tennisnet.comATP › Grand Slam › Wimbledon

So lief der vierte Tag in Wimbledon

Bleibt immer am Ball mit dem Liveticker von tennisnet.com und verpasst keine wichtige Info zum vierten Turniertag in Wimbledon.

von tennisnet.com
zuletzt bearbeitet: 30.06.2016, 07:15 Uhr

LONDON, ENGLAND - JUNE 30: Staff pepare the courts on day four of the Wimbledon Lawn Tennis Championships at the All England Lawn Tennis and Croquet Club on June 30, 2016 in London, England. (Photo by Jordan Mansfield/Getty Images)

17:55 Uhr:Inzwischen hat das letzte deutsche Einzel des Tages begonnen. Andrea Petkovic spielt gegen Elena Vesnina. Die beiden tauschen gleich zu Beginn Breaks aus.

17:50 Uhr:Jana Cepelova hat letztes Jahr Simona Halep aus dem Turnier genommen. Ist in diesem Jahr Garbine Muguruza dran? Die Slowakin gewinnt den ersten Satz mit 6:3.

17:35 Uhr:Mittlerweile steht Andy Murray auf dem Centre Court. Der Schotte liegt gegen Yen-Hsun Lu im ersten Satz mit Break zurück.Die Partie gibt es bei uns im Liveticker!

16:51 Uhr:Das war beeindruckend. Carina Witthöft schlägt Kurumi Nara mit 6:3, 6:0 und steht in Wimbledon erstmals in der dritten Runde. Dabei hat die 21-Jährige derzeit mit einer Erkältung zu kämpfen.

16:45 Uhr:Die deutschen Damen machen weiterhin viel Freude. Angelique Kerber gewinnt den ersten Satz gegen Varvara Lepchenko mit 6:1. Carina Witthöft steht kurz vor dem Sieg gegen Kurumi Nara.

16:31 Uhr:Dominic Thiem muss sich noch etwas gedulden, bis er zu seinem Zweitrundenmatch gegen Jiri Vesely antreten kann.Am Rande des Turniers gab es hohen Besuch für Österreichs Nummer eins.

16:22 Uhr:Auf Court 11 hat Carina Witthöft den ersten Satz gegen Kurumi Nara mit 6:3 gewonnen. Auf Court 18 geht es nun gleich los für Angelique Kerber. Die Australian-Open-Siegerin trifft auf Varvara Lepchenko.Das Match gibt es bei uns im Liveticker.

16:10 Uhr:Die Hoffnung lebt: Kann Venus Williams noch einmal Wimbledon gewinnen? Die fünfmalige Siegerin übersteht ihre zweite Runde.

16:01 Uhr:Milos Raonic ist durch und trifft nun in der dritten Runde auf Jack Sock. Ein bisschen darf man bereits auf ein mögliches Viertelfinale gegen Novak Djokovic schielen.

15:55 Uhr:Apropos Spieler, die Asse wie am Fließband produzieren: Milos Raonic steht kurz vor dem Einzug in die dritte Runde. Der Kanadier führt gegen Andreas Seppi mit 2:0 in den Sätzen und einem Break.

15:50 Uhr:Zwei Gewaltaufschläger sind draußen: Ivo Karlovic und Gilles Müller. Die beiden hätten im Achtelfinale aufeinandertreffen können.

15:38 Uhr:Es ist perfekt: Nicolas Mahut und Pierre-Hugues Herbert treffen in der dritten Runde aufeinander. Die beiden Franzosen sind in der Doppelkonkurrenz an eins gesetzt. Der Sieger spielt dann höchstwahrscheinlich im Achtelfinale gegen Novak Djokovic.

15:35 Uhr:Karolina Pliskova, die im letzten Jahr die Nummer sieben der Welt war, verabschiedet sich auch in Wimbledon früh. Die Tschechin hat in 17 Anläufen noch nie ein Grand-Slam-Achtelfinale erreicht. Ihre Erfolge erzielt sie bei den WTA-Turnieren.

