tennisnet.comATP › Grand Slam › US Open

Andy Murray kennt mit Grigor Dimitrov keine Gnade

Der Goldmedaillen-Gewinner von Rio und London stürmt ins Viertelfinale der US Open.

von tennisnet.com
zuletzt bearbeitet: 05.09.2016, 21:14 Uhr

NEW YORK, NY - SEPTEMBER 05: Andy Murray of Great Britain reacts against Grigor Dimitrov of Bulgaria during his fourth round Men's Singles match on Day Eight of the 2016 US Open at the USTA Billie Jean King National Tennis Center on September 5, 201...

OlympiasiegerAndy Murrayist im Eiltempo ins Viertelfinale der US Open in New York eingezogen. Der 29 Jahre alte Brite ließ dem BulgarenGrigor Dimitrovbeim 6:1, 6:2, 6:2 in exakt zwei Stunden keine Chance. Murray trifft in der Runde der besten Acht am Mittwoch aufKei Nishikori(Japan/6), der gegenIvo Karlovic(Kroatien/21) 6:3, 6:4, 7:6 (4) gewann und dabei im dritten Satz bei 4:5 und 15:40 zwei Satzbälle abwehrte.

Der Weltranglistenzweite Murray könnte der vierte Spieler in der Geschichte des Profitennis werden, der in einem Jahr die Endspiele bei allen vier Grand-Slam-Turnieren erreicht. Das hatten zuvor nur der AustralierRod Laver(1969), der SchweizerRoger Federer(2006, 2007, 2009) und der SerbeNovak Djokovic(2015) geschafft. Murray unterlag in dieser Saison Djokovic bei den Australian und French Open und holte den Titel in Wimbledon.

Hier die Ergebnisse von den US Open:Einzel,Doppel,Einzel-Qualifikation.

Hier der Spielplan.

von tennisnet.com

Montag
05.09.2016, 21:14 Uhr