tennisnet.comATP › Grand Slam › Wimbledon

Wimbledon: Roger Federer nach Sieg über Jay Clarke in dritter Runde

Roger Federer steht in Runde drei von Wimbledon 2019: Der achtfache Champion setzte sich erwartungsgemäß gegen Jay Clarke aus Großbritannien durch und trifft nun auf einen Franzosen.

von Jens Huiber
zuletzt bearbeitet: 04.07.2019, 17:35 Uhr

Am Ende doch konzentriert bei der Sache: Roger Federer
© Getty Images
Am Ende doch konzentriert bei der Sache: Roger Federer

Es kommt nicht oft vor, dass sich Roger Federer in puncto Applaus  hinter seinem Gegner verstecken muss - als der Schweizer und Jay Clarke nach dem Einspielen allerdings wieder den Court 1 betraten, da fielen die Akklamationen des Publikums für den Lokalfavoriten mindestens ebenso laut aus wie für den achtfachen Champion. Dass es am Ende doch der mit einer Wildcard in das Hauptfeld gekommene Clarke war, der Federer nach einem aus seiner Sicht 1:6, 6:7 (3) und 2:6 zum Einzug in die dritte Runde gratulieren musste, überraschte die Fans natürlich nicht.

Der Maestro agierte zwar nicht durchgehend auf allerhöchstem Level, eine solide Leistung in den entscheidenden Momenten reichte aber aus, um sich ein Rendezvous mit einem Franzosen zu erspielen: Am Samstag wartet der Sieger der Partie zwischen Gregoire Barrere und Lucas Pouille auf den 37-jährigen Federer.

#Finale Entscheidungen - Live und exklusiv auf Sky. 50% OFF nur 14,99€ statt 29,99€!#

Nach verlorenem ersten Satz hielt der Außenseiter besser mit, spielte sich beinahe mühelos ins Tiebreak von Durchgang zwei. Dort gelang Clarke zwar das erste Minibreak, Federer schlug indes umgehend zurück, sicherte sich die Kurzentscheidung mit einem Ass mit 7:3. Der dritte Akt begann mit einem frühen Break für den Favoriten, Clarke fügte sich in sein Schicksal.

Verpasse keine News!
Aktiviere die Benachrichtigungen:
Federer Roger

Hot Meistgelesen

18.01.2020

Australian Open: Dominic Thiem - „Für mich ist die Jarry-Geschichte lächerlich“

18.01.2020

Australian Open: Kyrgios irritiert durch Kommentare von Zverev

15.01.2020

Video von Siegesfeier: Novak Djokovic erregt den Zorn eines kosovarischen Botschafters

18.01.2020

Thomas Muster: "Dominic Thiem geht nicht als Favorit in die Australian Open"

17.01.2020

Australian Open: Auf Daniil Medvedev warten frühe Stolpersteinen

von Jens Huiber

Donnerstag
04.07.2019, 17:33 Uhr
zuletzt bearbeitet: 04.07.2019, 17:35 Uhr

Verpasse keine News!
Aktiviere die Benachrichtigungen:
Federer Roger