15:31 Uhr:Venus Williams muss auf Court 18 gegen die Griechin Maria Sakkari in den dritten Satz. Es gab zuvor Kritik, dass die fünfmalige Wimbledonsiegerin auf einem der kleineren Plätze spielen muss.

15:22 Uhr:Nicolas Mahut ließ sich nicht beirren und nimmt David Ferrer glatt in drei Sätzen aus dem Turnier. Nun geht es vielleicht gegen seinen Doppelpartner Pierre-Hugues Herbert.

15:18 Uhr:Und hier sind die Spielerinnen mit den meisten Titeln auf Rasen!

15:10 Uhr:Welche Spieler haben eigentlich die meisten Titel auf Rasen gewonnen?Hier ist die Auflösung!

14:48 Uhr:Es nieselt leicht in Wimbledon. Auf dem Centre Court wurde unterbrochen, auf den meisten Außenplätzen wird aber weitergespielt.

14:45 Uhr:Überasschend oder eher nicht? Nicolas Mahut führt gegen David Ferrer mit 6:1, 6:4. Der Franzose ist aber bekannt als Rasenliebhaber, hat dieses Jahr erneut in 's-Hertogenbosch gewonnen. Allerdings stand er in Wimbledon erst einmal in der dritten Runde - bei seinem Debüt im Jahr 2006. Nun ist es nicht mehr weit zum Einzug in die dritte Runde.

14:37 Uhr:Mit ihr muss man in Wimbledon rechnen. Madison Keys zieht in die dritte Runde ein, auch wenn es gegen Kirsten Flipkens über drei Sätze ging.

14:34 Uhr:Sabine Lisicki ist wieder im Wimbledon-Feeling. Einzug in die dritte Runde durch ein 6:4, 6:2 gegen Samantha Stosur.

13:57 Uhr:Sieben deutsche Damen stehen in Wimbledon in der zweiten Runde. Das gab es zuletzt im Jahr 1992. Mit Anna-Lena Friedsam hat bereits eine Deutsche den Sprung in die dritte Runde geschafft. Sabine Lisicki ist auf einem guten Weg, ihrer Landsfrau zu folgen. Die Finalistin von 2013 gewinnt den ersten Satz gegen Samantha Stosur mit 6:4.

13:48 Uhr:Und nun ist auch die erste Runde bei den Damen komplett beendet, nachdem sich Barbora Strycova gegen Anett Kontaveit durchgesetzt hat.

13:45 Uhr:Gute Nachrichten aus deutscher Sicht gibt es auch von Court 19. Anna-Lena Friedsam schlägt die Russin Ekaterina Alexandrova und steht in Wimbledon erstmals in der dritten Runde.

13:40 Uhr:Fabio Fognini beschließt mit dem Fünfsatzsieg die erste Runde bei den Herren.

13:35 Uhr:Und da ist der Sieg für Annika Beck nach Abwehr von drei Matchbällen! Das hat sich die 22-jährige Deutsche redlich verdient. Nächste Gegnerin ist Aliaksandra Sasnovich. In der dritten Runde könnte dann Serena Williams warten.

13:30 Uhr:Krimi auf Court 12. Annika Beck wehrt drei Matchbälle in Folge ab, hält ihren Aufschlag und führt nun mit 11:10 und Break.

13:19 Uhr:Der Drittrundengegner von Roger Federer steht nun fest. Es ist Daniel Evans, der sich gegen Alexandr Dolgopolov in drei Sätzen durchsetzt. Federer bekommt also einen weiteren Briten zum Gegner.

13:18 Uhr:Bei den Herren ist nur noch eine Erstrundenpartie offen, und zwar die von Fabio Fognini und Federico Delbonis. Die beiden befinden sich im fünften Satz.

