tennisnet.comATP › Grand Slam › Wimbledon

Wimbledon: Dominanter Rafael Nadal zermürbt Joao Sousa

Im ersten Match des Manic Monday auf dem Center Court hat Rafael Nadal im Eiltempo das Viertelfinale von Wimbledon erreicht. Der 33-Jährige setzte sich gegen Joao Sousa in drei Sätzen mit 6:2, 6:2, 6:2 durch (Hier gibt's den Liveticker zum Nachlesen).

von tennisnet.com
zuletzt bearbeitet: 08.07.2019, 17:15 Uhr

"Es war ein sehr solides Match. Der Aufschlag war vielleicht nicht ganz so gut, abgesehen davon gab es viele positive Momente", sagte Nadal, der sein siebtes Wimbledon-Viertelfinale erreichte. "Ich war im letzten Jahr schon knapp dran, einen weiteren Titel hier zu gewinnen. Ich fühle mich sehr wohl auf Rasen, das war ein gutes Spiel."

Sousa musste von Beginn an für seine Verhältnisse großes Risiko eingehen, um Nadal überhaupt gefährlich zu werden. Der 30-Jährige, der es als erster portugiesische Profi in die zweite Woche eines Grand Slams schaffte, leistete sich dadurch im Vergleich zu Nadal zu viele Eigenfehler.

Nadal hingegen überzeugte vor allem von der Rückhand, umlief sie aber immer wieder, um auch mit der Vorhand Druck zu machen. Nach etwas weniger als zwei Stunden stand der 82-fache Turniersieger als Viertelfinalist fest.

Finale Entscheidungen - Live und exklusiv auf Sky. 50% OFF nur 14,99€ statt 29,99€!

Der 18-fache Grand-Slam-Sieger Nadal darf somit weiterhin vom dritten Wimbledon-Titel seiner Karriere träumen. Im Viertelfinale trifft er auf einen US-Amerikaner: Es wartet der Sieger der Partie Sam Querrey gegen Tennys Sandgren.

Auf alle Tennis-Damen- und Herrenpartien bei bet-at-home wetten. Für alle Newcomer gibt es einen 100% Einzahlungsbonus sowie fortlaufende Promotions! Hier geht's zum Angebot und den aktuellen Quoten für Wimbledon.

Roberto Bautista Agut schlägt Benoit Paire

Wenige Momente nach dem Sieg von Nadal erreichte ein weiterer Spanier die Runde der letzten acht. Roberto Bautista Agut setzte sich gegen Benoit Paire in drei Sätzen durch und stellt im Head-to-Head auf 9-0.

Der neunfache ATP-Turniersieger Bautista Agut hat bislang im Turnierverlauf noch keinen Satz abgegeben. Gegen Paire verwandelte er fünf seiner neun Breakchancen, während Paire nur ein Mal bei fünf Möglichkeiten zuschlug. Er trifft nun auf Guido Pella oder Milos Raonic.

David Goffin eliminierte hingegen den dritten Spanier im Achtelfinale. Der Belgier setzte sich gegen Fernando Verdasco mit 7:6(9), 2:6, 6:3, 6:4 durch.

Verpasse keine News!
Aktiviere die Benachrichtigungen:
Nadal Rafael

Hot Meistgelesen

04.07.2020

Weindorfer mit klarer Ansage in Sachen Alexander Zverev

06.07.2020

ATP gibt Regelung für Rankings bekannt: Rafael Nadal der große Gewinner?

05.07.2020

Wimbledon 1992 - Als Andre Agassi endlich sein erstes Grand-Slam-Turnier gewann

03.07.2020

John Isner - "Ihr Corona-Brüder könnt im Keller bleiben"

06.07.2020

Roger Federer vermisst Wimbledon: "Hat mir alles gegeben"

von tennisnet.com

Montag
08.07.2019, 15:54 Uhr
zuletzt bearbeitet: 08.07.2019, 17:15 Uhr

Verpasse keine News!
Aktiviere die Benachrichtigungen:
Nadal Rafael