Wenn Roger Federer und Novak Djokovic skypen

Der „Maestro” und der „Djoker” in einem fiktiven Gespräch via Skype.

von tennisnet.com
zuletzt bearbeitet: 25.07.2016, 10:08 Uhr

Ski-Ass Lindsey Vonn ist ein glühender Fan vonRoger Federer.Die charmante US-Amerikanerin fiebert auch aus der Ferne mit dem „Maestro“ immer wieder mit, zuletzt im Halbfinale des Wimbledonturniers. Dass sich die beiden Sportstars mögen und schätzen, ist bekannt. Einen intensiven Austausch gibt es immer wieder dank gemeinsamer Sponsoren. So forderte Federer die Ski-Königin kurz nach dem verlorenen Wimbledonfinale 2014 gegenNovak Djokovicvia Skype zu einem besonderen Ereignis heraus.Es war ein Tennismatch in den Schweizer Alpen, auf dem Jungfrauenjoch in 3000 Metern Höhe.

Das Video mit dem „skypenden“ Federer nahm ein eifriger YouTube-Nutzer zum Anlass, eine neue Version zu erstellen. Und zwar mischte er Passagen von Novak Djokovics Facebook-Live-Video nach dem gewonnenen Finale gegen Federer bei den ATP World Tour Finals in London zum anderen Video hinzu. Was dabei herauskommen ist? Hier ist die Antwort mit dem Originalvideo und dem bearbeiteten Video.

von tennisnet.com

Montag
25.07.2016, 10:08 Uhr