13:16 Uhr:Die Zwei-Klassen-Gesellschaft von Wimbledon: Wenn es regnet in Wimbledon, so wie in diesem Jahr, zahlt es sich noch mehr aus, ein Topspieler zu sein. Leidtragenderwar John Isner, der soeben mit einem Sieg gegen Marcos Baghdatis die zweite Runde erreicht hat.

13:06 Uhr:Aber Beck kassiert das Rebreak. 7:7. Es geht weiter auf Court 12.

13:02 Uhr:Annika Beck und Heather Watson bekämpfen sich auf Court 12. Die Deutsche geht im dritten Satz mit 7:6 in Führung und serviert nun zum Einzug in die zweite Runde.

12:50 Uhr:Unser heutiges „Match of the Day” ist die Partie zwischen Milos Raonic und Andreas Seppi.Kann der Kanadier unter John McEnroe den großen Wurf landen?

12:40 Uhr:Die ersten Partien sind beendet. Donald Young (gegen Leonardo Mayer) und Sam Querrey (gegen Thomaz Bellucci) sind siegreich. Querrey ist nun der Drittrundengegner von Novak Djokovic. Roberto Bautista Agut hat Glück. Der Spanier kommt nach der Absage von Mikhail Kukushkin kampflos in die dritte Runde.

12:35 Uhr:Der Zweitrundenkracher zwischen Stan Wawrinka und Juan Martin del Potro wird erst morgen ausgetragen.Del Potro genießt „jede Minute, jede Stunde, jedes Match“, auch wenn der Südamerikaner „immer noch ein Leben mit der Angst vor dem nächsten Rückschlag“ lebt.

12:27 Uhr:Der Regen in Wimbledon hat wie schon angesprochen den Spielplan kräftig durcheinandergewirbelt. Vor 25 Jahren war es erstmals der Fall, dass der eigentlich spielfreie mittlere Sonntag geopfert wurde.Der „People's Sunday“ führte zu einer Wimbledon-Party.

12:19 Uhr:Auf Court 2 wird der Drittrundengegner von Roger Federer gesucht. Daniel Evans entscheidet den ersten Satz gegen Alexandr Dolgopolov im Tiebreak für sich, weil der Ukrainer bei Satzball einen Doppelfehler serviert. Die Partie wurde gestern beim Stand von 6:6 abgebrochen.

12:15 Uhr:So sieht übrigens der Spielplan für heute aus!

12:09 Uhr:Annika Beck und Heather Watson haben ihre Partie wiederaufgenommen. Die Deutsche führt im dritten Satz mit 1:0 und 30:15 bei eigenem Aufschlag.

12:03 Uhr:Das Wetter sieht heute bedeutend besser aus. Es ist trocken, es kann gleich auf allen Außenplätzen losgehen! Zum Nachmittag steigt allerdings die Regenwahrscheinlichkeit. Aber die Zeit sollte nun ausreichen, um zumindest alle offenen Erstrundenmatches zu beenden.

12:00 Uhr:Hallo und herzlich willkommen zum vierten Spieltag bei den All England Championships in Wimbledon. Der Regen der letzten beiden Tage hat den Spielbetrieb leider gehörig durcheinandergewirbelt. Während Novak Djokovic und Roger Federer bereits in der dritten Runde stehen, müssen einige Matches in der Herren- und Damenkonkurrenz noch beendet werden. Der Spielbetrieb auf den Außenplätzen startet daher eine halbe Stunde früher. Zahlreiche für heute geplante Zweitrundenmatches bei den Herren wurden gar nicht angesetzt, um die Chancengleichheit zu wahren, darunter die Partien Stan Wawrinka gegen Juan Martin del Potro und Dustin Brown gegen Nick Kyrgios.Was gestern in Wimbledon passiert ist, könnt ihr hier nachlesen!

von tennisnet.com

Donnerstag
30.06.2016, 07:15 Uhr