zverev, und den Kölner Oscar Otte gesetzt.

Medvedev spielt im vorigen Match

Im zweitgrössten Stadion des USTA Billie Jean King National Tennis Center, der US Open-Anlage in New York, müssen die Zuschauenden des deutsch-amerikanischen Duells noch auf den Weltranglistenzweiten der Männer warten. Der Russe Daniil Medvedev wird wohl in den nächsten Minuten seinen erwarteten Achtelfinaleinzug gegen den Spanier Pablo Andujar perfekt machen, dann ist der Platz frei für das Frauenmatch.

Ein herzliches Willkommen!

Angelique Kerber wird im Louis Armstrong Stadium im Drittrundenmatch die US-Amerikanerin Sloane Stephens empfangen. Angepeilt ist der Beginn um 22 Uhr mitteleuropäischer Zeit, tendenziell wird es aber etwas später losgehen.

Sloane Stepehsn und Angeliqze Kerber treffen sich heute im Louis Armstrong Stadium
© Getty Images
Sloane Stepehsn und Angeliqze Kerber treffen sich heute im Louis Armstrong Stadium

Nach ihrem mühsamen Auftakterfolg gegen Dayana Yastremska lieferte Angelique Kerber gegen Anhelina Kalinina eine beeindruckende Vorstellung ab. Aber auch Stephens wusste zweimal zu überzeugen: zunächst gegen Madison Keys, vor allem aber gegen Cori Gauff.

Beide Frauen haben die US Open schon gewonnen: Kerber 2016, Stepehsn löste die Deutsche im Jahr danach als Titelträgerin ab.

Kerber vs. Stephens - wo es einen Livestream gibt

Das Match zwischen Angelique Kerber und Sloane Stephens gibt es nicht vor 22 Uhr live im TV und Livestream bei Eurosport.

Hier das Einzel-Tableau bei den US Open

Verpasse keine News!
Aktiviere die Benachrichtigungen:
Kerber Angelique

Hot Meistgelesen

25.09.2021

Dominic Thiem zur Trennung von Physio Stober: "Vertrauensbasis zerstört"

25.09.2021

Laver Cup: Roger Federer läuft auf Krücken ein - und kriegt Standing-Ovations

26.09.2021

"Vielleicht mein letzter Laver Cup": Nick Kyrgios reist ab - und beendet seine Saison vorzeitig

25.09.2021

Emma Raducanu trennt sich von ihrem Trainer

25.09.2021

Laver Cup: Europa führt 3:1 - Alexander Zverev verliert Doppel

von tennisnet.com

Freitag
03.09.2021, 22:45 Uhr
zuletzt bearbeitet: 03.09.2021, 22:49 Uhr

Verpasse keine News!
Aktiviere die Benachrichtigungen:
Kerber Angelique