tennisnet.comATP › Grand Slam › Wimbledon

Kein schnelles Comeback – Verletzter Rafael Nadal bangt um die Teilnahme

Fehlt der „Matador“ zum zweiten Mal seit 2004 beim Rasen-Klassiker in London? Derzeit befindet sich „Rafa“ erst in der Rehabilitationsphase.

von tennisnet.com
zuletzt bearbeitet: 08.06.2016, 20:23 Uhr

PARIS, FRANCE - MAY 27: Rafael Nadal of Spain announces during a press conference that he is withdrawing from the tournament due to a wrist injury on day six of the 2016 French Open at Roland Garros on May 27, 2016 in Paris, France. (Photo by Clive...

Spaniens TennisstarRafael Nadalmuss wegen seiner Handgelenksverletzung um seine Teilnahme in Wimbledon (Turnierstart am 27. Juni) bangen. „Er ist noch in der Rehabilitationsphase. Es gibt kein fixes Datum für seine Rückkehr, weil es wichtig ist, dass er mit voller Kraft zurückkehrt“, sagte Toni Nadal, Onkel und Trainer des 30-Jährigen, am Mittwoch bei einem Promo-Event: „Wir wollen seine Olympia-Teilnahme nicht gefährden.“

Der 14-malige Grand-Slam-Champion werde sein Comeback erst dann geben, „wenn die Ärzte davon überzeugt sind, dass alles in Ordnung ist“. Die Blessur hatte Nadalbei den French Open in Paris zur Aufgabe nach der zweiten Runde gezwungen, auch seinenStart beim am Montag beginnenden Rasenturnier im Londoner Queen’s Club hatte der zweimalige Wimbledon-Sieger abgesagt.

von tennisnet.com

Mittwoch
08.06.2016, 20:23 Uhr