Staatsanwaltschaft durchsucht Büros von französischem Tennisverband

Gegen Frankreichs Tennisverband (FFT) rund um Präsident Jean Gachassin wird intensiv ermittelt.

von tennisnet.com
zuletzt bearbeitet: 03.05.2016, 23:14 Uhr

Jean Gachassin

Bei Durchsuchungen in Büros des französischen Tennisverbandes und in der Wohnung von Verbandschef Jean Gachassin sind am Dienstag Dokumente beschlagnahmt worden. Es gehe um eine mögliche „Veruntreuung von Eigentum und Einflussnahme im Handel“, hieß es vonseiten der Staatsanwaltschaft. Zudem bestehe der Verdacht auf die Existenz eines illegalen Systems zum Wiederverkauf von Eintrittskarten für die French Open. Der französische Tennisverband teilte mit, mit den Ermittlern zusammenarbeiten zu wollen.

Hot Meistgelesen

26.09.2020

French Open 2020: Neue Bälle? Nadal und Thiem sind nicht happy

29.09.2020

French Open 2020: Zverev und Thiem einig - New York schlägt Paris

28.09.2020

French Open 2020: Aus in Runde eins - Daniil Medvedev in Roland Garros weiter sieglos

28.09.2020

French Open 2020: Wahnsinn! Giustino schlägt Moutet in Sechs-Stunden-Marathon

29.09.2020

French Open 2020: Fünf Saiten gerissen! Zavatska muss mit Schläger von Coach weiterspielen

von tennisnet.com

Dienstag
03.05.2016, 23:14 Uhr