WTA Adelaide: Sechster Karriere-Titel für Madison Keys

Madison Keys hat mit einer beeindruckenden Leistung das WTA-Tour-250-Turnier in Adelaide gewonnen. Keys besiegte im Endspiel ihre Landsfrau Alison Riske mit 6:1 und 6.2.

von tennisnet.com
zuletzt bearbeitet: 15.01.2022, 10:15 Uhr

Madison Keys am Samstag in Adelaide
© Getty Images
Madison Keys am Samstag in Adelaide

Wenn Madison Keys sich spürt, dann ist gegen ihre Schläge kein Kraut gewachsen. das Problem ist lediglich: Allzu oft läuft nicht so viel zusammen wie im Endspiel des WTA-Tour-250-Events in Adelaide. Da nämlich erteilte Keys ihrer Landsfrau Alison Riske eine Lehrstunde, gewann mit 6:1 und 6:2. Keys dominierte mit ihrem Aufschlag und ihrer Vorhand fast nach Belieben - und hielt ihre Fehler in einem überschaubaren Rahmen. Am Ende hatte Keys 24 Gewinnschläge auf ihrer Seite zu verbuchen, Riske lediglich einen.

Nach nur 66 Minuten durfte sich Keys zum Sieg gratulieren lassen, es war der erste Titel seit Cincinnati 2019 und der sechste ihrer Karriere insgesamt. Was die Hoffnungen von Keys auf gute Australian Open beflügeln wird. Dort startet sie gleich gegen Sofia Kenin, die in Melbourne 2020 überraschend den Titel geholt hatte. In Runde drei könnte Cori Gauff warten - gegen die Keys im Halbfinale von Adelaide nach Satzrückstand noch gewonnen hatte.

Hot Meistgelesen

12.08.2022

ATP Masters Cincinnati: Novak Djokovic zieht offiziell raus

13.08.2022

Stefanos Tsitsipas - Frust und eine unschöne Angewohnheit

16.08.2022

ATP: Kaum zu glauben - die „normalen“ Rankings sind zurück

14.08.2022

US Open: Neue Hoffnung für Novak Djokovic?

15.08.2022

ATP Masters Montreal: Unerwartet aber verdient - Pablo Carreno Busta holt Titel

von tennisnet.com

Samstag
15.01.2022, 08:00 Uhr
zuletzt bearbeitet: 15.01.2022, 10:15 Uhr